Windows 10 Build 10041: Cortana spricht jetzt deutsch

Mit dem neuen Windows 10 Build 10041, welches ab heute bereitsteht, spricht Microsofts digitale Sprachassistentin Cortana nunmehr auch deutsch. Als weitere Neuerungen werden ein Transparenzeffekt für das Windows Startmenü genannt und Verbesserungen für den virtuellen Desktop, wo man nunmehr auch mit der Maus Fenster auf einen anderen Desktop ziehen kann. Ebenfalls neu ist ein besserer Zugriff auf Netzwerke aus der Taskbar und einige Verbesserungen bei der Photo App, welche Bestandteil von Windows 10 ist. Dazu natürlich viele Fehlerbehebungen und Optimierungen. Auch der Lockscreen kleine Erweiterungen erhalten, die aber informativen Charakter haben (kleine Tipps).

Das Update steht nur für Windows Insider zur Verfügung, die sich für häufige Updates entscheiden haben. Alle anderen müssen sich gedulden, oder holen sich eine neue ISO über die entsprechende Windows Insider Seite hier.

Mehr Infos gibt es auch im englischsprachigen Blogbeitrag „Windows 10 Technical Preview Build 10041 now available

Der neue Spartan Browser ist allerdings noch nicht Bestandteil der neuen Windows 10 Preview Version. Die finale Version von Windows 10 ist ja für den Sommer geplant (ohne genaues Datum bisher) und wird im Normalfall für alle Windows 7 und Windows 8.1 Anwender kostenlos sein, sofern sie sich innerhalb eines Jahres für den Umstieg auf Windows 10 entscheiden. Einmal auf Windows 10 gewechselt, wird man lebenslang (in Bezug auf die Lebensdauer des Computers, wo Windows 10 installiert ist) kostenlos Updates erhalten.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.