HD+ jetzt mit 14 Sendern

Mit der Aufschaltung von DMAX HD und Super RTL HD am 01. Mai umfasst die Satellitenplattform HD+ nun mehr 14 Sender. Daneben umfasst HD+ RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, kabel eins HD, RTL II HD, SPORT1 HD, Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Sixx HD sowie die Sender N24 HD, TELE 5 HD.

DMAX HD bietet Dokumentationen und Reportagen, die sich vorwiegend an das männliche Publikum richten, während Super RTL HD ein familienorientiertes Programm anbietet, mit einem Schwerpunkt für Kinder.

Um die HD+ Sender zu empfangen, benötigt man einen HD+ tauglichen Digital Receiver, einen HD Fernseher und eine Smartcard, die in der Regel im Lieferumfang des HD+ Receivers enthalten ist. Zudem sind die ersten 12 Monate kostenlos. Nach Ablauf dieser ersten 12 Monate muss über den Webshop von HD+ eine Verlängerung gekauft werden, hierfür sind aktuell 50 Euro fällig. Eine neue (oder zusätzliche) Karte zur Freischaltung der HD+ Sender kostet aktuell 55 Euro.

Im Unterschied zu einem Pay-TV Abo verlängert sich die Freischaltung nicht automatisch, man muss also auch nicht kündigen. Möchte man die HD+ Sender aber weiterhin empfangen können, sollte man rechtzeitig eine entsprechende Verlängerung bestellen.

Der Empfang von HD+ ist also nicht schwer, man benötigt

  • einen HD Fernseher
  • einen HD+ Digital Receiver
  • eine HD Smartcard, die bei einem HD+ Receiver schon dabei ist

Und immer daran denken, dass man selbst tätig werden muss, um die HD+ Karte zu verlängern (nach Ablauf der ersten 12 Monate, die kostenlos sind).

Was bekommt man dafür bei HD+?

Natürlich die gleichen Programminhalte wie bei den SD-Versionen der einzelnen Programme, also auch mit entsprechender Werbung. Nur halt die Programme in höherer Bildqualität. Ein echter Tipp ist dabei Sixx HD (natürlich auch die Sixx SD Version), aufgrund seines abwechslungsreichen Programms aus Serien und Filmen bei nur kurzen Werbeunterbrechungen. Obwohl als Kanal für Frauen positioniert durchaus auch Männer-tauglich.

Wer sich spannendere Inhalte erhofft oder / und weniger Werbung, der sollte eventuell statt dessen auf das umfangreiche HD Angebot im Pay-TV zurückgreifen, etwa bei Sky – hier erhält man neueste Filme, Serien und Dokumentationen ohne Werbeunterbrechung (innerhalb einer Sendung). Werbung gibt es aber zwischen den Sendungen, wenn auch meist in überschaubarer Länge.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.