Die größten Smartphone Hersteller in Quartal 2 2013

Laut aktueller Zahlen von IDC liegt Samsung natürlich auch im 2. Quartal 2013 weit vor der Konkurrenz, wenn es um den Smartphone Absatz geht. Trotzdem ist der Marktanteil gegenüber dem Vorjahresquartal leicht gesunken (von 32.2% auf 30.4%). Die Zahl der verkauften Smartphones von Samsung stieg dabei aber von 50.3 Millionen auf 72.4 Millionen. Insgesamt ist der Absatz verkaufter Smartphones stark gestiegen, wovon auch kleinere Unternehmen wie Huawei oder Alcatel überproportional profitiert haben, was den sinkenden Marktanteil trotz erheblich gesteigerter Absatzzahlen von Samsung erklärt. Apple hat „nur“ noch einen Marktanteil von 13.1 % gegenüber 16.6 %. Die Absatzzahlen stiegen aber auch hier von 26 Millionen auf 32.2 Millionen. Zusammengefasst: Die großen Zwei Apple und Samsung verkaufen mehr Smartphones, aber wachsen nicht analog zum Markt, insbesondere gilt dies für Apple.Was absolut verständlich ist, da es natürlich eine Menge Anbieter gibt, welche auch gute Geräte bauen können und auch oft über den Preis punkten.

Nummer drei ist LG, was seinen Marktanteil sogar ausbauen konnte, von 3.7 % auf nunmehr 5.1 %, gefolgt von Lenovo (4.7% gegenüber 3.1% im Quartal II 2012). ZTE kommt auf Platz 4 mit 4.2 % (4.1 %).

Trotz leicht gesunkener Marktanteile ist das Wachstum von Samsung in Bezug auf abgesetzte Smartphones extrem beeindruckend. Apple dagegen scheint aktuell seinen Höhepunkt überschritten zu haben. Hier war das Wachstum in Bezug auf den Absatz einer der schlechtesten in den letzten vier Jahren.

Zu erwarten ist für die Zukunft sicherlich, dass bisher „kleinere“ Anbieter aufholen werden, dazu werden sicherlich neue Marken auf den Markt drängen. Alles in allem auch vorwiegend ein Kampf zwischen asiatischen Anbietern, Europa findet leidet mehr oder weniger gar nicht mehr statt.


Verwandte Themen:


Comments are closed.