Serif PhotoStack: Verdammt schnelles Organisieren von Bildern

Mit PhotoStack hat Serif seit wenigen Wochen auch einen neues und erstaunlich flottes, Programm zum Organisieren von Bildern im Angebot. Wer meinen Blog häufiger liest, der weiß, dass wir generell Serif Software wie PhotoPlus und Co schätzen. Serif Programme, zumindest in der jeweiligen Vollversion, kosten für die Funktionalität, die die Programme bieten, erstaunlich wenig. Man erhält so einfach immer ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis.

Auch wenn man Blogs betreibt, sammeln sich unendlich viele Fotos an. Man verliert den Überblick. Einige kostenlose und auch andere preiswerte Programme hatten wir getestet, aber ohne richtig glücklich zu werden. Tagging ist ein Stichwort hier, entweder hatte so manches Programm diese Funktionen gar nicht im Angebot, oder nur fehlerhaft oder unkomfortabel. Hier zeigt sich PhotoStack von seiner starken Seite: einfach, schnell und elegant lassen sich hier Stichwörter/Tags zuweisen und es lassen sich auch mehrere Bilder auf einmal taggen. Tagging bedeutet einfach, dass man Schlüsselwörter oder Informationen Bilder zuweist, eine Voraussetzung, um bei großen Bildbeständen schnell etwas später finden zu können. Und diese Funktionalität liefert PhotoStack super.

  • PhotoStack liest vorhandene Tags aus Bildern aus und legt diese im sortierbaren Baum links an
  • PhotoStack erlaubt das multiple Zuweisen von Tags aus dem Baum links zu Bildern
  • PhotoStack zeigt vorhandene Tags, auf Wunsch, symbolisch auf Bildern

Und einiges mehr. Beeindruckend immer die Einfachheit, mit der dies alles geschieht.

Alben, Smart-Alben und Tags

Klar, dass man sich seine eigenen Sammlungen anlegen kann und diese lassen sich zum Beispiel durch Zuweisen von Verzeichnissen auch schnell füllen. Neben der Möglichkeit so individuelle Alben anzulegen (oder mehrere), welche manuell oder komplett aus Verzeichnissen gefüllt werden, kann man auch Smart Alben anlegen. Ein Smart Album füttert man mit Suchergebnissen von Bildern, also zum Beispiel auf Basis eines Datums oder auf Basis von Tags/Stichwörtern wie Themen oder Ort (mit Geo-Tagging). Man hat also sehr flexible Möglichkeiten seine Alben anzulegen. Während ein Album vielleicht generell Bilder aus einer bestimmten Quelle aufnimmt, könnte ein Smart-Album zum Beispiel Verzeichnis- und Albenübergreifend alle Bilder listen, welchen zum Beispiel das Schlüsselwort Tablet zugewiesen wurde.

Man kann aber auch einfach Verzeichnisse zum Baum links zuordnen, die Bilder werden dann nur virtuell verwaltet. Die Möglichkeiten, wie man alles organisiert, ist einfach sehr vielfältig.

Die Importfunktionen für die Bilder in PhotoStack sind auch recht flexibel, vor allem aber auch für Laien sehr verständlich. Daneben listet der PhotoStack Organizer selbstverständlich auch alle Windows Bilder Verzeichnisse. PhotoStack bringt hier tatsächlich Ordnung in Bildersammlungen und erspart einem so nicht gerade wenig Zeit, wenn es darum geht, ein passendes Bild zu finden. Im Unterschied zu vielen anderen Programmen inklusiven einer mühsamen Suche über den Windows Explorer auch verdammt schnell. Das investierte Geld in das Programm macht sich durch die enorme Zeitersparnis so auch schnell bezahlt.

Einfache Installation und verdammt schnell

Die Installation ist einfach und schnell erledigt, auch das Verständnis des Programms dürfte nicht sonderlich schwerfallen. Beeindruckend und das ist eigentlich das erste, was einem auffällt, ist die enorme Geschwindigkeit, mit der das Programm auch bei umfangreichen Bildbeständen Bilder listet und man durch die Bildbestände browsen kann.

