Die richtigen Pay-TV / IP-TV und Triple-Play Pakete finden

Viele Bereiche, auch in den Unterhaltungsmedien, haben in den letzten 30 und besonders in den letzten 10-15 Jahren eine umfassende Revolution erlebt, die uns heute ein viel größeres und flexibleres Angebot bietet. Besonders Fans von Serien, Filmen und auch Dokumentationen kommen dabei auf ihre Kosten. Welche Angebote gibt es und welche Wege bzw. Technik führen uns zu dem Unterhaltungsangebot, welches nichts mehr mit den drei Programmen zu tun hat, dies uns noch bis etwa Mitte der 80er Jahre mit einem recht überschaubaren Unterhaltungsangebot versorgt haben?

Pay-TV statt Free-TV für mehr Auswahl und Zuverlässigkeit

3D Brille Fernsehen

© Antonio Gravante – Fotolia.com

Die Revolution, die uns mehr Abwechslung auf den TV-Schirm brachte, begann mit dem Start des Privatfernsehens via Kabel und Satellit. Diese beiden Übertragungswege sind auch heute noch die sicherlich am häufigsten genutzten Wege, um TV Programme zu empfangen, zumindest, wenn die Auswahl etwas größer sein soll. Als dritter Zubringer hat sich heute das Fernsehen per Internet etabliert. Nun beklagen viele, und dies sicher nicht zu Unrecht, dass Qualität und Angebot des Privatfernsehens sich nicht unbedingt zum Guten gewendet haben, siehe auch einen Artikel in der FAZ zu dem Thema, der die Sache ganz gut trifft.. Das Angebot und Serien und Filmen, welche besonders beliebt sind, lässt genauso zu wünschen übrig wie die Zuverlässigkeit, man denke nur an viele vorzeitig abgesetzte TV Serien. Hier profitiert man von Pay-TV Angebote, da diese weniger unter Quotendruck stehen und natürlich auch zahlende Kunden nicht verärgern möchten. Zudem ist das Angebot an Top Filmen und neuen Serien wesentlich umfangreicher.

Auswahl und Zuverlässigkeit sind Gründe, warum Pay-TV Angebote und auch Video-on Demand Angebote (wie von Amazon, Netflix oder auch Maxdome) zunehmend populär geworden sind und das klassische Fernsehen mehr und mehr in den Hintergrund drängen. Die Nutzung von Pay-TV oder Video-On-Demand Angeboten kann sich dabei durchaus ergänzen und muss nicht unbedingt in Konkurrenz zueinanderstehen. Der Empfang von Pay-TV via Satellit hat aber gerade für Regionen mit schlechter Internetversorgung den großen Vorteil, dass es praktisch immer genutzt werden kann, während die Nutzung von Internet-basierten Diensten inklusive Video-On-Demand aufgrund aufgrund langsamer Verbindungen oder eingeschränkter Datenvolumen (z.B. wenn schnelles Internet nur per Funk geht) nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.

Sky als vielleicht bedeutendster Pay-TV Anbieter kann praktisch jeder empfangen

Platzhirsch im Pay-TV Bereich ist ganz klar Sky (früher Premiere), welches sich lange Zeit recht schwergetan hatte, aber auch dank des großen Angebotes an HDTV Sendern, zunehmend erfolgreich ist und viele Abonnenten gewonnen hat. Sicherlich spielen auch die Bundesliga Übertragungsrechte eine große Rolle. Sky ist dabei via Satellit, Kabel und auch in verschiedenen IP-TV (Fernsehen via Internet) Angeboten enthalten und abonnierbar und somit für doch praktisch jedermann zugänglich. Je nach technischen Möglichkeiten kann das Angebot direkt abonniert werden oder auch als Option innerhalb eines Kabel- oder Internet TV Angebotes hinzugebucht werden, welches dann auch weitere TV Angebote und oft auch andere Dienstleistungen enthält. Manche Angebote enthalten auch gleich HD-Recorder zu Aufzeichnung oder bieten die Möglichkeit TV Programme zu pausieren oder zeitversetzt Sendungen anzuschauen.

