Neues Notebook, Drucker und Co: Kasse knapp? – Refurbished

Wenn man ein neues Notebook braucht, einen Drucker oder Monitor und die Kasse gleichzeitig knapp ist, dann können Refurbished Produkte der Retter sein. Aber nicht nur bei knappen Kassen sind diese Produkte interessant, sondern auch wenn man einfach einen günstigen Zweit-Rechner sucht (z.B. für Streaming und Home-Server Zwecke im Wohnzimmer), oder wenn den Kindern ein erster Rechner gegönnt wird.

Wenn Refurbished, dann aber am besten von einem Anbieter, dem man vertrauen kann und der über entsprechende fachliche Kompetenz verfügt.

Was bedeutet Refurbished bei IT Produkten / Hardware?

Refurbished Produkte sind gebrauchte Geräte, Rückläufer oder auch mal Vorführgeräte, die vor dem erneuten Weg zum Kunden professionell instand gesetzt und gereinigt wurden. Vorhandene Datenträger wurden professionell gelöscht.

Ein Markenanbieter wie Conrad.de bietet diese Produkte mit 1 Jahr Gewährleistung und Sie haben das Recht zum Rücktritt vom Kauf ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurücktreten. Fazit: man kann es durchaus ohne großes Risiko riskieren.

Conrad bietet hier einige, wie ich finde, recht interessante Notesbooks und mehr an, die einen Blick wert sind und eine günstige Möglichkeit zum neuen Notebook oder Desktop Rechner bieten.

Refurbished Beispiele: Lenovo ThinkPad T500 und Samsung 600B4B Notebook

 Lenovo ThinkPad T500 NotebookDas Lenovo ThinkPad T500 Notebook gibt es als Refurbished Ware für 199,95. Ausgestattet mit einem Intel® Core™ 2 Duo P8400 (2x 2.26 Ghz), 4 GByte RAM, einer 160 GByte Festplatte plus DVD Laufwerk und 4x USB 2.0. 15.4“ Display mit 1280×800 Pixel, mattes Display. Ideal als Zweit Notebook, für das Kind oder auch den mobilen Einsatz.

Das Samsung 600B4B Notebook (Refurbished) kostet zwar 399 Euro, bietet dafür aber auch einen schnellen Intel® Core™ i5 i5-2520M Prozessor (2x 2.50 GHz), ganze 8 GByte RAM, 320 GByte Festplatte und immerhin neben 2x USB 2.0 auch USB 3.0. Mit Windows 7.

Mini/Midi-Tower / Mini-PCs refurbished

Mini/Midi-Tower PCs oder sogar Mini-PCs haben viele Vorteile, zum einen passen sie ins Büro, zum anderen aber auch in jedes Wohnzimmer, wo sie entsprechende Home-Entertainment Server Aufgaben übernehmen können, vom Streaming bis zur eigenen Musik-, Foto- und Video-Bibliothek.

Interessant hier der Fujitsu Esprimo E5730A Midi-Tower-PC, welchen es als Refurbished Ware für nur 129,95 gibt. Ausgestattet mit einem Intel® Core™ 2 E8500 Prozessor (2x 31.16 Ghz), 3 GByte RAM und einer 160 GByte Festplatte und immerhin 8x USB 2.0 sowie DVD Laufwerk. Betriebssystem ist nicht dabei, aber das bekommt man ja schon für um die 30 Euro als OEM Version oder man verwendet Linux. Auch ein schönes Ausbaugerät, externe Festplatte oder auch interne kosten ja nicht die Welt, sodass man die Kapazität erweitern kann. Verlockend ist natürlich der günstige Preis, denn für nur 129,95 Euro hat man halt bereits einen kompletten PC.

Dell Optiplex 745DT Mini PC.Noch günstiger, nur 99,95, kostet der Dell Optiplex 745DT Midi-Tower. Mit Intel® Core™ 2 Duo E6300 (2x 1.86 GHz) Prozessor, 2 Gbyte RAM, 160 GByte Festplatte, DVD Brenner, Windows® 7 Home Premium 32-Bit und zahlreichen Anschlüssen. Hier kann man sich aber einen WLAN-USB Stick zulegen (USB Anschlüsse hat der Mini-PC ja genug), welche es ab Euro 4,90 gibt (einige Sticks siehe Liste hier).

Ideal ist der Dell Optiplex 745DT PC für das Kinderzimmer, das Wohnzimmer oder auch als Testgerät, wo man z.B. Windows 10 mal testet, oder Linux. Für den Preis kann man nicht viel falsch machen und dann kann man schon mal „Testgerät“ auch preislich rechtfertigen.

Für 169,95 gibt es eine etwas leistungsstärkere Version: Dell Optiplex 745DT. Mit Intel® Core™ 2 Duo E7500 (2 x 2.93 GHz) Prozessor, 3 GByte RAM, 500 GB Festplatte , Windows® 7 Professional 64-Bit und inkl. G-Data Internet Security 1 Jahr Vollversion. Sogar ein DVD Brenner ist dabei. Hier ist man durchaus schön Büro-tauglich zum kleinen Preis. Office und Buchhaltung dürften hier ohne Probleme laufen, oder eben als schon etwas leistungsfähigeren Home-Server. Auch hier müsste man WLAN nachrüsten, aber das ist ja nicht so teuer.

Wer dann noch einen Drucker sucht, der kann zum HP LaserJet P1505 A4 für nur 59,95 greifen, auch Refurbished.

Mit dem Dell Optiplex 745DT  und dem Dell 1704FPT EEK Monitor bekommt man bereits für gut 130 Euro eine durchaus vollwertige Ausstattung, ob für Büro, Wohnzimmer oder auch Kinderzimmer.

Weitere Refurbished Notebooks findet man hier, Refurbished Desktop PCs, Mini- und Mido Tower und Mini-PCs hier. Alles in großer Anzahl, zu verschiedenen Preisen und in unterschiedlichen Ausstattungen. Nachteilig bei den meist etwas älteren Geräten ist das oftmalige Fehlen neuer Features wie Bluetooth oder HDMI, braucht man aber auch nicht immer und lässt sich meist günstig nachrüsten. Auf jeden Fall schöne günstige Alternativen, nicht nur als Lösung bei knappen Kassen, aber eben auch. Auf jeden Fall kann man viel Geld sparen, wenn es eben nicht zwingend das neueste auf dem Markt sein muss.

MEDIONshop

Verwandte Themen:


Comments are closed.