SAP Kenntnisse gewünscht

Eine Stellenanzeige fordert vom künftigen Arbeitnehmer SAP Grundwissen. Je nach Stellenbeschreibung können dies Kenntnisse der einfachen Anwendung von SAP sein, oder aber als Mitarbeiter in der IT-Abteilung Erfahrungen zur Konzeptionierung und Umsetzung neuer Lösungsansätze im SAP Umfeld. Auf den einfachen Anwender bezogen ist das gewünschte SAP Grundwissen allerdings schon vielfältig und nicht all zu oft werden nicht nur Grundkenntnisse, sondern einschlägige Berufserfahrungen mit SAP gefordert.

SAP: „Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung“

SAP heißt „Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung“ und ist als Softwareprodukt weltweit in fast allen großen Unternehmen im Einsatz. Das bekannteste Produkt der SAP Reihe ist das SAP ERP, was Enterprise Resource Planning bedeutet. Alle Prozesse und Beziehungen in einem Unternehmen werden darin abgebildet. Wenn man also über SAP Grundwissen verfügt, kann man in SAP problemlos in den einzelnen Oberflächen navigieren und weiß, wo etwas zu finden ist. Mit Grundwissen muss man das Produkt nur anwenden können, nicht aber Lösungsansätze zur Verbesserung finden. Das machen die Anwendungsentwickler bei der Konzeption und Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen.

Im Menübaum findet man die einzelnen Teilbereiche, Transaktionscodes und Favoritenlisten. Die Hilfefunktion erläutert grundlegende Prozesse und Vorgehensweisen. In den Stammdaten findet man alle Informationen des Unternehmens. Daten zum Materialstamm, dem Kundenstamm sowie den Lieferantenstamm werden dort erfasst und gepflegt. Es gibt den Bereich der Berichte und Auswertungen, um Kennzahlen und Übersichten von Lieferanten, Kunden und Material auszudrucken.

Der Weg zu erweiterten SAP Kenntnissen

Neben dem SAP ERP zur Ressourcenplanung gibt es das Modul SAP FI für das Finanzwesen sowie SAP CO für umfangreiche Controllingtätigkeiten. Wer also über SAP Grundwissen verfügt, sollte nicht nur einen Blick in SAP ERP mit den grundlegenden Bereichen Kunden, Lieferanten und Material geworfen haben. Erste Auswertungen und Berichte sollten bereits erstellt und Stammdaten erfasst sowie gepflegt worden sein. Hat man außerdem bereits Einblicke in die Finanz- und Controllingmodule werfen können, dann darf man sicherlich von erweiterten SAP Kenntnissen sprechen.

Weitere Infos zum Thema SAP und Karriere finden Sie auch bei CBS Consulting

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.