Google startet Google Play

Google startet mit Google Play eine neue Plattform, die verschiedene Inhalte von Google zukünftig auf einer einheitlichen Plattform zusammenführt. Google Play wird dabei auch den Android Market ersetzen. Die neue Plattform Google Play bietet dann Android Apps, aber auch Musik und ein eBook Store an. Google spricht von über 450000 Apps, und Millionen von Songs und eBooks und tausenden von Videos.

Die neue einheitliche Plattform erleichtert für den Endanwender den Zugriff auf die verschiedenen Inhalte von Google, statt verschiedene Seiten aufrufen zu müssen, genügt nunmehr eine.

Genutzt wird dabei auch die Cloud, so dass Inhalte, die man erworben hat, von jedem (passenden) Endgerät von überall abgerufen werden können. Kosten für den Cloud – Zugriff sollen nicht anfallen, wohl aber natürlich für kostenpflichtige Inhalte.

Das gesamte Angebot steht allerdings nicht in allen Ländern (zumindest nicht aktuell), zur Verfügung und so auch leider nicht in Deutschland, wo sich das Angebot im Moment auf Apps beschränkt.

Zum Start bietet Google auch eine besondere Aktion „7 Days to Play“, jeden Tag wird es verschiedene Angebote aus dem Bereichen Musik, eBooks und Apps sowie Videos und Games zu einem Sonderpreis geben.

Für die diversen Endgeräte wie Smartphones und Tablets soll ein App-Update in den nächsten Wochen erscheinen. Ein Handlungsbedarf von Seiten der Händler besteht jedoch nicht.

Eine schöne Übersicht über alle Möglichkeiten gibt die Google Informationsseite in englisch, auch wenn als Sprache deutsch ausgewählt ist.


Verwandte Themen:


Comments are closed.