Windows 8.1 Komplett von Günter Born (Rezension)

Windows 8.1 Komplett von Günter Born ist ein umfassendes Grundlagenbuch zum nicht unumstrittenen Windows 8.1 und eines der ersten Systemhandbücher, welches ich seit langer Zeit mal wieder in der Hand hatte und auch ein Windows Buch, welches eine Rezension verdient. Warum hatte ich aber nun solange kein Windows Buch in der Hand und warum ist es mir das Werk von Günter Born einen Artikel wert?

Windows 8 – das verkannte Microsoft Kind

Windows 8 hat die Computerwelt überrascht, hat Microsoft doch Bewährtes über Bord geworfen und den Nutzer eine neue Windows Welt präsentiert. Diese neue Windows Welt sollte eine einheitliche Bedienoberfläche sowohl für Tablet als auch PC/Notebook bieten. Eine an sich gutes Konzept, was aber bei Anwendern nicht gut ankam. Warum erklärt sich nach meiner Meinung ganz einfach: Tablet mit Windows? Nun, da haben andere Microsoft längst überholt, zuerst Apple, nun vor allem Android, obwohl Windows Tablets mittlerweile wieder etwas Boden gut machen. Und die Kacheloberfläche auf einem Arbeits – PC macht ungefähr so viel Sinn wie Erdbeeren in der Antarktis anzupflanzen (zumindest nach meiner Meinung).  Gebessert hat sich dieses aber mit Windows 8.1, hier hat Microsoft ein gutes Stück zurückgerudert, dazu ein paar zusätzliche Ergänzungen und schon hat man eigentlich wieder ein Windows 7, nur besser, weil schneller und sicherer. Hat man sich daran gewöhnt, möchte man das doch etwas träge Windows 7 nicht wirklich zurück.

Windows 8.1 Komplett, ein Windows Buch, welches sich endlich mal wieder lohnt

Handbücher zu Windows Systemen? Habe ich lange nicht gelesen, weil als alter Hase weiß man ja alles. Das führt dazu, dass man mitunter Dinge nicht kennt oder umständlicher nutzt als nötig. Windows 8.1 bietet doch einige sehr interessante Neuerungen und Features, und die lohnt es zu entdecken. Und Günther Born deckt das Thema Windows wie auch der Buchtitel Windows 8.1 Komplett andeutet, tatsächlich (fast) komplett ab. Das Buch richtet sich primär an den Normalanwender, kann aber auch Systemadministratoren in größeren Netzwerken durchaus Wissenswertes zu vielen Grundlagen bieten. Die Sprache des Autors ist verständlich und gut nachvollziehbar, dies macht Windows 8.1 Komplett auch für Einsteiger tauglich. Aufgrund des Umfangs und des Detailreichtums erspart es dem Anwender auch viel Zeit, die man ansonsten bei Internet Recherchen zubringen müsste. Das Geld dank angesparter Zeit ist hier nach meiner Meinung sehr sinnvoll angelegt. Die optische Aufmachung des Buches ist dazu sehr angenehm und lesefreudig.

32 Kapiteln und Zusatzinformationen: Windows 8.1 halt komplett

Sage und schreibe 32 Kapitel umfasst das Buch. Einige wenige Kapitel im Buch kann ich persönlich dabei durchaus überspringen, denn die vorinstallierten Apps für E-Mail, Kalender oder auch Fotos bearbeiten und verwalten benötige ich nicht. Anderen werden die eingebauten Programme (bzw. Apps) aber auch reichen, sodass man hier eine gute Anleitung vorfindet.

Grundlagen zu Windows 8.1

Grundlagen wie Anforderungen an den PC, welche Versionen es gibt, was beim Upgrade zu beachten ist, was es mit Secure Boot auf sich hat, oder auch zum etwas eigenwilligen (für mich) Anmelden, Abmelden oder Herunterfahren des Systems erfährt man genauso wie eine Grundlagenbedienung der neuen Oberfläche. Manches davon könnte man sich sicherlich auch im Internet zusammensuchen, aber so übersichtlich und vollständig wie bei Günter Born sicherlich nicht so leicht (und schnell). Zumal, wie überall im Buch, auch zahlreichen Tabellen zusätzliche Informationen, vor allem zu Tastatur-Kombinationen, liefern. Offen gesagt wusste ich vor Windows 8.1 Komplett nicht, mit wie vielen Tastatur-Befehlen man Windows 8.1 auch steuern kann. Alleine diese umfangreichen Zusammenstellungen sind ein Extra Lob wert. Auch wenn ich befürchte, dass ich mir auch weiterhin die meisten Tastatur-Kombinationen nicht werde merken können.

Die Lücken, um meine Kacheln mir so anzupassen, wie ich das für mich wünsche, konnten mit dem Buch recht schnell geschlossen werden. Nun, aber da kann das Buch nichts für, ich verwende sie trotzdem nicht, die neue Kacheloberfläche. Aber wer sie mag, oder ein Windows 8.1 Tablet besitzt, der findet hier eine sehr gute Bedienanleitung.

