Vom PC zur Heimkino Zentrale

LED Mini - Beamer

© lassedesignen – Fotolia.com

Der klassische Desktop-PC oder auch das Notebook dient oft als Arbeitsknecht für Texterfassung, Buchhaltung oder auch zur Erstellung von Präsentationen, dabei lassen sich diese sehr leicht auch in eine Heimkino Zentrale verwandeln.

Was braucht es, um jedes Notebook oder den Desktop-PC in ein Heimkino zu verwandeln? In unserem Falle gehen wir davon aus, dass wir die Nero Play To TV-Funktion nutzen, da wir hierzu Nero MediaHome von Nero Platinum verwenden.

  1. Ein HDMI-Anschluss oder einen DVI- auf HDMI-Adapter, natürlich ein HDMI-Kabel
  2. 7Einen Blue-ray Player, falls noch nicht vorhanden, kann dies wahlweise ein interner Blue-Ray Player oder auch ein externer Blue-ray Player
  3. Ein DLNA fähiges Endgerät, entweder ein entsprechendes TV Gerät oder ein DLNA-kompatibles Gerät
  4. In Nero MediaHome von Nero 2014 Platinum einfach die Foto- und Videobibliothek starten, ohnehin auf dem PC gespeicherte Fotos und Videos können so auf dem Endgerät ausgegeben werden.
  5. Um Blue-rays abzuspielen genügt es PC oder Laptop an den Fernseher oder den Beamer anzuschließen, den Nero Blu-ray Player zu starten und auf „Play“ zu klicken, sobald die Blu-ray Disc™ eingelegt ist.
Total Security 2017 Multi-Device jetzt für nur 39€!
Bitdefender Internet Security 2017 Lebenslang Edition


Comments are closed.