Odys Fusion – Solides 7“ Tablet für wenig Geld

Das Odys Fusion ist ein weiteres Tablet aus dem Hause Odys (Xelio, Noon, Tablo, Motion…) und bietet viel Standard, dies aber zu einem aber recht guten Preis von wenig über 100 Euro (Preise können immer schwanken). Dafür bekommt man ein 7“ Display mit 1024×600 Pixel von ganz brauchbarer Qualität, ein 1.5 GHz Dual Core Prozessor (Cortex A9), 1 GByte RAM, 8 GByte Flashspeicher, erweiterbar durch MicroSD – Karten (bis zu 32 GByte). Das Odys Fusion wiegt dabei 300 Gramm, also im überschaubaren Rahmen. Schwachpunkt wie bei so vielen günstigen Tablets ist der Akku, der maximal 4 bis 6 Stunden hergibt, je nach Tätigkeit. Wer nur eBooks liest und WLAN deaktiviert, der wird auch noch ein wenig länger mit hinkommen. Ansonsten gibt s eigentlich nicht viel zusagen: mini-HDMI Anschluss gibt, genauso wie ein USB Hostanschluss und Bluetooth 2.1. Installiert ist Android 4.1.x, wobei es eine App gibt, mit der Anwender ihr System auf den neusten Stand halten können.

Das Odys Fusion arbeitet recht zügig und ist auch ordentlich verarbeitet, bietet aber halt auch keine Besonderheiten und glänzt so vor allem Preis-/Leistungsverhältnis. Funktionieren tut auch alles, HDMI-Anschluss an TV, WLAN ist auch ordentlich und das Display ist ausreichend hell. Recht gut geeignet, um auch eBooks zu lesen, ob Kindle oder ePub oder auch um Online Bibliotheken / Services für eBooks, wie etwa Skoobe zu nutzen.

Das Odys Fusion ist ein günstiges Einstiegsgerät, solide, aber auch kein Technik Wunderwerk. Gibt es aktuell für etwa über 100 Euro hier bei Amazon. 3G ist nicht eingebaut, hier benötigt man also einen Dongle, den gibt es auch passend von Odys, etwa den Odys Internetstick bei Conrad.de. Sicherlich werden auch andere Dongles, oder eben auch nicht, mit dem Odys Fusion zusammenarbeitet, sicherer ist man mit dem Odys Surfstick.

Wer bereit ist, ein paar Euro drauf zu legen, sollte sich als Alternative das Asus MeMO Pad HD 7 anschauen. Dieses kostet zwar 50 Euro, bietet aber dafür einen besseren Akku, Quad Core Prozessor und GPS plus ein etwas besseres Display sowie 16 GByte Flash Speicher.

Werbung
Werbung
www.unitymedia.de

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.