Triple Play Angebote

Wer im ländlichen Raum wohnt, kein Kabel hat und nur eine überschaubare Internetgeschwindigkeit, dem bleibt meist nur der Weg über die (Astra) Satelliten zum Pay-TV. Viele haben jedoch auch mehrere Optionen (Kabel, Satellit, Internet) und dazu auch vielleicht die Möglichkeit ihre Angebote bei verschiedenen Anbietern zu buchen, sodass man schnell den Überblick verlieren kann, welche Angebote es eigentlich gibt. Gerade Kunden, die die Möglichkeit haben sogenannte Triple Play Produkte (Fernsehen/Internet/Telefon) nutzen zu können, profitieren von einer übersichtlichen Aufstellung / Vergleich.

Die richtigen Pay-TV / IP-TV und Triple-Play Pakete findenSteht besonders auch das Angebot im Bereich TV Sender im Vordergrund, so könnte sich die Aufstellung „TV-Vergleich: Anbieter, Sender und Preise im Überblick“ auf dem Vergleichsportal verivox.de als sehr nützlich erweisen. Hier sieht man auf einem Blick, wie viele Sender in den Bezahlpaketen von TV Anbietern enthalten sind, was sie kosten und wie viele Sender davon als HD-Sender nutzbar sind. Nicht zuletzt sieht man auch den Preis der einzelnen Pakete.

Einige der Pakete setzen einen Kabelanschluss voraus, andere einen DSL Anschluss beim Anbieter des jeweiligen Paketes. Für den Empfang von Sky reicht dagegen bereits Satellitenempfang. Die meisten Pakete gibt es in verschiedenen Ausbaustufen oder auch als Module, wie z.B. bei Sky mit dem Basispaket Welt und den Premium Paketen Film, Sport und Bundesliga. Für das IP-TV Paket der Telekom gibt es verschiedene Interessenpakete wie Doku, Kinder und mehr. Wichtig zu wissen ist, dass man auch bei vielen Angeboten via Kabel oder Internet oftmals auch Sky als zusätzliche Option zubuchen kann.

Welche Möglichkeiten einem konkret offenstehen, hängt halt einfach von den technischen Möglichkeiten und verfügbaren Anbieter am eigenen Wohnort ab. Den ganz großen Luxus der Wahl haben natürlich alle, die sowohl auf einen Kabelanschluss als auch den Empfang über Satellit zurückgreifen können und vielleicht sogar auch noch über eine schnelle Internetleitung verfügen.

Am günstigsten verfährt man meist mit einem Triple Paket aus Internet, Telefon und TV, aber je nach Interesse und Möglichkeiten kann auch eine individuelle Zusammenstellung vorteilhaft sein. Die erwähnte Übersichtsseite gibt auf jeden Fall einen sehr guten Startpunkt mit möglichen Angeboten. Ein Blick auf die individuellen Anbieter und Angebote zeigt dann auch auf, welche Sender in den jeweiligen Paketen tatsächlich vorhanden sind. Wenn auch nicht jeder so viel Auswahl und Freiheit bei Angebots- und Anbieterwahl hat, so kommt dank der Astra – Satelliten, im Gegensatz zu schnellen Internetverbindungen, doch jeder zu mindestens einer erfolgreichen Auswahl unter den Angeboten auf der Vergleichssite, um ein bisschen Abwechslung auf den TV-Schirm zaubern zu können.

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Notebook & PC Angebote:
» HP Extra Aktion: 100 Euro Extra sparen bei HP Notebooks ab 999 Euro. Gutscheincode und alle Infos hier im HP Store
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Aktion im Lenovo Store: Bis zu 15% auf ausgewählte und recht gute Artikel (IdeaPad und Yoga Notebooks, Tablet PCs, Gaming Notebooks und PCs)
» Große Rabattaktion bei Acer: bis 21.05.2018 gibt es 15% Rabatt auf ultraschlanke Notebooks der Acer Swift Serie
» Notebooksbilliger.de WM Special:Jede Woche 11 neue Top Angebote>
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick

Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Neue Aktion: Bitdefender 39 Euro Flat mit 5 Geräten
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Die neue Bitdefender 40% und mehr Rabatt Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender Internet Security 2018 PC Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95

Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.