Mit welchen Tools ein Programmierer wie ich so arbeitet

Ein Wort vorweg: im Grunde stellen diese Tools, manches häufiger, manches weniger, das Zentrum meiner Arbeit mit dem PC dar. Als Betriebssystem kommt dabei Vista zum Einsatz und ein klares Wort hier: ich mag es nicht, langsam, träge, umständlich – da ich aber eigentlich kaum damit in Berührung komme, ist es mir eigentlich egal. Letztlich ist für mich das Betriebssystem kaum mehr als eine Startrampe, von daher sind für mich Aufregungen wie der Erscheinungstermin von Windows 7 eher nicht nachvollziehbar. Auch Youtube, Facebook und all die anderen Hypes interessieren mich praktisch eher nicht.

So, und dies sind nun die Tools, die mich umgeben, natürlich nicht mit objektiven Bewertungen, sondern einfach meine persönlichen Vorlieben.

VFP:
Der Oldie 😉 kommt zum Einsatz noch für eigene Projekte, vor allem aber Kundenprojekte. Natürlich in die Jahre gekommen, aber immer noch kann man damit leistungsfähige Datenbankprogramme schreiben, wenn auch vielleicht – wegen der fehlenden Weiterentwicklung – nicht mehr für neue Projekte

Delphi:
https://www.embarcadero.com
mein Lieblingstool und m.E. erste Wahl für Windows-Programme: schnell, mächtige Sprache, erweiterbar, tolle IDE, flexibel im DB-Bereich – da bleiben keine Wünsche offen und mit Runtimes muss man sich auch nicht herumschlagen

Lazarus:
Ja, gut… vorwiegend für Kundenprojekte. Schön als Einstieg zum Lernen der Pascal-Sprache, aber nicht ganz frei von Bugs und Nachteilen. Dafür kompiliert er auch für Mac und Linux und das in 32bit und 64bit.

NexusDB:
https://www.nexusdb.com/support/index.php
leistungsfähige Client/Server oder Embedded – Datenbank, vor allem für Delphi, aber nicht nur. Ideal für jemand, der sowohl den tabellenorientierten Zugriff als auch SQL basierte Abfragen schätzt. Für mich als Datenbank im Delphi-Bereich erste Wahl.

TMS Components
http://www.tmssoftware.com/site/
Meine Lieblingskomponenten für Delphi, mit Sourcecode, klasse Support und vor allem über 300 Komponenten zu einem tollen Preis, von Edit-Komponenten, Grids, Kalender bis zu Smooth-Controls. Besser geht nicht.

Editor RJ TextEd
http://www.rj-texted.se/
Nach jahrelanger Suche nach dem idealen Editor bin ich auf RJ Texted gestossen und dieser lässt kaum Wünsche offen und wird auch mit größeren Textdateien problemlos fertig. Dazu kommen regelmäßige Updates und das Ganze ist sogar Freeware. Auf jeden Fall ausprobieren! und übrigens in Delphi geschrieben…

DelphiDabbler CodeSnip
http://www.delphidabbler.com/software/codesnip
Eine Codeschnippsel-Tool mit einer Datenbank mit Codeschnippsel Prozeduren / Funktionen für Delphi aus dem
Bereich System / Internet / Datum / Laufwerke usw. Hilfreich, spart es doch mitunter das Suchen im Internet

Grafikprogramme

Nun, da kümmert sich eigentlich meine Frau darum, daher reicht mir ein altes PaintShop Pro 7 und Photoshop Elements. Mehr brauche ich da persönlich nicht.

Innosetup
http://www.jrsoftware.org/
Zum Erstellen von Setups. Dank seiner Flexibilität, Skript-Sprache und Zuverlässigkeit für mich erste Wahl. Mag hier und da Gründe geben viel Geld für ein kommerzielles Tool auszugeben, aber ich kenne keinen  – Freeware und in Delphi geschrieben.

Speedcommander:
https://www.speedproject.de/
Als Ersatz für den Windows Explorer, weil denn muss man ja ersetzen…

Thunderbird:
Nachdem die 2er mich doch eher wegen seiner häufigen Abstürze nervte, scheint die 3er Version nun stabil zu sein.
Mehr E-Mail braucht es für mich nicht

WordPress:
Tja, mit irgendwas muss ich ja den Blog schreiben 🙂 Aber ganz im Ernst, nicht simpel sich mit dem Layout herumzuschlagen, aber zum Anwenden optimal.

Und zum Browsen in der Regel Opera: schön, schnell, zuverlässig und zu Unrecht oft übersehen.
Andere Browser nur, wenn notwendig.

Das eine oder andere kleinere Tool mag jetzt auch noch auf meiner Platte liegen, aber diese kommen eher sporadisch zum Einsatz.

Gerne würde mich interessieren, mit welchen Tools Sie arbeiten. Kommentieren erlaubt.

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Notebook & PC Angebote:
» HP Extra Aktion: 100 Euro Extra sparen bei HP Notebooks ab 999 Euro. Gutscheincode und alle Infos hier im HP Store
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Aktion im Lenovo Store: Bis zu 15% auf ausgewählte und recht gute Artikel (IdeaPad und Yoga Notebooks, Tablet PCs, Gaming Notebooks und PCs)
» Große Rabattaktion bei Acer: bis 21.05.2018 gibt es 15% Rabatt auf ultraschlanke Notebooks der Acer Swift Serie
» Notebooksbilliger.de WM Special:Jede Woche 11 neue Top Angebote>
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick

Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Neue Aktion: Bitdefender 39 Euro Flat mit 5 Geräten
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Die neue Bitdefender 40% und mehr Rabatt Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender Internet Security 2018 PC Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95

Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.