ePub – ein Standardformat für eBooks und eBook Reader

Wenn Sie einen eBook Reader Ihr Eigen nennen, dann sind Sie wahrscheinlich schon öfters auf das ePub – Format gestolpert. ePub ist dabei in der Regel auch eine gute Wahl, wenn es Ihnen als Nutzer eine eBook Readers oder einer eBook Lesesoftware, um eine gute Lesbarkeit der Dokumente und Bücher geht. Dieses Format ist auch der Standard für (kommerzielle) eBooks, zumindest im deutschsprachigen Raum.

ePub steht dabei für electronic publication. Das ePub Format ist ein offener Standard für eBooks, welches vom International Digital Publishing Forum definiert wird. Das ePub Format unterstützt DRM (Digital Rights Management), definiert selber aber keine Implementierung, sondern überlässt dies der jeweiligen Lesesoftware. DRM bedeutet dass eBooks im EPUB-Format nicht ausgedruckt oder kopiert werden können – private Sicherheitskopien können jedoch angefertigt werden. Nicht jedes ePUB Dokument muss aber DRM enthalten.

eBooks, die auf dem ePub Format basieren, erlauben eine dynamische Anpassung des Textes an die jeweilige Bildschirmgröße des Lesers und eignen sich damit insbesondere für die Ausgabe auf mobilen Endgeräten, wie eben z.B. eBook Readern. Bei ePub gibt es dabei kein festes Seitenlayout, der Textfluss passt sich an den Bildschirm an.

Vereinfacht ausgedrückt : wenn Sie ein eBook im ePub Format herunterladen, dann können Sie normalerweise davon ausgehen, dass Ihr eBook bei jeder Auflösung, die Sie im Gerät auswählen, korrekt angezeigt wird. Dies garantiert ein angenehmes Lesen.

Bei PDFs dagegen wird der Text in der Regel wie im gedruckten Buch angezeigt. Bei kleinen Ausgabegeräten kann diese Darstellung jedoch unter Umständen problematisch sein, falls es dazu kommt, dass bei einer individuell eingestellten Anzeigegröße des Textes häufig gescrollt werden muss. Persönlich ist es mir auch schon passiert, dass PDF Dateien einer individuellen Einstellungen in meinem Gerät überhaupt nicht gefolgt sind. Ein Datei im ePub Format ist von daher die bessere Wahl.

Die ePub Datei selber ist eigentlich eine ZIP – Datei (man könnte die Datei also umbenennen und auspacken, zum Auspacken ist dabei noch einmal ein Umbenennen notwendig)

Diese ePub – Datei (oder ZIP – Datei) enthält (vereinfacht)

  • XHTML Dokument(e)
  • Paket Dateien
  • Container Dateien

Die Inhalte des Buches sind in der oder den XHTML – Datei(en) gespeichert. Die Paketdateien enthalten Detailinformationen, wie z.B. über den Autor, Verlag sowie Informationen über Kapitel u.a.

Wichtig ist, dass Sie zum Download von eBooks im ePub-Format häufig (nicht bei allen ePub Dateien) die kostenlose Software Adobe Digital Editions benötigen. Mithilfe dieser Software soll sichergestellt werden, dass die Nutzungsrechte der eBooks im ePub-Format gewahrt bleiben. D.h. Sie benötigen diese Software (und dafür auch eine Adobe-ID, um DRM geschützte ePub Dateien verwenden zu können). Um eine Adobe-ID zu bekommen, müssen Sie natürlich wiederum bei Adobe ein Konto eröffnen. Diese Prozedur und DRM erfreut sich natürlich nicht besonders großer Beliebtheit, andererseits ist es natürlich auch das gute Recht von Verlagen und Autoren Ihr geistiges Eigentum zu schützen.

Das Programm Adobe Digital Editions können Sie hier herunterladen. Beachten Sie aber, dass Sie dafür eine Adobe-ID benötigen.

ePub – Dateien ohne DRM können Sie normalerweise auch direkt auf Ihren eBook Reader kopieren und dann lesen, also ohne Adobe Digital Editions.

Mit diversen Programmen können Sie ePub Dateien auch selber herstellen. Ein Beispiel ist die Software ePuper. Falls Sie also Autor werden möchten, dann ist das ePub Format eine gute Wahl für Ihre Werke.

Amazons Kindle unterstützt übrigens kein ePub, sondern ein erweitertes Mobi-Format. eBook im kindle bzw. ePub Format können mit Hilfe von Hilfsprogrammen in das jeweils andere Format konvertiert werden, zumindest solange die eBooks nicht kopiergeschützt sind.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei HP
» Attraktive HP Summer Sale: Bis zu 25% Rabatt, darunter brandneue HP ENVY und HP Pavilion Notebooks mit sehr guter Ausstattung

Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Neue Aktion: Bitdefender 39 Euro Flat mit 5 Geräten
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» „Sicher durch den Sommer“ - Bitdefender Jahres Lizenz mit bis zu 36% Rabatt kaufen, inklusive VPN Basis-Paket.
» Top für neue PCs! Bitdefender Internet Security PC Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.