Leitfaden: Sichere Verbindungen mit SSL – Zertifikaten

Internet, Webserver, WebmasterDas Internet hat das Leben vieler Menschen verändert und neben der recht freien Zugänglichkeit zu Informationen auch das Geschäftsleben verändert. Klassische Bereiche wurden durch das Internet mitunter in den Hintergrund gedrängt, gleichzeitig sind auch ganz neue Geschäftsangebote entstanden und viele Unternehmen, aber auch Freiberufler und Selbstständige, würde es ohne Internet gar nicht geben.

Aber wie das (leider) so ist im Leben, wo es viel Gutes gibt, ist das Böse nicht fern. Cyber-Kriminalität und Hackerangriffe nehmen zu und erschüttern das Vertrauen der Konsumenten und Anwender.

Kann man dem Onlineshop vertrauen? Sind die Kreditkartendaten bei einer Transaktion sicher? Kann ich Daten der Cloud anvertrauen? Typische Fragen, die jedem Online Nutzer aber auch dem seriösen Anbieter am Herzen liegen.

SSL-Zertifikate – Schlüssel zu mehr Sicherheit

Ein Stichwort über, das man bei all diesen Fragen sehr schnell stößt, sind sogenannte SSL-Zertifikate, der normale Benutzer bemerkt diese oft erst, wenn ein kleines Fenster aufpoppt, welches ihm darüber informiert, dass ein Zertifikat abgelaufen oder ungültig sei. Genau ein Punkt, an dem sich der normale Anwender fragt, ob es wirklich sinnvoll ist, weiter auf dieser Seite zu surfen und auch ein wunderbares Beispiel, dass es nicht genügt, sich einmal um die Frage einer sicheren Verbindung zu kümmern (vonseiten des Anbieters) und es dann dabei zu belassen, denn ein ungültiges oder abgelaufenes Zertifikat wird auf den Kunden und Besucher einen noch abschreckenderen Eindruck machen als gar kein Zertifikat.

Der etwas erfahrenere Benutzer wird gesicherte und geschütztze Verbindungen am Schloss – Symbol, meist unten , mitunter auch oben, im Browser angezeigt, erkennen.

Den Begriff SSL bzw. SSL-Zertifikate, oder Begriffe wie gesicherte und verschlüsselte Verbindungen, Keys und andere haben wahrscheinlich die meisten schon mal gehört, aber was es damit genau auf sich hat, das ist schon eine ganz andere Frage. Grob gesagt steht SSL für Secure Socket Layer, Verschlüsselung und Authentisierung sind dabei die Hauptziele, sodass Daten nur vom berechtigen Empfänger gelesen werden können und nicht etwa von Hackern, die Informationsströme abfangen, umso etwa Kreditkartendaten oder Pin-Nummern auszulesen.

Das Was, Woher und Wie – die Hauptfragen zum Thema SSL-(Zertifikat)

Hauptfragen für ein Unternehmen und dessen Unternehmenswebseite, mit welchem Angebot auch immer, inklusive besonders Online-Shops, dürften dabei die folgenden sein:

  • Was ist ein SSL-Zertifikat?
  • Woher bekomme ich das Zertifikat?
  • Wie viel kostet mich das?
  • Wie installiere ich so etwas?
  • Unterstützt beim Provider bzw. mein Webhost dies überhaupt?

Profis werden vielleicht den Kopf schütteln, aber man darf nie vergessen, dass Unternehmen oder Onlineshop – Betreiber ein Kerngeschäft haben, welches meist ein Großteil der Arbeitszeit in Anspruch nimmt, infolge dessen werden Fragen wie eine sichere Verbindung zur eigenen Webseite oder Shopangebot gerne mal vernachlässigt, obwohl gerade dies ein Vertrauen bildendes Element bei der Kundenbindung und dem erfolgreichen OnlineVerkauf darstellt.

Interaktiver Leitfaden zum Thema Internet Sicherheit und SSL – Zertfikate

Einen schönen interaktiven Leitfaden mit Artikel, Videos und Tools, der sich ganz dem Thema SSL-Zertifikate und Sicherheit gewidmet hat, findet man auf der Seite https://www.staysecureonline.com/ssl-evolved/de, bereit gestellt von Symantec. Der interaktive Starter-Guide vermittelt auf leicht zugängliche und zum Entdecken verlockende Weise, fast schon spielerisch, den Zugang zu sehr vielen Informationen, die wiederum von verschiedenen Webseiten und Anbietern im Netz bereitgestellt werden. Durchaus eine Menge Arbeit, diverse Informationsangebote im Netz sinnvoll zu bündeln und logisch, aber für den Anwender leicht zugänglich, bereitzustellen.

Auf dem Guide SSL-Zertifikate werden folgende wichtige Informationsbereiche erklärt

Was sind SSL-Zertifikate?

Was sind SSL ZertifikateDieser Informationsbereich erklärt die Grundlagen, wie SSL-Zertifikate schützen, was hinter SSL Verschlüsselung steckt, und was es mit den Schlüsseln auf sich hat. Wer noch tiefer einsteigen möchte, der findet sogar Informationen zu „Wie ein Browser ein SSL-Zertifikat erkennt“ oder was es mit elektronischen Signaturen im Detail auf sich hat. Anwender bekommen Fragen beantwortet, wie sie erkennen können, ob sie einer Webseite vertrauen können. Informationen also, die sowohl für Anwender als auch Anbieter wichtig sind für eine sichere Internet Nutzung.