Alles zum endlich brauchbaren Windows Exporer

Der Explorer von Windows 8.1 unterscheidet sich deutlich von seinen Vorgängern, nicht nur optisch, sondern auch funktionell. Vor allem aber ist er deutlich schneller. Eigentlich der erste Windows Dateimanager, denn ich überhaupt anfasse, waren doch die Vorgänger grausam langsam. Dazu gibt es aber auch funktionelle Neuerungen, die Windows 8.1 Komplett sehr gut beschreibt und hier füllt es auch meine Lücken auf.

Auch Datenträger, Ordner und spezielle Dateifunktionen wie ZIP-Archive werden ausführlich beschrieben, inklusive Anleitungen und Tipps, die wegen der Informationsdichte durchaus auch für langjährige PC Nutzer Neues bieten.

Ein besonderes Kapitel ist den neuen Suchfunktionen in Windows 8.1 gewidmet, und da hier wirklich vieles neu ist, lohnt sich das Kapitel für jeden.

Natürlich kommt auch der Windows Explorer 11 nicht zu kurz, inklusive wertvoller Tipps zum sicheren Surfen. Der Internet Explorer in Windows 8.1 bietet nicht nur Neues, sondern ist auch in Sachen Performance und Komfort wieder konkurrenzfähig.

Umfangreich beschrieben sind die mitgelieferten Windows 8.1 Apps, die Musik- und Medienwiedergabe mit 8.1 (die im DVD-Wiedergabe Bereich je nach Version stark eingeschränkt sind), das Brennen von DVDs/CDs und sogar dem Thema Spiele inklusive wie man auf XBox Spiele zugreift, hat Günter Born einige Seiten gewidmet.

Installation, Wartung, Netzwerke, Einstellungen – ausführliche Infos

Für mich spannender wird es mit Kapitel 25, denn hier geht es um Installation, Wartung und Administration. Insbesondere das Thema Netzwerke bietet hier eine Fülle an Details, denn trotz aller Fortschritte bei Windows gibt es hier ja doch öfters mal Probleme oder Netzwerke sind nicht optimal eingerichtet. Auch das Thema Freigaben mag für manchen normalen Windows Anwender Fragezeichen aufwerfen, hier findet man im Buch Windows 8.1 Komplett alles, was man braucht, ebenso wie in den nächsten Kapiteln zu Geräte- und Druckern, der Installation von Software, Benutzerkonten und der Systemanpassung.

Überblick im Einstellungsdschungel

Gerade die diversen Systemeinstellungen, die Windows seit jeher so bietet, kann man ja durchaus als unübersichtlich bezeichnen. Was findet man wo und welche Einstellungen sind wichtig? Windows 8.1 ist hier ganz in der Tradition seiner Vorgänger: unübersichtlich. Mehr Durchblick bekommt man mit diesem Buch.

Die erwähnten Themen stellen jetzt nur Ausschnitte aus dem Buch dar, welches noch viele weitere Details zu liefern hat. Im Grunde weiß der Leser nach der Lektüre des Buches im Prinzip alles, was es über Windows 8.1 zu wissen gibt. Gleichzeitig erhält er aber auch ein gutes Nachschlagewerk, wenn es an der einen oder anderen Stelle mal klemmt. Manches braucht man ja nur sehr gelegentlich und hier ist Windows 8.1 Komplett dann ein Ratgeber, der schnell weiterhilft und viel Zeit erspart.

Fazit: Lohnenswertes Windows 8.1 Handbuch und Ratgeber

Trotz der umfangreichen Informationen ist das Buch durchaus angenehm zu lesen. Dies wegen des Schreibstils des Autors, der sehr gefällig und verständlich ist, aber auch der angenehmen Optik des Buches wegen.

Auch erfahrene Hasen lernen durchaus noch Neues in diesem Buch und es ergänzt Lücken. Dank Tablet und eBook Reader würde ich dabei durchaus zur eBook Variante greifen, denn „dicke“ Bücher sind recht schwer, nehmen Platz weg im Regal und vor allem kann man seinen Ratgeber im eBook Format auch unterwegs mit dem Notebook dabei haben.

Ein sehr guter, lohnenswerter Ratgeber, den ich meinen Lesern nur ans Herz legen kann und der sich lohnt.

Wer sich die Zeit nimmt für Windows 8.1, dazu einen Ratgeber wie Windows 8.1 Komplett, der wird m.E. in den meisten Fällen entdecken, dass das neue System viel besser ist als sein Ruf und nach meiner Meinung in vielen Bereichen auch besser als seine Vorgänger. Die Beschäftigung mit beiden lohnt sich.

>> Microsoft Windows 8.1 komplett als Kindle eBook
>> Windows 8.1 Komplett als eBook im ePub Format (Tolino shine, Kobo, Sony Reader, PocketBook…)

Natürlich findet man Windows 8.1 Komplett von Günter Born auf den angegebenen Seiten auch als broschierte Buchausgabe, sowie im PDF Format. eBooks im Kindle oder ePub Format lassen sich mit entsprechenden Lese-Apps auch auf einem PC/Notebook lesen.

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.