Neu und kostenlos: Ashampoo Snap 2015
Screenshots komfortabel aufnehmen, bearbeiten und versenden

Ashampoo Snap 2015Neu und kostenlos verfügbar ist die Software Ashampoo Snap 2015, mit dem Anwender Screenshots komfortabel aufnehmen, bearbeiten und versenden kann. Viele Funktionen machen das Programm besonders für alle attraktiv, die Screenshots z.B. in Dokumentationen einsetzen, aber die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Die Snap Programme gehören seit der 1. Version zu meiner Software Kollektion und ganz sicher eines der Programme, die ich nicht mehr missen möchte. Mit Snap lassen sich nicht nur die komplexesten Bildschirmausschnitte fotografieren (bis hin etwa zu aufklappenden Menüs), sondern diese auch sehr komfortabel weiterverarbeiten. Hierfür stehen Pfeile, Symbole, Formen, Markierungen, Hinweistexte, Effekte, Farben und vieles mehr zur Verfügung, womit Entwickler z. B. sehr anschauliche Screenshots von Programmfunktionen für Handbücher/Hilfe oder Dokumentation erstellen können. Nützlich für jeden aus jeder Branche, der Sachverhalte, die sich auf dem Bildschirm aufnehmen lassen, kennzeichnen oder mit Informationen versehen möchte. Wer mag, kann die Bildschirminhalte auch teilen, z. B. per Facebook oder per E-Mail versenden oder in einem Grafikbearbeitungsprogramm weiterverarbeiten.

Darüber hinaus unterstützt Snap 2015 auch die gängigen Bildkorrekturfunktionen, aber auch schöne Extras wie etwa Verwischen, was nützlich ist, wenn man bestimmte Informationen auf dem Screenshot nicht weitergeben möchte.

Ashampoo Snap 2015

Ashampoo 2015 (Pressematerial)

Mehrere Bildschirmaufnahmen können auch zu einer Collage verbunden werden, um komplexere Abläufe abzubilden. Die bearbeitenden Bildschirminhalte lassen sich in diversen Formaten von png bis psd abspeichern und auch im PDF-Format ausgeben.

Ebenso interessant die Möglichkeit Bildschirminhalte im Videoformat zu erfassen, womit man dann sehr ansprechende Tutorials aufzeichnen kann, die man dann u.a. auf YouTube einstellen kann.

Ein Vorteil von Snap ist, dass im Prinzip jeder damit arbeiten kann, auch wenn man ansonsten nicht so bewandert mit Grafikbearbeitungsprogrammen ist, erfahrene Grafikbearbeiter wiederum sparen damit enorm viel Zeit ein, da viele der Funktionen von Snap so nicht in einem Grafikprogramm zu finden sind oder deutlich zeitintensiver nachgebildet werden müssten.

Also ein tolles Programm für viele Zwecke, nützlich privat, aber auch beruflich, welches von jedem praktisch auf Anhieb und sehr intuitiv genutzt werden kann.

Die kostenlose Version Ashampoo Snap 2015 läuft unter Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und ich würde vermuten auch unter Windows 10, aber das habe ich noch nicht getestet, da ich Windows 10 aktuell nur zum Testen verwende.

Unterschiede zur großen Version Snap 8 sind mir nicht bekannt, reiche ich aber gerne nach.

Weitere Voraussetzungen von Snap 2015:

Grafikkarte: Min. Auflösung 1024 x 768 mit 16-bit Farbe (High color, 32-bit empfohlen) und min. 64 MB RAM.

Soundkarte: keine (unterstütztes Audioaufnahmegerät und Mikrofon wird empfohlen, wenn man Videoaufnahmen mit Sprache nutzen möchte).

Speicherplatz: 256 MB RAM, ca. 60 MB Festplattenkapazität für die Programminstallation.

>> Produktinformation und Download Ashampoo Snap 2015

Hinweis: Das Programm ist kostenlos, aber eine Registrierung mit E-Mail Adresse ist notwendig, um einen Lizenzschlüssel zur Freischaltung der Vollversion zu bekommen

Werbung
Werbung
www.unitymedia.de

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.