Neue Sat 1 / Pro 7 Free-TV Sender in 2013

Trotz Pay-TV, Zwangs-TV und interaktiver Online Angebote scheint das klassische Free-TV noch nicht tod zu sein und durchaus attraktiv genug, um neue Sender zu starten.

So plant die ProSiebenSat.1 Mediengruppe 2013 zwei neue Free-TV Sender. Sat.1 Gold soll dabei vorwiegend die ältere Zuschauergruppe ansprechen, was werbetechnisch natürlich sehr viel Sinn macht. Die Aussage von einer „werberelevanten Gruppe der 14-49jährigen“ habe ich ohnehin immer für Unsinn gehalten, denn erstens sind es genau die älteren, die meist Geld haben und zweitens gibt es natürlich immer mehr davon, folglich macht es Sinn diese Altersgruppe zu bedienen und anzusprechen.

Der zweite geplante neue Free-TV Sender soll den Namen ProSieben Maxx tragen und besonders Männer ansprechen, und hier vor allem einkommensstarke. Wie man dies genau steuern möchte, ist mir aber unklar, weiß man doch, dass auch RTL etwa von allen Bevölkerungsschichten gesehen wird, inklusive Akademikern… auch wenn hier oft gerne andere Aussagen getroffen werden.

Weitere Aussagen über die Inhalte lassen sich erst machen, wenn die Sender gestartet sind. Sicherlich wird die Verbreitung auf jeden Fall auch über Astra erfolgen.

Persönlich würde ich sagen, es wäre zunächst sinnvoller mal die Hauptprogramme zu renovieren, sodass diese wieder attraktiver sind. Laufen doch hier zumindest teilweise seit ewigen Zeiten immer die gleichen Serien in Dauerschleife. Dennoch: mehr Auswahl ist immer gut und Sixx hat gezeigt, dass zusätzliche Sender durchaus attraktiv sein können, ist doch das Programm auf Sixx oft besser als das auf dem Hauptsender.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.