Harry Potter – der letzte Film, noch ein Spiel und eine Warnung

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ bisher mehr als Milliarden Dollar Marke (knapp 700 Mio Euros) an den Kinokassen eingespielt und ist damit der erfolgreichste alle bisherigen Harry Potter Filme. Damit hat er es übrigens auch in die Top 10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten geschafft. Zu berücksichtigen ist aber, dass der Film in einigen Ländern erst anläuft, entsprechend wird sich dies noch erhöhen. In Deutschland kämpft er übrigens gegen Cars um die Spitzenposition, mit jeweils ca. 600.000 Zuschauer am letzten Wochenende.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 als Spiel

Passend zum Film gibt es auch noch für vers. Plattformen (Playstation, Wii, XBox…) das gleichnamige Computerspiel. Dies wird im allgemeinen aber nicht so gut bewertet von den Fans, da dieser eher zu einem reinen Shooter Game geworden ist, nach dem Prinzip: sich den Weg mit dem Zauberstab freischießen, was je nach Interessenlage durchaus für den manchen etwas langweilig werden könnte. Immerhin bewegt man sich durch die Kulissen des letzten Films, was sicherlich ein schöner Abschluss ist. Gelobt werden allerdings Grafik & Sound, die doch einiges an Atmosphäre wiedergeben können, was man im Film erlebt hat. Muss man vielleicht nicht haben, kann man haben.

Wer Spaß am Spiel hat oder seine Sammlung einfach abrunden möchte, hier eine Zusammenstellung für alle Plattformen, wie Wii, Nintendo DS, XBox, PlayStation 3 und PC.

Noch eine Warnung vor gefakten angeblichen Pottermore Zugängen:

wie PC World berichtet gibt es mittlerweile einige Fakes bezüglich unechter Pottermore Accounts, entweder durch den Verkauf nur angeblich echter Zugänge über eBay oder durch gefakte Seiten, auf denen Euch ein Zugang versprochen wird, wo man letztlich nur persönliche Daten weitergibt und Schadsoftware untergejubelt bekommt.

Also Finger weg von allem, was versprochen wird. Zugang zu Pottermore bekommt nur der, der an einem der bisherigen 6 Tage, oder dem verbleibenden 7. Tag, die magische Feder schnell genug findet und eine offizielle Mail bekommt (oder bekommen hat).

Und wer es nicht schafft: auch mit Zugang gibt es bisher nichts zu sehen, also man verpasst noch nichts und in knapp drei Monaten steht das Ganze ja ohnehin jedem offen und bis dahin kann man sich ja mit dem Spiel bzw. dem Film trösten.

Werbung
Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.