Geschichte (Verschlüsselung/SSL, Internet, Sicherheit

Geschichte: Internetsicherheit und SSL ZertifikateObwohl das Internet noch recht jung ist, hat sich bereits einiges in den knapp 20 Jahren des Internets, wie wir es kennen, getan. Ein spannender Abriss über die Geschichte des Hackens, über das sichere Surfen im Internet. Informativ, aber auch lehrreich und erstaunlich, was in 20 Jahren alles passiert ist.

Wie bekomme ich Eines (SSL-Zertifikat)

SSL Zertifikate: wie bekomme ich einesNun wird es richtig spannend, waren die beiden anderen Informationseinheiten unterhaltsam, lehrreich und Grundlagen bildend, so wird es in diesem Informationsblock konkret, denn woher bekommt man ein SSL-Zertifikat ist nicht für jedermann unbedingt klar, mit der Gelegenheit übrigens sich ein 30-Tage-Testzertifikat zu besorgen.

Best-Pratice / Installation

SSL Zertifikate InstallationSie haben sich Grundlagen erarbeitet und wissen nun, woher man ein Zertifikat bekommt, jetzt muss es aber auch verwendet werden, damit den Besuchern auch eine geschützte und gesicherte Verbindung bereitgestellt werden kann. Wie installiere ich ein Zertifikat, wird dann auch in diesem Bereich beantwortet.

Wer bin ich – für Unternehmen und KMUs, aber auch für Anwender

SSL Zertifikate für Unternehmen und KMUDer letzte große Infoblock bietet Unternehmen und KMUs (Kleinere und mittlere Unternehmen, aber auch Selbstständige und Freiberufler dürfen sich gerne angesprochen fühlen) viele Informationen und Tipps zum Thema Internet Sicherheit, vom sicheren Umgang mit dem Internet, dem Verwalten der SSL Sicherheit, Checklisten und Schwachstellenanalysen von Webseiten / Shops, um potenzielle Risiken erkennen zu können, welche Gefahren drohen und vieles mehr.

Wir alle denken ja gerne, dass wir selber fit und geschützt sind, aber ist das so? Checklisten wie „Achte ich auf Sicherheit im Internet“ können ihre Ansicht bestätigen oder eventuell stellen sie ja auch fest, dass sie sich vielleicht doch etwas zu sicher gefühlt haben und etwas mehr tun sollten. Wenn dem so ist, so gibt es auch gleich die Erste-Hilfe-Praxis für die Internetsicherheit von KMUs.

Eine Fülle an Informationen – Lernen und Praxis

Wie man schon erkennen kann, eine Fülle von Informationen, die wertvolles Wissen vermitteln, primär für den Anbieter von Webangeboten, aber auch durchaus für den Anwender, der mit den gewonnenen Informationen, wenn er sie richtig nutzt und in der täglichen (Surf-) Praxis umsetzt, mit einer viel größeren Sicherheit sich durch das Netz bewegen kann.

Eine absolute Sicherheit wird es nie im Netz geben, denn egal wie viel Internetsicherheitsfirmen oder Browserhersteller oder Provider an Sicherheitstechnologie anbieten, so wird es dennoch immer Schlupflöcher geben und genauso findig, wie die Guten sind, so sind es leider halt auch mitunter die Bösen. Aber mit Wissen und dessen konsequenter Umsetzung lassen sich Risiken doch zumindest erheblich minimieren.

Insofern ist der interaktive Leitfaden zur Internetsicherheit und SSL-Zertifikaten eine sehr hilfreiche Informationsquelle, der man schon mal einige Zeit widmen sollte. Anwender erhalten wertvolle Informationen, wie sie sich sicherer im Netz bewegen können, und lernen gleichzeitig viel über das Netz. Anbieter wiederum können wertvolle Informationen gewinnen, wie sich und ihre Kunden schützen können, was sich dann durchaus auch auf den Unternehmenserfolg auswirken kann. Toller Leitfaden zu SSL Zertifikaten, bestehend aus Artikeln, Tools und Videos mit vielen wertvollen Informationen.

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Notebook & PC Angebote:
» HP Extra Aktion: 100 Euro Extra sparen bei HP Notebooks ab 999 Euro. Gutscheincode und alle Infos hier im HP Store
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Aktion im Lenovo Store: Bis zu 15% auf ausgewählte und recht gute Artikel (IdeaPad und Yoga Notebooks, Tablet PCs, Gaming Notebooks und PCs)
» Große Rabattaktion bei Acer: bis 21.05.2018 gibt es 15% Rabatt auf ultraschlanke Notebooks der Acer Swift Serie
» Notebooksbilliger.de WM Special:Jede Woche 11 neue Top Angebote>
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick

Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Neue Aktion: Bitdefender 39 Euro Flat mit 5 Geräten
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Die neue Bitdefender 40% und mehr Rabatt Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender Internet Security 2018 PC Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95

Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Avira Antivirus - Ihr Virenschutz 2018

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.