Neuer Blog: Expert-line.de – der Blog für Selbständige

Logo Expert-Line.deMit Expert-line.de haben wir einen neuen Blog / Webseite gestartet, in dem sich alles rund um das Thema Selbständigkeit und Geld verdienen mit und ohne Internet dreht. Selbständigkeit ist ein komplexes Thema, zu dem es zwar sicherlich schon den einen oder anderen Blog gibt, aber jeder macht seine eigenen Erfahrungen, und wenn man wie der Artikel Schreiber schon seit 15 Jahren selbstständig ist, dann sammelt sich natürlich einiges an Erfahrungen, an guten und schlechten an. Auch wenn zum Start des Blogs sich einiges um das Thema Blogs und Geld verdienen im Internet dreht, so soll dies nicht der einzige Schwerpunkt des neuen Blogs werden. Im Grunde soll die ganze Bandbreite der Selbständigkeit abgedeckt werden, was viele Bereiche umfasst: Arbeitsorganisation, Recht, Soziales, Hard- und Software, interessante Webseiten – vor allem aber auch was Selbständigkeit konkret bedeutet und ob dies ein Schritt ist, der sinnvoll ist oder nicht ist und was eben alles auf einem zukommt. Der Blog ist aber noch neu und von daher zunächst ein mal ein Start zum Thema Blogs und Geld verdienen.

Selbständige: die Mutigen, denen man es nicht leicht macht

Aktuell hat es der Selbständige ja nicht leicht bei einer hohen Soziallast (Krankenkassenbeiträge insbesondere) und einer Politik, die im Prinzip gegen Selbständige in vielen Richtungen arbeitet. Hinzu kommen auch mitunter Probleme im privaten und beruflichen Bereich, von der Wohnungssuche bis zur Kreditvergabe. Im Grunde hat sich hier eine Entwicklung ergeben, die außerordentlich bedauerlich ist, denn einer der Basispfeiler unseres wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Systems, Selbständige und kleine Unternehmer, sind teilweise fast an den Rand gedrängt, was früher keineswegs so war. Ein Grund ja auch, warum ein neuer Verband „Der Verband der Gründer und Selbständigen e.V. (siehe http://www.vgsd.de) sich vor einiger Zeit gegründet hat, um der gründerfeindlichen Republik etwas entgegenzusetzen.

Angst und Scheu vor Risiko, das Streben danach, dass alles sicher sein muss, die Suche nach dem perfekten und pflegeleichten und vieles andere treiben dieses Land um und engen es ein. Dazu kommt dann auch noch, dass Selbständige als gerne mal als Melkkuh betrachtet werden. Dies alles schadet dem Wirtschaftsstandort Deutschland, zumindest auf lange Sicht und es wird Zeit, dass der Willen von Menschen etwas Neues aufzubauen, zu Gründen und Risiken auf sich zu nehmen, vor allem aber Verantwortung für sich selber zu übernehmen, endlich auch wieder gewürdigt wird, was nicht nur eine gründerfreundlichere Politik, sondern eben auch eine mutigere Gesellschaft voraussetzt.

Rechtliche und Soziale Aspekte der Selbständigkeit

Neben konkreten Tipps, wie man etwa mit Blogs verdienen kann, sollen also auch rechtliche, politische und soziale Aspekte der Selbständigkeit angesprochen werden, letztlich muss sich ja jeder Selbständige damit herumschlagen. Einer der ersten Artikel zu diesem Bereich wird sich dann auch mit den Fragen beschäftigen, was auf einem Selbständigen, der ein Gewerbe anmeldet überhaupt zu kommt, sowohl von steuerrechtlicher Seite, also auch von Verbänden/GEZ, die ja auch alle gerne die Hand aufhalten bis zu den Sozialkosten und wann diese in welcher Höhe anfallen und auch, wie man Krankenkassenbeiträge begrenzen kann, da Letzteres die Krankenkassen von sich aus eher nicht offen erwähnen.

Und dann gibt es natürlich auch och haufenweise Tipps zur passenden Soft- und Hardware, interessanten Webseiten, welche zu dem Thema weiterhelfen können, und und und – eine ganze Welt von Themen, auch etwa zum Umgang mit Kunden, zur Steigerung des eigenen Erfolges, Dinge, die man tun sollte und Dinge, die man lassen sollte. Und einige Mythen sollen auch ausgeräumt werden.

Also einfach mal reinschauen … www.expert-line.de

Werbung
Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.