Android 5, Dual-Boot mit Windows 8?

Laut einer Meldung von Digitimes soll Android 5.0 mit dem hübschen Namen Jelly Bean noch diesen Frühsommer erscheinen, obwohl Version 4.0 alias Ice Cream Sandwich bislang nur auf recht wenigen Geräten verteilt bzw. verfügbar ist. Viele Tablet Pcs werden ja meist sogar noch mit Version 2.3x ausgestattet sind, insbesonder in der unteren Preisklasse der angebotenen Tablet PCs. Laut Digitimes steht dann auch die Verbreitung von Android 4.0 hinter den Erwartungen zurück.

Viel an Informationen kann man nicht entnehmen, ausser dass die neue 5.x Version dann noch besser an Tablet Pcs angepasst sein soll und einen Dual-Boot mit Windows 8 Systemen auf dem gleichen Tablet PC erlauben soll – und dies ohne Neustart. Dies wäre natürlich praktisch, bsonders für alle, die nach wie vor eher hauptsächlich mit einem Windows PC arbeiten. Allerdings sollte man dann bedenken, da Windows doch höhere Erwartungen an die Leistungsfähigkeit der Hardware hat als Android, dass man dann auch einen entsprechend gut ausgerüsteten und leistungsfähigen Talet PC benötigt und nicht zuletzt Speicherplatz. Hierzu wird davon ausgegangen, dass Google seine Erfahrungen und entsprechende Funktionen aus dem Chrome OS entsprechend implementieren wird.

Es wird auch vermutet, dass Google mit Android 5 einen weiteren Versuch machen möchte auch den Notebook und Netbook Markt zu erobern, was bislang ja eher von bescheidenen Erfolgen gekennzeichnet ist.

Hardwareanbieter sollen laut dem Bericht die Möglichkeit haben entweder nur Android 5 auf dem Tablet PC zu installieren oder Android 5 zusätzlich zu einem Windows System.

Bis zum Erscheinen der Android Version 5 werden aber sicher noch einige Details bekannt werden, welche sonstigen neuen Funktionen das System bieten wird.

 

 

This entry was posted in TabletPC, windows and tagged , , , . Bookmark the permalink.


Posts, die dir auch gefallen könnten:


Comments are closed.