Router & PC bei Gewittern: an den Überspannungsschutz denken

Mit der wärmer werdenden Jahreszeit drohen auch wieder vermehrt Gewitter und damit die Gefahr des Blitzschlags. Dieser kann bekanntermaßen auch dann zu Defekten führen, besonders bei sensibler Technik wie Computern, wenn der Einschlag in der näheren Umgebung ist. Aber nicht nur schwere Erscheinungen wie Gewitter können Elektronik Beschädigungen auch Spannungsspitzen und Schwankungen, die in Stromnetzen durchaus vorkommen können, hier natürlich auch besonders dann, wenn die eigenen Hausleitungen vielleicht nicht mehr ganz so neu sind.

Der sicherste Schutz für Router / DSL-Modem und natürlich PC / Notebook ist immer noch das Trennen vom Stromnetz. Bei IP-Anschlüssen bedeutet dies allerdings, dass man auch kein Telefon hat, inklusive keinen Notruf, hier könnte man aber sicherlich auf den Mobilfunk im Notfall zurückgreifen. Bei Router bzw. DSL Modem sollte man aber nicht nur das Gerät vom Stromnetz trennen, sondern auch vom DSL Anschluss. Sobald wieder sicher verbindet man Besten zunächst das Gerät mit dem DSL Anschluss, dann mit dem Stromnetz.

Unglücklicherweise ist man nicht immer zu Hause, wenn ein Gewitter loslegt. Als Mindestschutz sollte man daher entsprechende Überspannungsschutz Steckdosen einsetzen. Dies können Überspannungsschutz Steckdosenleisten sein oder wenn baulich oder optisch passender, auch ein Überspannungsscutz Zwischenstecker.

as - Schwabe 18354 4fach Überspannungs-Aluminium-SteckdosenleisteRecht gut bewertet und ein Bestseller ist hier die as – Schwabe 18354 4fach Überspannungs-Aluminium-Steckdosenleiste. Mit Schalter und Kindersicherung, geeignet für den Innenbereich. Ebenfalls sehr gut bewertet ist diese bei Conrad erhältliche Überspannungsschutz-Steckdosenleiste, wo es auch eine große Auswahl an Überspannungsschutz Zwischensteckern auf dieser Seite gibt.

Die Bewertungen für diese Geräte sind hinsichtlich der Qualität sehr gut, wie es nach dem Blitzschlag aussehen würde, müsste ein Praxistest zeigen, denn man hoffentlich aber nicht erlebt.

Dennoch: bei Preisen um 10 Euro ist eine Überspannungsschutz Steckdosenleiste oder ein Überspannungsschutz Zwischenstecker sicherlich erschwinglich, bietet hoffentlich etwas Schutz gegen Überspannungsspitzen und beruhigt die Nerven. Von daher sollten solche Überspannungsschutz Stecker genauso selbstverständlich sein wie z.B. eine professionelle Sicherheitslösung gegen Viren, Malware und sonstigen Übeltätern.

Werbung
Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.