Silverlight 5 verfügbar

Microsoft hat zwar Silverlight 5 für Windows und Mac mittlerweile herausgegeben, Statements über die Zukunft, also ob noch eine Version 6 folgen soll, fehlen bislang aber. In den meisten Medienberichten wird aber davon ausgegangen, dass es keine Version 6 mehr geben wird, also wieder mal eine Technologie von Microsoft, die leider nur eine begrenzte Haltbarkeit hatte. Immerhin gibt es aber Support bis Oktober 2021.

Unterstützt werden von Silverlight die Browser Chrome, Firefox, Safari und natürlich Internet Explorer.

Neue Features in Silverlight 5 sind unter anderem:

  • Hardware Decoding von H.264 Medien, wodurch durch eine deutlich schnellere Performance bei der Wiedergabe nicht-kopiergeschützter Inhalte erreicht werden soll
  • Postscript Vector Druck, für eine Verbesseung der Ausgabequalität und Dateigröße
  • Verbesserter Grafik- Stack mit 3D support, welcher die XNA API von Windows nutzt, um Low-level Zugriff auf die GPU zu erhalten
  • „Trusted Application“ Modell : ermöglicht es unter gewissen Umständen direkt aus dem Browser heraus z.B. Zugriffe auf das Dateisystem auszuführen

Das Plugin für Anwender kann kostenlos auf den Microsoft Seiten heruntergeladen werden und ist 7 MB groß.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.