MOOC: Neue kostenlose Online-Kurse von Microsoft, darunter zur Windows 8 App Entwicklung

Auch Microsoft geht neue Wege, um neue talentierte Entwickler, mit den neuesten Technologien vertraut zu machen und nutzt dafür die neuen Online – Möglichkeiten. Ein neues Angebot hierzu sind die sogenannten MOOCs, MOOC steht dabei für Massive Open Online Courses, wobei der Name Programm ist, denn bei diesen neuen Online Kursen können viele Teilnehmer (Massive) kostenlos und ohne Zugangsvoraussetzungen (Open) an den Kursen (Courses) teilnehmen. In anderen Worten, jeder, der sich für das Erlernen neuer Entwicklermethoden und für neue Technologien interessiert, ist herzlichst eingeladen und kann teilnehmen.

Viel Wert auf Interaktion zwischen den Kurs – Teilnehmern

Angelehnt sollen die neuen Kursangebote an US-amerikanische Einführungsvorlesungen sein (was ich jetzt nicht beurteilen kann), durchgeführt über mehrere Wochen und gefüllt mit Begleitmaterial plus Lernkontrolle und Interaktion zwischen den Teilnehmern, auf was ein besonderer Wert gelegt wird. Bei den MOOC-Lernkursen soll Online – Lernen mit der Interaktion einer persönlichen Erfahrung kombiniert werden. Ziel der MOOCS ist es auch kostenlos, ohne Beschränkungen durch Einkommen, zeitgemäßes Wissen zu vermitteln, was ein durchaus positiver Ansatz ist, denn komplexe Kurse können durchaus teuer werden und kein talentierter Entwickler sollte am schnöden Mammon scheitern. Von daher alleine schon eine prima Idee, auch wenn man dabei sicher auch an die Vorteile für die eigene Plattform denkt 😉 Aber das ist ja absolut in Ordnung, beides miteinander zu verbinden.

Ab 20. Mai: Programmierung von Windows 8 Apps

Der erste MOOC startet am 20. Mai und widmet sich der Programmierung von Windows 8 Apps. Durchgeführt von Microsoft Deutschland, in Kooperation mit der IMC AG und Cel.Tech. Dieser Kurs dauert bis zum 28. Juli 2013, woraus man schon schließen kann, dass hier doch einiges an Wissen vermittelt werden soll. Kursleiter sind Patric Boscolo und Peter Kirchner.

Gefüllt werden sollen die Kurse mit praktischem Wissen von Microsoft, angereichert durch theoretische Hintergründe und Anwendungsszenarien von Hochschulexperten.

Die Kurse sollen so angelegt sein, dass auch Anwender, die den Starttermin verpasst haben, noch einsteigen können.

Ein zweites MOOC soll sich der Entwicklung von Spielen, insbesondere auf mobilen Geräten widmen, also ein durchaus heißes Thema, hier steht aber aktuell noch kein genauer Termin fest.

Anmelden zu dem Online Kurs „How to Create a Windows Apps“ – Einstieg in Design und Entwicklung von Windows Store Apps mit einem Lernaufwand von 24 Stunden kann man sich auf dieser Seite.

Auf der Anmeldeseite findet man Informationen zu den Kursinhalten sowie über die notwendigen Voraussetzungen.


Verwandte Themen:


Comments are closed.