Probleme mit schwachem WLAN und beim Streaming?

 

Nicht wenige klagen über Probleme mit dem WLAN und so mancher Router ist auch nicht gerade berühmt für seine WLAN – Stärke, gerade beim Speedport 724V wird schon mal gemeckert. Aber auch unabhängig vom verwendeten Router sind WLAN Probleme mit Rucklern beim Streaming, Abbrüchen beim Download oder Upload natürlich nervig,

Helfen die einfachen Wege wie meine gefundene Lösung für den Speedport 724 V nicht, dann gibt es Alternativen durch Aufrüstung, um das Problem eines schwachen WLAN Signals abzuhelfen, damit Unterbrechungen beim Streaming oder Download Abbrüche der Vergangenheit angehören.

TP-LINK N300 TL-WA850RE 300MBit WLAN-n Repeater / Bridge Adapter: mehr als nur ein schwaches WLAN Signal verstärken

artikel-TP-LINK-N300-TL-WA850RE-RepeaterSicher am einfachsten ist die Wahl eines Repeaters, der das Signal und damit die Reichweite des Netzwerks vergrößert, sozusagen eine Vitaminspritze für ein schwaches WLAN. Sehr günstig und sehr bewährt, vor allem aber einfach zu nutzen ist dabei der TP-LINK N300 TL-WA850RE 300MBit WLAN-n Repeater / Bridge Adapter, der zudem einen weiteren Vorteil dadurch hat, dass er einen Ethernet Port hat. Mit diesem können Geräte wie z.B. ein Sony BDP-S1500 Blu-ray Player (hervorragender Blue-ray Player) oder anden angeschlossen werden, die über kein WLAN Modul verfügen, wohl aber über einen Ethernet Port. Je nachdem erspart hier ein Repeater wie der TP-Link lange Kabelwege, stattdessen muss dann nur noch die Strecke zwischen Repeater und Endgerät verbunden werden.

Der TP-LINK N300 TL-WA850RE Repeater hat sehr gute Bewertungen und ist sehr einfach anzuwenden. Im Prinzip einfach in die Steckdose stecken und WPS Taste am Router und entsprechende Bestätigungstaste am Repeater drücken und die Verbindung sollte stehen. Unterstützt durch die LED Anzeige der Empfangsstärke wird die Suche nach dem richtigen Aufstellort erleichtert. Ob man nun einfach sein WLAN verbreitern und verstärken möchte oder ein Endgerät wie z.B. einen Sony Blue-ray Player ohne WLAN mit kurzem Kabelwegen ans Netz anschließen möchte, mit dem TP-LINK N300 TL-WA850RE Repeater bekommt man eine gute und auch sehr günstige Lösung.

TP-LINK TL-PA8010P KIT AV1200 Powerline Kit: praktisch kabelloses Internet im Haus, ohne WLAN

TP-LINK TL-PA8010P KIT AV1200 Powerline KitAuch ein sehr guter Weg, der sogar Übertragungsraten 1.200 Mbit/s ermöglicht, bietet das TP-LINK TL-PA8010P KIT AV1200 Powerline Kit. Die Bedienung und Installation ist auch hier sehr einfach: den ersten Adapter mit dem Router verbinden, den 2., wo sie möchten und eine LAN Anschluss benötigen. Die Daten werden über das Stromnetz übertragen, was umständliches Kabel verlegen erspart und trotzdem ein schnelles Netz im Haus bereitstellt. Durch die integrierte Steckdose geht dabei auch kein Steckplatz verloren. Wirklich sehr einfach zu installieren, und wie die meisten Kundenwertungen zeigen, auch wirklich sehr gut.

Auch eine klasse Lösung, die gerade für das Videostreaming eine deutlich stabilere und schnellere Netzwerkleitung bereitstellen kann. Übrigens nicht nur, wenn das WLAN Probleme macht. Zudem kann man einen Netzwerkanschluss an jeden Punkt im Haus bringen, wo man es braucht. Also sehr pfiffig und eben von jedermann installierbar.

Tipp: wer aktuell einen TP-LINK TL-PA8010P KIT AV1200 Powerline Kit kauft, der bekommt den TP-LINK N300 TL-WA850RE 300MBit WLAN-n Repeater / Bridge Adapter gratis. Aktion läuft bis 31.08.2015, siehe auch die Info bei Cyberport.

Man sieht, für vergleichsweise wenig Geld lassen sich Probleme mit dem WLAN meist sehr schnell lösen. Computer Experte muss man für die vorgestellten TP-Link Lösungen auch nicht sein. Und durch die Bereitstellung eines Ethernet Ports lassen sich auch WLAN freie Endgeräte mit Ethernet Port leicht anschließen.

Ruckler oder Abbrüche vor allem Streaming sind schließlich nervtötend und treiben einem zur Verzweiflung, aber kann es ja doch alles lösen, wenn nichts anderes hilft, eben mit Zusatzhardware.

Jetzt Bitdefender Classic Line 2018 mit 1 Jahr gratis dazu

Verwandte Themen:


Comments are closed.