Eingebaute zerstörungsfreie Bildbearbeitung

Neben dem reinen Verwalten und Durchsuchen, was alleine schon eine wertvolle Hilfe ist, bietet das Programm auch eingebaute Bildbearbeitungs- bzw. Optimierungstools. So stehen zahlreiche Effekte und Filter bereit, und auch rote Augen lassen sich korrigieren oder Objekte/Personen auf Bildern, die nicht gewünscht sind, lassen sich leicht entfernen. Man kann an dieser Stelle auch recht unbesorgt mit den Filtern und Effekten experimentieren, denn die Originalaufnahme bleibt dank zerstörungsfreier Korrekturen erhalten und man kann so jederzeit auf das Original wieder zurückgreifen. Simplere Dinge wie Größenänderungen oder Anpassungen der Auflösung kann das Programm auch. Aufgrund der Einfachheit der Anwendung ist das Programm an dieser Stelle auch für Einsteiger oder wenig Geübte geeignet.

Teilen der Bilder auf Facebook & Co

Neben dem Anlegen von Sammlungen, dem Tagging, also der Bildorganisation und Suche bietet PhotoStack auch Social Media Funktionen, also das Teilen von Bildern. Unterstützt wird hierbei, was gängig ist, also Facebook, FlickR etc. – persönlich benötige ich die Funktionalität nicht, aber wer Bilder mit Freunden und Familie teilen möchte, der findet hier seine Funktionen.

Und noch mehr Funktionen

Mit PhotoStack von Serif bekommt auch ein Einsteiger ein leistungsfähiges, aber einfach zu bedienendes Werkzeug zum Organisieren, Optimieren und Teilen seiner Bilder.

Daneben bietet PhotoStack Stapelverarbeitung bei einer großen Anzahl von Bildern, den Import und Verarbeitung von Dateien im RAW-Format, die Möglichkeit Wasserzeichen in Bilder zu integrieren, oder auch die Möglichkeit ausgewählte Bilder mit der Foto-Slideshow präsentieren und einige andere Funktionen, z. T. habe ich diese aber noch nicht selber getestet ,was auch daran liegt, dass ich manche diese Funktionen für mich halt einfach nicht benötige.

PhotoStack: tolles Programm für alle, die viele Bilder zu verwalten haben

PhotoStack ist auch für den Einsteiger absolut geeignet, da recht einfach zu bedienen (Programm ist auch in deutsch verfügbar – Sprachwahl bei Installation, und dies inklusive der Hilfe). Genauso spricht es aber auch den Profi an, der ein schnelles und komfortables Tool zum Organisieren von Bildern benötigt, inklusive einer leistungsfähigen Zuweisungsmöglichkeit von Tags / Stichwörtern, wobei auch die Smart-Alben eine große Hilfe bieten können. PhotoStack spricht damit halt einfach jeden an, der viele Bilder zu verwalten hat, sei es aus beruflichen Gründen oder weil man halt mit Kamera oder Smartphone einfach gerne und vor allem viele Fotos aufnimmt. Das Programm kann also beruflich oder auch privat von großen Nutzen sein.

Beeindruckend ist die Leichtigkeit und Schnelligkeit von PhotoStack, was nur so durch die Bildbestände flitzt. Trotz umfangreicher Möglichkeiten bleibt das Programm leicht verständlich und intuitiv bedienbar, ist also auch für Nicht-Profis absolut geeignet.

Tolles Programm, was mich auf Anhieb begeistert und endlich eine vernünftige und schnelle Lösung zur Verwaltung großer Bildbestände mit wirklich komfortabler Tag-Zuweisung bietet. Das Finden von Fotos kann eine aufwendige Sache sein, jetzt hoffentlich nicht mehr.

Serif PhotoStack (bei Amazon, ca. 50 Euro)

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei HP
» HP Restposten Angebote: HP Restposten Angebote: Top Notebooks zum kleinen Preis

Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 25% auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 42% auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 50% auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.