Öffentlicher Beta-Test für Speed Commander 15 gestartet

Für den beliebten, und nach meiner Meinung besten Dateimanager (mein Standard Windows Dateimanager), steht die neue Version 15 bald im Haus. Aktuell hat man gerade den öffentlichen Beta-Test gestartet, jeder kann also die neue Version 15 von Speed Commander testen. Speed Commander 15 wird es als Standard und neu auch als Pro-Version geben, wobei die Pro Version zusätzlich folgende Features enthält:

  • Anzeige und Entpacken von ISO/BIN-Dateien
  • Brennen von Dateizusammenstellungen auf CD, DVD und Blu-Ray
  • Löschen von wiederbeschreibbaren optischen Medien
  • Anzeige von Geräteinformationen zu optischen Schreib- und Lesegeräten
  • Anzeige von Medieninformationen beschreibbarer optischer Medien
  • Erstellen und Brennen von Imagedateien (ISO/BIN)
  • Lizenz für Keseling DirPrinter im Wert von 39,95 Euro

Mit DirPrinter können unter anderem Ordnerinhalte und Dateien übersichtlich aufgelistet, ausgedruckt, oder auch als Datei gespeichert werden.

Die Neuerungen, welche auch in der Standardversion enthalten sind, listet die Seite http://forum.speedproject.de/showthread.php?t=9772. Anwender der Version 13 oder 14 können auf die neue Version 15 bereits für 19,95 updaten (Standard). Anwender früherer Versionen erhalten die neue Version für 24,95 (Standard). Das Upgrade auf die Pro Version gibt es ab 39,95. Für neue Anwender beträgt der Preis laut Shop 59,95 für die Pro Version von Speed Commander und 39,95 für die Standard Version.

Wer SpeedCommander 14 nach dem 1.7.2013 erworben hatte, der erhält sogar einen kostenlosen Freischaltcode für die Standardversion von SpeedCommander 15.

Der Erscheinungstermin der finalen Version soll Anfang Oktober sein, wobei das Update aber bereits jetzt erworben werden kann. Der Lizenzcode gilt dann natürlich auch für die finale Version. Die Beta-Version soll bereits alle neuen Funktionen enthalten.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.