Neue HD+ Sender ab 16. April 2014

LED Mini - Beamer

© lassedesignen – Fotolia.com

Das HD+ Angebot über den Astra Satelliten wächst am 16. April mit der Aufschaltung von Pro7 MAXX HD, RTL NITRO HD und n-tv HD um drei weitere HD Varianten bereits existierender Sender. Satelliten TV Nutzer, welche HD+ abonniert haben, profitieren hier also primär von einer besseren Bildqualität. Ein tatsächlich neuer Sender präsentiert sich dagegen dem TV Zuschauer mit dem Sender TLC HD. Der Sender TLC HD ist nach DMAX einen weiteren Sender der Discovery Gruppe (bekannt durch den PAY-TV Kanal Discovery Channel). Die Zielgruppe dieses Senders sind Mode-, Back, Lifestyle interessierte Zuschauer, wobei auch Familien- und Schicksalsgeschichten von Menschen nicht zu kurz kommen sollen, sprich Real-Life-Entertainment. Primärzielgruppe sind Frauen im Alter von 20 bis 49. Das Programmangebot soll sowohl international bereits bekannte Formate enthalten als auch neue deutsche Eigenproduktionen.

Zum Start gibt es u..a Sendungen wie „Cake Boss“ mit Buddy Valastro, einem Torten-Künstler aus den USA sowie die Dokusoap „Breaking Amish“, in der fünf junge Menschen ihr tristes Leben gegen eines im hippen New York tauschen wollen und in „Mein Traum in Weiß“ erhält der Zuschauer einen unterhaltsamen Einblick wie es beim berühmten Brautmoden-Shop „Kleinfeld Bridal“ täglich so zu geht.

HD+ Plattform ab 16. April mit 20 Sendern:

RTL HD, SAT.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, RTL II HD, kabel eins HD, SUPER RTL HD, N24 HD, n-tv HD, TELE 5 HD, SPORT1 HD, DMAX HD, RTL NITRO HD, Nickelodeon HD, sixx HD, COMEDY CENTRAL HD, ProSieben MAXX HD, DELUXE MUSIC HD, Disney Channel HD und eben neu TLC HD

Eine schlechte Nachricht gibt es allerdings auch für alle HD+ Zuschauer, denn der Preis für die Nutzung von 1 Jahr HD+ steigt ab Mai auf 60 Euro an (bisher 50 Euro für eine Verlängerung), was sich natürlich mit der Zahl der zunehmenden Sender begründet. Der Kuchen wird dadurch ja nicht größer.

HD+ Karten und CI+ Module gibt es in großer Auswahl. Die meisten modernen LED – Fernseher beinhalten auch bereits einen Slot für ein CI+ (Common Interface) Modul, welches dann wiederum die HD+ Karte zur Freischaltung und Empfang der über die HD+ Plattform angebotenen Sender aufnehmen kann. Zudem findet man hier HD Satelliten Receiver, welche bereits ein CI+ Modul plus HD+ Karte enthalten. Oftmals auch mit einem Jahr HD+ kostenlos. Dürfte nicht schwer fallen die passende Hardware zu finden, wenn man HD+ nutzen möchte. Die Bildqualität wird natürlich besser.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.