Flotte Videokonvertierung mit dem Movavi Video Converter (Mac / Windows)

Videos liegen nicht immer in dem Ausgangsformat vor, welches auf Endgeräten unterstützt wird oder für diese optimal ist, oftmals ist das Ausgangsformat auch bezüglich der Größe nicht optimal für Endgeräte, gerade mobile Geräte wie ein iPhone oder andere Smartphones, aber auch Tablets haben nicht unbegrenzt freien Speicher zur Verfügung. Eine große Hilfe ist hier das Programm Movavi Video Converter, eine schnelle und gut bedienbare video software für mac (oder windows), welches praktisch alle gängigen Videoformate von 3GPP über DVD, AVI, diverse MPEG Formate bis zu WMV auf dem Markt konvertieren kann und dies – so der Hersteller in Höchstgeschwindigkeit, was nach meinen Recherchen auch viele Anwender und Tester bestätigen. Die komplette Liste der unterstützen Formate (Lesen/Schreiben) findet man auf der Herstellerseite hier.

Webseitenbetreiber, die Videos auf ihrer Seite einbinden wollen finden im Movavi Video Converter ein geeignetes Programm, um Videos passend als HTML5 Videos aufzubereiten und High-End Fans freuen sich über die 4K Unterstützung oder über die Möglichkeit ein SD Format in ein HD – Format hochzurechnen.

Flotte Videokonvertierung mit dem Movavi Video Converter (Mac / Windows)

Das Programm ermöglicht also ein an sich für ein Endgerät unpassendes Videoformat in ein Format umzuwandeln, welches auf dem gewünschten Endgerät gelesen werden kann oder es kann dazu dienen, ein an sich spielbares Format weiter zu optimieren, in ein kompakteres oder auch höher auflösendes Format umzuwandeln, ganz nach Wunsch und Anforderung. Der Einsatzzweck ist dabei vielseitig und spricht sowohl den privaten Anwender als auch Business Anwender an (Einbindung von HTML5-Videos, Firmenpräsentationen…).

Vorteile von Movavi Video Converter im schnellen Überblick

  • große Formatunterstützung
  • sehr schnelle Videokonvertierung
  • fertige Geräteprofile für viele Endgeräte
  • einfache und intuitive Bedienung
  • nützliche Zusatzfunktionen zur Video- und Audiobearbeitung
  • umfangreiche Hilfe

Viele Voreinstellungs – Profile für Smartphones / Tablets / PSP und mehr

Flotte Videokonvertierung mit dem Movavi Video Converter (Mac / Windows)Das Praktische am Movavi Video Converter sind neben vielen anderen Funktionen auch die automatischen Voreinstellungen für viele Endgeräte, darunter natürlich Voreinstellungen für beliebte Hardware wie das iPhone 6, das Samsung Galaxy S5 oder auch die Sony Playstation 4 und viele andere. Mit den Voreinstellungen wird es auch Einsteigern und weniger Geübten deutlich erleichtert, am Ende des Konvertierungsvorgangs das richtige Format in der optimalen Größe und vor allem auch abspielbar für das jeweilige Gerät zu erhalten. Video auswählen – Modell aus der Liste wählen und konvertieren.

Hat man ein Video, Audio-Datei oder DVDs als Ausgangsmaterial kann man unter Konvertieren nun das gewünschte Zielformat wählen oder man geht den Weg über Profile für Endgeräte von Amazon Kindle, Android, Archos, Apple, LG, Google Nexus bis hin zu Sony Playstation, Walkman, XBox oder auch Windows Phone, wobei bei den Herstellern wiederum viele verschiedene Geräte individuelle Profile haben, bei Sony z.B. Sony Xperia Z2 oder auch das Sony Xperia S. Also eine große Vielfalt, trotzdem kann man die individuellen Voreinstellungen natürlich anpassen, etwa den gewünschten Bitratentyp oder die Samplingrate bei Audio-Dateien, die der Videokonverter ja auch bearbeiten und konvertieren kann.

