SurfTab Wintron 10.1 mit Windows 8.1 und Office 365

Pressebild: prkonstant.de

Pressebild: prkonstant.de

Verfügbar ist mittlerweile das neue TrekStor SurfTab Wintron 8.1, welches mit Windows 8.1 und eine Lizenz von Office 365 ausgestattet ist (vermutlich eine 1-Jahres Lizenz). Etwas überraschend ist eine 32 bit Version von Windows 8.1 installiert, was aber in der Regel kein großes Problem darstellt. Positiv gefällt, dass im Unterschied zu manchen günstigen Windows 8.1 Tablet das Wintron 8.1 mit 2 GByte RAM ausgestattet ist, was eigentlich das Minimum ist, um vernünftig mit Windows arbeiten zu können. Da Windows 8.1 genügsamer beim Arbeitsspeicher ist als noch Windows 7, kommt man damit auch ganz gut klar. Ebenso gefällt, dass ein echter USB 2.0 Anschluss vorhanden ist, hier kann man dann bequem eine externe Festplatte angeschlossen werden.

Optional: Keyboard Dock macht aus dem Wintron 10.1 Tablet ein Notebook

Kauft man sich dann noch das optionale Keyboard Dock dazu, wird aus dem Wintron 10.1 Tablet schnell ein Notebook – das ganze via HDMI natürlich an einen großen Monitor angeschlossen. Preislich liegt das TrekStor Wintron 101 bei 229 Euro, das Keyboard Dock bei 49 Euro. Für die Summe würde man natürlich auch eingünstiges Notebook bekommen, aber hier hat man halt die Wahl, ob Tablet oder Notebook Nutzung. Zudem lässt sich sicherlich auch eine Bluetooth – Tastatur anschließen, denn das Wintron beherrscht Bluetooth 4.0. Ebenso vorhanden ist eine 5 MP Kamera sowie eine 2 MP Frontkamera und ein MicroHDMI-Anschluss. Alles wichtige also vorhanden beim SurfTab Wintron 10.1.

Als Prozessor arbeitet ein Intel® Atom™ Z3735F Quad-Core Prozessor mit 4x 1,83 GHz, ausreichend für alle normalen Office- oder sonstigen Anwendungen, insbesondere in der Kombination mit 2 GByte RAM. Als Speicher stehen intern 32 GByte zur Verfügung, welchen man per MicroSD erweitern kann, sodass man intern auf 64 GByte kommt Das Gewicht des Wintron 10.1 liegt bei 661 Gramm, nicht unbedingt ein Leichtgewicht also.

Das IPS-Display des Wintron 10.1 löst mit 1.280×800 Pixel auf, was nicht überragend ist, aber auch nicht schlecht.

2 GByte RAM und echter USB 2.0 Anschluss

Was halt gut gefällt, ist, dass 2 GByte RAM verbaut sind und ein echter USB 2.0 Anschluss vorhanden ist, nett ist auch das optionale Keyboard Dock. So ist das TrekStor Wintron 10.1 eine sehr interessante Wahl zu einem sehr guten Preis (für die Ausstattung) für alle, die ein Windows 8.1 Tablet suchen, welches auch mal schnell und bequem in ein Notebook verwandelt werden kann und das beim RAM so gut ausgestattet ist, dass man mit seinem Windows Tablet auch Spaß haben kann oder auch arbeiten kann. Ingesamt macht das TrekStor Wintron 10.1 einen empfehlenswerten Eindruck.

Mit einem Windows Tablet hat man immer den Vorteil, dass man die gewohnten Programme nutzen kann und gerade wer ein Tablet auch geschäftlich nutzt, profitiert natürlich davon, dass es sich besser in die gewohnte Netzwerk- und Arbeitsumgebung integrieren lässt. Wer als kein Fan von Office 365 ist, kann sich so auch LibreOffice oder auch Softmakers Office installieren.

Das TrekStor Wintron 10.1 findet man hier bei hier bei Notebooksbilliger.de und auch bei Conrad.de, aktuell als Volkstablet Edition, u.a. mit 3 Monate BILDplus Digital mit Bundesliga.

Produktbilder: Pressebilder prkonstant.de

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.