Die Mai-Highlights auf Prime Instant Video mit Iron Man 3

© 2013 TMG - Amazon Pressematerial

© 2013 TMG
– Amazon Pressematerial

Amazon hat die Mai-Highlights auf Prime Instant Video bekannt gegeben. Als Filme und Serien, die für Prime Kunde ohne Extrakosten genutzt werden können. Und hier gibt es durchaus einige interessante Filme, die noch vor der Free TV Ausstrahlung Prime Kunden zur Verfügung stehen und dazu natürlich auch werbefrei und zum vom Zuschauer gewünschten Zeitpunkt.

Neue Filme noch vor Free-TV-Ausstrahlung:

  • Transformers – Ära des Untergangs -verfügbar ab 27.05.
  • Iron Man 3 – verfügbar ab 01.05.
  • White House Down – verfügbar ab 22.05.
  • Elysium – verfügbar ab 02.05.
  • Das ist das Ende – verfügbar ab 01.05.

Amazon Originals – exklusiv bei Prime Instant Video

  • Mozart in the Jungle – Staffel 1 – Premiere der deutschen Version, verfügbar im Laufe des Mai
  • Gortimer Gibbons – Mein Leben in der Normal Street – Staffel 1 – Premiere der deutschen Version, verfügbar im Laufe des Mai)

Neue Serien & Staffeln

  • Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 1 – verfügbar ab 15.05.
  • Californication – Staffel 7 verfügbar ab 01.05., S1-7

Und für Kinder gibt es:

  • Shaun das Schaf – Staffel 4- verfügbar ab 01.05., S1-4
  • My Little Pony – Staffeln 1-3 verfügbar ab 15.05.)
  • Was ist Was TV – Staffeln 1-2 – verfügbar ab sofort)

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D klingt für mich ganz interessant, die Bewertungen sind aber etwas durchwachsen. Aber jeder hat seinen eigenen Geschmack und deswegen gebe ich der Serie eine Chance.

Elysium ist kein sensationeller Sci-Fi, aber durchaus unterhaltsam. White House Down sagt mir nichts, hat aber ganz anständige Bewertungen. Transformers – Ära des Untergangs – ist ganz nett als Spektakel, fügt aber der Geschichte nun nichts neues mehr hinzu. Effekte toll, Story belanglos.

Das ist das Ende hat Bewertungen, die zwischen „Hammer geil“ und „Schrott“ liegen. Meine Erwartungen tendieren zu Letzteren, aber kostet ja nichts extra, von daher kann man einen Blick ja risikolos wagen. Im Serienbereich hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht, aber das sind ja nur die Highlights aus Amazon Sicht, vielleicht kommt ja noch was dazu.

Sehr zufrieden bin ich auf jeden Fall mit dem Fire TV Stick, der meine Erwartungen absolut erfüllt hat und sehr zuverlässig das macht, was er machen soll: nämlich streamen :=) siehe auch meinen Artikel zu meinem ersten Eindruck vom Fire TV Stick.

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.