Geld verdienen als Softwareentwickler – Teil 4 – erfolgreicher mit Suchmaschinenoptimierung

Wer als Softwareentwickler (oder auch Anbieter eines anderen Produktes oder Dienstleistung) erfolgreich sein möchte, steht vor großen Hürden. Dabei meine ich nicht primär die Entwicklung der Software oder auch jedes anderen Produktes sondern viel mehr die (zentrale) Frage des erfolgreichen Verkaufs.

Nicht nur für Softwareentwickler ist dabei das wichtigste Werkzeug heute die eigene Webseite, die mittels aktueller Technologien ja auch an sich schnell erstellt ist. Vernachlässigt wird dabei aber oft der Aspekt einer modernen, aktuellen Entwicklungen angepassten, Suchmaschinenoptimierung, was dann zu fehlenden Besuchern und letztlich auch Verkäufen führt. Ein Einstiegsseminar von erfahrenen Experten, welches auch das eigene Webseitenangebot im Blick hat, kann hier das nötige Wissen vermitteln, um erfolgreicher zu sein und besser gefunden zu werden. Aber der Reihe nach.

Jeder Software Autor kennt die Situation, die Software ist dann endlich nach x-Monaten, oder gar Jahren entwickelt, und die nächste Hürde steht an: die Dokumentation. Hat man sich aber auch dadurch gekämpft beginnt, dann beginnt der Ernst eigentlich erst, denn was nützt die beste Software, wenn keiner sie kennt. Also gilt es diese bekannt zu machen.

Hat man das Glück über ein großes Budget zu verfügen, stehen natürlich viele Wege offen. Von Magazinwerbung bis hin zu Anzeigen in bekannten Newslettern oder zielgruppengerechten Online Plattformen. Unglücklicherweise werden viele Softwareentwickler, wie auch kleinere Firmen oder Selbstständige aus anderen Branchen, dieses Glück kaum haben.

Aber unabhängig davon, welches Budget zur Verfügung steht, wird es im Zeitalter des Internets und des Online Verkaufs natürlich notwendig sein, ein eigenes Internetangebot zu haben, also eine eigene Webseite, denn die Produkte möchten ja präsentiert werden.

Gerne wird bei der Webseite lange und ausführlich über das Design nachgedacht. Natürlich ist dieses wichtig, aber Design ist immer Geschmackssache. Viel wichtiger sind ganz andere Faktoren, wie vor allem:

  • Übersichtlichkeit: der Besucher muss sich schnell und einfach zurechtfinden. Heute ist alles nur noch einen Klick weit entfernt. Die meisten Besucher haben weder Zeit noch Geduld, sich kompliziert durch Seiten zu suchen. Entsprechend sollte schon auf der ersten Startseite klar sein, was der Besucher finden kann und vor allem wo.
  • Ordentlichkeit: viel wichtiger als das Design ist der Faktor, dass eine Seite widerspiegeln sollte, dass sich jemand darum kümmert. Wenn der Besucher den Eindruck hat, dass man sich nicht um die eigene Webseite kümmert, so wird er auch schon vor dem Download oder Kauf des Produktes an dessen Qualität zweifeln.

Was bedeutet ordentlich? Vor allem Rechtschreibung, Grammatik, ausführliche Texte. Natürlich darf man Stichwörterlisten verwenden, wenn bestimmte Produktmerkmale aufzuzählen sind. Aber, wenn die ganze Seite nur aus Stichwortsammlungen besteht, dann sieht das uninspiriert aus. Zumindest teilweise sollten möglichst ausführliche ganze Sätze verwendet werden. Dies kommt übrigens nicht nur gut beim Leser an, sondern auch bei Suchmaschinen, wie zum Beispiel bei Google. Hier wird – auch auf Grund der besseren Algorithmen – zunehmend Wert auf echten Inhalt mit richtigen Texten gelegt.

Dies leitet dann auch über zu einem der wichtigsten Punkte einer Webseite. Sie wollen (und müssen) gefunden werden.

Was nützt das tollste Produkt ohne Käufer und was nützt die tollste Webseite ohne Besucher und ohne Besucher eben keine oder wenig Verkäufe.

Notwendig ist eine gute Position in den gängigen Suchmaschinen, vor allem natürlich bei Google. Viele, nicht nur Entwickler, neigen dazu alles selber machen zu wollen, auch aus finanziellen Gründen, aber oft, vielleicht sogar meist, geht dies schief. Wer den ganzen Tag braucht, um sich mit seinem Kerngeschäft zu beschäftigen, dem wird die Zeit fehlen, alle wichtigen Faktoren zum Thema Suchmaschinenoptimierung selbst zu lernen.

Wer aber an dieser Ecke spart, wird es schwer haben, seine Produkte, wie zum Beispiel die mühsam erarbeitete Software, dann erfolgreich verkaufen zu können. Genauso wie Softwareentwicklung seine Lernphase hat und nicht jeder aus dem Nichts gute Software zaubern kann, genauso ist Suchmaschinenoptimierung etwas, mit dem man sich befassen muss und dass man sich erarbeiten muss. Da es sehr aufwendig und auch schwierig ist, vor allem zeitlich, dies sich alles selbst anzueignen und auch nicht immer erkennbar ist, was seriöse Informationen sind, ist es eine gute Idee, sich Rat bei Experten einzuholen. Eine prima Idee, welche man als „Hilfe zur Selbsthilfe“ ansehen kann, sind die Seminare zur Suchmaschinenoptimierung der Sixclicks Academy, wie das „1-Tages-Seminar Suchmaschinenoptimierung (SEO) Basics [Modul 1]“ welches auch zu sehr fairen und guten Konditionen angeboten wird. Das Angebot von Sixclicks richtet sich dabei besonders an kleine und mittelständische Unternehmen.

Neben einer allgemeinen Einführung in das Thema Suchmaschinenoptimierung, lernt der Seminarteilnehmer hier die eigene Webseite suchmaschinengerecht zu analysieren und zu optimieren. Ein klarer Schwerpunkt liegt dabei natürlich auf der wichtigsten Suchmaschine Google. Funktionen wie Google Suggest oder Instant Search werden dabei genauso erläutert wie Monitoring und Analyse mit den Google Webmastertools. Letzteres ist besonders wichtig, da Optimierung natürlich kontrolliert und gegebenenfalls verfeinert werden muss.

Wichtig zu wissen, bei dem 1-Tages-Kurs ist, dass es sich nicht um ein Onlineseminar handelt, sondern um ein echtes Seminar. Dabei wird nicht nur auch für das leibliche Wohl gesorgt, was ja auch sehr wichtig ist :), viel mehr besteht neben der Wissensvermittlung auch die Möglichkeit zu Fragen und zur Diskussion inklusive Tipps zum eigenen Projekt.

Dabei liegt dem praxiserprobten Seminaranbieter besonders am Herzen Informationen und Wissen auch verständlich zu vermitteln, also besonders auch Neueinsteiger und Nicht-Profis finden hier eine für sie geeignete Anlaufstelle.

So ausgestattet mit guten Basis Wissen erhält man ein prima Rüstzeug, um erfolgreicher am Markt bestehen zu können.

Wie ich finde, gerade zu den doch sehr günstigen Konditionen eine mehr als lohnenswerte Investition. Mehr Besucher und mehr Verkäufe werden es ihnen danken und machen diese Investition in Suchmaschinenoptimierung absolut empfehlenswert.

Werbung
Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.