Google Play Store und der Fehler 192

Man verwendet Google Play, hat einige Apps installiert und bekommt nach einiger Zeit den Fehler 192. Folge: Updates für Apps können nicht installiert werden, mitunter können auch neue Apps nicht installiert. Warum dies so ist, kann ich nicht beantworten, lösen lässt das Problem sich aber meist recht einfach.

Konto vom Tablet löschen/Entfernen

Als erstes sollte man das Konto auf dem Tablet (oder Smartphone) löschen, welches man verwendet hatte, um die Apps bei Google Play herunterzuladen. Dabei wird nicht Konto tatsächlich gelöscht, sondern nur die Verknüpfung. Dies kann man ja schon daran erkennen, dass man ja unter Umständen ein Nicht Google Mail Konto verwendet hat und es dürfte dann doch schwierig sein, für Google bzw. das Tablet, mein Konto bei Hosteurope zu löschen. Also keine Sorge: es wird nur die hinterlegte Verknüpfung gelöscht. Hierzu geht man auf Einstellungen – Konten & Synchronisierung, wählt das Konto aus und klickt rechts oben auf das Menü – Symbol. Hier dann Konto entfernen wählen.

Daten & Cache von Google Play löschen

Man sollte nun in Einstellungen – Apps noch Google Play Store auswählen und hier den Cache löschen, sowie Daten löschen wählen.

Ruft man nun Google Play Store auf und möchte Apps herunterladen, dann muss man sich anschließend wieder mit einem Konto anmelden. Hier gibt man nun seine Kontodaten einfach neu ein, wobei dies das Mail – Konto sein sollte, welches für die betroffenen Apps verwendet wurde. Natürlich muss man auch den Nutzungsbedingungen wieder zustimmen und eventuell die Kreditkartendaten neu hinterlegen.

Hat man dies gemacht, sollte es in den meisten Fällen auch wieder möglich sein, Updates für seine Apps herunterzuladen.

Ob es immer klappt, kann ich aber nicht garantieren, genauso wenig, warum Googles Play Store manchmal seine Probleme hat.

Werbung
Werbung
www.unitymedia.de

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.