Tablet nach unten, Notebook nach oben – wer ist denn nun tot?

PC Tablet NewsDie Meldungen häufen sich, dass die Tablet Verkaufszahlen sinken, während Notebook Verkäufe steigen. Unterstrichen wird dies durch aktuelle Meldungen, so meldet Hewlett-Packard unerwartet positive Zahlen aus dem PC Geschäft, welches im letzten Quartal ein Umsatzplus von 12% verzeichnen konnte. Bei Apple sanken dagegen die Verkaufszahlen seiner Tablet PCs in vier der fünf letzten Quartale und auch bei Samsung wird von sinkenden Verkaufszahlen bei Tablets berichtet.

Vom Wunderprodukt zum Abgesang

Jetzt ist es natürlich sehr erstaunlich wie das Wunderprodukt Tablet PC, welches vor Kurzem noch als der Heilsbringer gefeiert wurde, plötzlich auf der Verliererstraße gesehen wird, während der PC und auch sein tragbarer Kollege Notebook, welche vor Kurzem ja noch tot waren, plötzlich wieder quicklebendig ist. Und auch in Foren kann man nun lesen, dass man einen Tablet PC eigentlich noch nie gebraucht hätte und so was auch nicht brauchen würde. Tatsächlich immer wieder erstaunlich wie aus einem fast sicheren Wissen, dass der PC tot sei, nunmehr genauso schnell die Gewissheit verkündet wird, dass das Tablet vom Aussterben bedroht sei. Und wie schnell Leute dem Verkündeten folgen.

Die Wahrheit ist wahrscheinlich, dass weder das eine noch das andere jemals wahr war bzw. wahr ist. Neues hat halt seinen Reiz und mach x Jahren starren auf dem Windows PC oder Notebook boten Tablets einfach mal Abwechslung und da wollte (und will) man dabei sein. Also wurde der Notebook Kauf zurückgestellt… und nun hat man halt sein Tablet und ja, es bietet ja auch nix neues mehr nach einer gewissen Zeit.

Nützlich und komfortabel auf der Couch, für den einen oder anderen auch im Business Bereich unterwegs ein echter Helfer, aber eben doch mit vielen Einschränkungen, wenn es um die Nutzung geht, und so langsam wird vielen einfach klar, ein Tablet kann für die meisten kein Notebook ersetzen. Und da das Notebook jetzt mal länger pausiert hat, wird es Zeit mal ein Neues zu kaufen. Und dann soll es ja noch all die Windows XP Rechner geben, die die Leute nach dem Supportende von Windows XP dann doch mal lieber ersetzen wollen,

Ein gutes Tablet reicht

Dazu kommt ja auch noch, dass Tablet in sehr kurzer Zeit sehr viel Innovation erlebt haben. Waren die ersten Tablet PCs eher ein bisschen wie Spielzeug, so bekommt man jetzt schon wie beim Tolino tab 7 (mein Tab, welches ich hauptsächlich nutze) ein sehr gutes Tablet für 99 Euro. Richtig große Innovationen waren zuletzt doch eher etwas rar. Und warum 500 Euro ausgeben, wenn man ein gutes Tablet eben auch schon für 99 Euro bekommt, für die meisten reicht das ohnehin mehr als aus. Und wer bereits ein gutes Tablet hat, warum aktuell unbedingt ein Neues kaufen, wegen ein paar Pixel mehr?

Und fertig ist die Mischung: runter geht es mit den Verkaufszahlen bei Tablets und rauf geht es bei den Notebook Zahlen.

Eigentlich doch alles normal, außer die Berichterstattung

Eigentlich doch alles ganz normal: zum einen die Erkenntnis, dass ein Tablet eben doch kein Notebook ist und zum anderen ganz einfach Sättigung des Marktes und ohne echte Innovationen greift man dann eben doch mal wieder mehr zum Notebook, mit dem man ja doch auch viel mehr machen kann.

Aber deswegen ist das Tablet nicht tot, genauso wenig wie es jemals der PC oder das Notebook war. Es normalisiert sich halt einfach nur alles. Trotzdem bieten Tablet PC im Business Bereich unterwegs oder auch zum bequemen Surfen auf der Couch sehr viele Vorteile und Komfort und sie machen genau das, was man schon immer wusste: es ergänzt das Notebook, nicht mehr, aber auch nicht weniger und genau deswegen werden sie auch nicht vorm Markt verschwinden. Das Einzige was verschwunden ist der Hype und die aufgeregten Schreiber im Land, die ja schon immer ganz genau wussten, was die Zukunft ist und was nicht.

Wahrscheinlich hatten die aber auch noch nie ernsthaft versucht auf einem Tablet seriöse Büroarbeit auszuführen. Hätten sie das mal gemacht, dann hätten sie vielleicht auch nicht so viel unnötige Weisheiten in die Welt gepustet. Und jetzt ist halt alles einfach nur wieder ganz normal, nur dass wir eben ein Notebook für manche Dinge benutzen und ein Tablet für andere.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.