iOS / Android Roadmap für Delphi / RAD Studio

Embarcadero hat eine Roadmap zum weiteren Fahrplan seines Mobile Support Addons für iPhone / Android veröffentlicht. Demnach sollen bestehende Delphi Anwender Ende des letzten Quartals 2012 bereits Zugang zur Mobile Beta Version haben. Die finale Version von iOS Mobile soll im ersten Quartal 2013 erfolgen und das Android Paket bis Mitte 2013 verfügbar sein. Windows 8 ARM bzw. Linux Server stehen anschließend an. Das Addon wird aber nicht kostenlos sein, sondern als Low cost Addon für XE3 angeboten werden, wobei Low cost nicht näher bezeichnet ist. Anwender mit Software Assurance erhalten es aber wohl im Rahmen dieses Pakets ohne Zusatzkosten.

Das Mobile Addon für iOS und Android soll im Wesentlichen

  • Compiler, Linker und Debugger für native ARM Anwendungen enthalten
  • den entsprechenden Plattform Support für iOS bzw. Android (RTL, FireMonkey, Native APIs)
  • Das FireMonkey Mobile Framework
  • Mobile Form Designer

bieten sowie  iPhone, iPad, und Android Tablet bzw. Smartphone Support.

Das RAD Studio Mobile Paket beinhaltet zudem Unterstützung für GPS, Kamera, Gyro u.a. Mobile Sensoren der entsprechenden Endgeräte. Interessant dürfte auch die Datenbankunterstützung werden (als Popular Databases gekennzeichnet), explizit genannt: InterBase für iOS Support.

Weitere spannende Punkte, die erwähnt werden sind:

AdHoc and App Store Deployment, HD, 3D, Retina Unterstützung und einges mehr, was man im Detail auf http://edn.embarcadero.com/article/42563 nachlesen kann.

Klingt spannend und gut, aber natürlich sind immer am Ende die Details abzuwarten, ohne Zweifel wächst aber mit RAD Studio XE3 bzw. Delphi XE3 ein Paket zusammen, welches dem Entwickler fast alle Welten, auch der mobilen Welt, siehe auch meinen Artikel Delphi, das RAD Studio und die moderne Computer Welt, erschließt. Sicherlich ist Delphi bzw. RAD Studio nicht ganz billig, dafür bekommt man aber auch Zugang zu neuen Anwendungsbereichen und Anwendungsszenarios mit seiner vertrauten Sprache, was wiederum Zeit und Entwicklungskosten spart, und da Zeit auch Geld ist, kann dies absolut lohnenswert sein, insbesondere für alle, die Geld mit der Anwendungsentwicklung verdienen. Persönlich kenne ich kein Tool, wenn denn am Ende wirklich alles fertig ist, welches so umfassende Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Und sieht man vom Sonderfall HTML5 Builder ab, dazu immer in einer vertrauten Sprache.

Mehr Infos zu Delphi XE3 und RAD Studio XE3:

Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten zum Embarcadero RAD Studio XE gibt es übrigens hier

oder, wer sich nur für Delphi XE3 interessiert, hier.

Natürlich gibt es auch 30-Tage Testversionen für das RAD Studio XE3  Paket.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.