Videos Nachbearbeiten, Audiospuren extrahieren und mehr…

Movavi Video Converter bietet aber nicht nur die Möglichkeit Videos zwischen verschiedenen Formaten hin- und herzukonvertieren, vielmehr lassen sich Videos auch nachbearbeiten. Der Anwender kann beispielsweise nur Teile eines Videos konvertieren, Teile extrahieren, das Video zuschneiden, spiegeln, drehen, Wasserzeichen (Text oder Bild) in der gewünschten Transparenz und Farbe hinzufügen, ebenso Titeloder er kann Helligkeit, Farbton, Sättigung, Kontrast und mehr ändern. Auch können verschiedene Video- und Audiodateien zusammenfügt werden. Vielleicht wollten Sie schon immer mal nur die Audiospuren eines Videos oder einer DVD extrahieren? Auch dies bietet der Mowavi Videokonverter. Ebenso kann die Audiospur in einem Video separat bearbeitet werden, etwa um die Lautstärke anzupassen oder zu normalisieren. Die Möglichkeiten für den Anwender sein Video bei Bild und Ton optimal anzupassen oder zu erweitern sind vielfältig, wenn auch die Videobearbeitungsfunktionen eher Basisfunktionalität bieten. Der Schwerpunkt des Programms ist ja die Konvertierung, wer mehr will, der findet bei Movavi aber auch eine komplexe Videobearbeitungssoftware, welche ich vor einiger Zeit in diesem Artikel mal vorgestellt hatte.

Über den eingebauten Player für Audio und Videos (und Bilder) kann Material direkt im Programm eingesehen bzw. angehört werden (Eingabe / Ausgabe). Ebenso bekommt man alle wichtigen Daten zu einem Film/Video-Datei oder gewählten Audio Material direkt angezeigt und iTunes Fans können sich zudem über eine automatische Synchronisierung ihrer Ausgabedateien freuen.

Einfache Bedienung, viele Formate, schnell – so macht Videokonvertierung Spaß

Flotte Videokonvertierung mit dem Movavi Video Converter (Mac / Windows)Der Movavi Video Converter ist dabei recht einfach zu bedienen. Er ermöglicht dem Anwender genau das zu tun, was seinem Kenntnisstand entspricht: Ausgangsdatei auswählen – gewünschtes Zielformat oder Endgerät – Start oder man feilt an den Details. Praktisch also, dass auch der Ungeduldige oder Einsteiger schnell zu einem guten Ergebnis kommt und wer Details selber einstellen möchte, auch seine Möglichkeit findet.

Mediendateien wie Videos, Filme, Musik spielen auf vielen Geräten heute eine große Rolle, privat oder auch beruflich. Ein Tool wie Movavi Video Converter ist hier ein hilfreiches Tool, um das Beste aus diesen Mediendateien herauszuholen, um diese optimal auf den gewünschten Geräten wiedergeben zu können, und manchmal hilft es einem auch dabei, dass man ein Video überhaupt auf einem anderen Gerät als ursprünglich vorgesehen, betrachten kann. Schönes und sehr nützliches Tool für alle, die gerne und häufig mit Videos arbeiten, privat oder beruflich.

» Movavi Video Converter (Mac / Windows) – mit Downloadmöglichkeit einer Testversion

Tipp: Über folgenden Link kann man den Movavi Video Converter mit 15% Rabatt kaufen

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


4 Responses to Flotte Videokonvertierung mit dem Movavi Video Converter (Mac / Windows)

  1. Tina says:

    Mal kurz nachgefragt: Der Movavi Converter konvertiert mir aber nicht Videos, die ich online habe, oder? Dafuer nutze ich naemlich bisher immer FLVTO, wo man auch einiges an Formaten umwandeln kann.
    Der Movavi ist also schon eher dafuer gedacht, Videos, die ich auf dem PC bzw. Handy habe zu konvertieren aber nicht zum Download gedact, richtig?

  2. mb says:

    Offen gesagt, habe ich auf diesen Punkt nicht geachtet, aber ja, ich denke, er ist primär dafür gedacht Videos auf dem PC zu bearbeiten – das macht er allerdings sehr gut

  3. Tina says:

    Danke für die Antwort. Das heisst also: zum Download weiter flvto, zum Bearbeiten dann movavi 🙂

  4. Bernd says:

    Habe den Converter installiert. Funktioniert soweit auch gut, aber er erkennt Itunes nicht. Habe aber die neueste Version auf dem Rechner. Woran kann das liegen ?