Bitdefender entdecken (4): Bitdefender Widget & Sicherheitsupdates selbst festlegen

Bitdefender Desktop WidgetDas Bitdefender Widget, welche man auf dem Desktop platzieren kann, bietet nicht nur einen schnellen Blick auf den Schutzstatus, sondern bietet auch kleine nützliche Optionen. Die erste interessante Option ist, dass man jede beliebige Datei per Drag & Drop auf das Widget ziehen kann und dadurch auf Viren überprüfen kann. Nützlich ist aber auch ein Schnellzugriff auf die Ereignis Anzeige. Im unteren Kreis zeigt das Widget ja die Anzahl der Ereignis – Meldungen an, klickt man nun darauf, so öffnet sich die Ereignisanzeige. Diese informiert z.B. ob Updates erfolgreich verarbeitet wurden oder es Problem damit gab. Mit einem Doppelklick auf das Widget -Symbol selber kann Bitdefender wiederum öffnen.

Das Widget lässt sich nach Belieben ein- und ausblenden. Dazu einfach Bitdefender öffnen, auf das User Symbol oben klicken, dann aus dem Menü, welches sich öffnet „Allgemeine Einstellungen“ wählen. Die Option zum Ein- und Ausblenden des Bitdefender Widgets findet sich bereits auf der ersten Registerkarte.

Ein kleines, aber doch sehr nützliches Zusatz Tool, welches Bitdefender bietet, was mir allgemein immer besser gefällt. Nützlich auch die Möglichkeit selber festzulegen, wie oft und ob überhaupt, Updates erfolgen. Die Einstellungen hierzu findet man ebenso im Dialog „Allgemeine Einstellungen“ dieses Mal aber unter der Registerkarte Update. Hier kann man:

bitdefender-update-einstellungen

  • Automatische Updates generell deaktivieren
  • Festlegen, nach wie viel Stunden ein Update erfolgen soll
  • Man kann festlegen, ob das Update stillschweigend im Hintergrund erfolgt sowie ob vor dem Download bzw. vor der Installation nachgefragt werden soll
  • Ob ein eventuell notwendiger Neustart aufgeschoben werden soll

Nicht jede Software und auch nicht jede Internet Security Software kennt dieses Feintuning, welches durchaus wichtig ist. Insbesondere, wenn das zur Verfügung stehende Download Volumen begrenzt ist, z.B. bei mobiler Internet Nutzung. Nichts ist ärgerlich, wenn man vielleicht 500 MByte zur Verfügung hat und irgendwelche Updates fressen dieses Volumen komplett auf, sodass nichts zum Arbeiten übrig bleibt. Mit den Einstell -Optionen von Bitdefender kann man dies so anpassen, dass Updates dann halt mal aufgeschoben werden bis man wieder eine komfortable DSL / WLAN Umgebung zur Verfügung hat.

Tipp: Das Bitdefender Family Pack gibt es aktuell mit 50% Rabatt. Für 44,97 erhält ma so die komplette Suite inkl. Mobile Security und Total Internet Security, also mit allem drum und dran. Dieses kann man für bis zu drei Familienmitglieder nutzen, bei einer unbegrenzten Zahl von Geräten (Notebooks, Tablet, Smartphone…) mit Windows, Android, iOS oder Mac Systemen.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.