CentOS 6.0 stellt Live-CDs nun zur Verfügung

Zugegebenermaßen ist Linux nicht wirklich mein Thema. Über die Jahre hinweg habe ich mich immer mal wieder damit auseinandergesetzt, kam dann aber jedes mal an einem Punkt, wo dies oder jenes nicht klappte, dies oder jenes Gerät nicht funktionierte. Nun, war dann immer Handarbeit angesagt, in irgendwelchen Textdateien Einstellungen vornehmen, was wiederum das aufwendige Studium von allerlei Webquellen zur Folge hatte. Da man ja kein Schüler oder Student mehr ist und einen großen Teil seiner Zeit für das Geld verdienen benötigt, habe ich dann meist irgendwann aufgegeben. Eine interessante Variante, die vielleicht noch mal Wert wäre zu testen ist CentOS 6.0 Live.

CentOS 6.0 Live basiert auf den freien Quellen von Red Hat Exterprise Lniux 6. Hiervon gibt es nunmehr auch installierbare LiveCD. Die CD Version ist etwas abgespeckt, damit das Ganze auch auf eine CD passt. Zum Umfang gehört eine Gnome – Umgebung, mit gThumb lassen Bilder Bearbeiten, ebenso natürlich mit dem mitgelieferten Gimp. Emails können mit Thunderbird versendet werden, Firefox ist zum Browsen dabei. Für Instant Messaging wird Pidgin mitgeliefert.

Die LiveCD kann entweder direkt von CD oder geeigneten USB – Laufwerken gestartet werden. Kann aber auch auf Festplatte installiert werden.

Infos finden sich auf http://www.centos.org

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.