Neu: 2in1-Device SurfTab® twin mit Windows 10

2in1-Device TrekStor  SurfTab® twin mit Windows 10 Mit dem neuen SurfTab® twin 10.1 hat TrekStor als einer der ersten Hersteller ein 2in1-Device Tablet / Notebook mit dem neuen Windows 10 vorgestellt. Das Tablet kommt inklusive einer vollwertigen Tastatur mit abwinkelbaren Dock. Gesichert wird die Tastatur mit einer magnetischen Halterung, über die das „Tablet“ dann in der gewünschten Neigung positioniert werden kann, womit aus dem Tablet ein kleines Notebook wird. Bei der Tastatur handelt es sich um eine QWERTZ-Tastatur mit stabiler Hartschale inklusive smarter Funktions- sowie Schnellwahltasten. Zusätzlich verfügt die Keyboard-Einheit über eine eigene vollwertige USB-Schnittstelle, an der man eine Maus anschließen kann, was noch komfortableres arbeiten ermöglicht.

Das 10.1“ IPS-Display löst dabei mit 1.280×800 Pixel auf (16:10 Format). Als Prozessor arbeitet ein Intel® Atom™ Prozessor Z3735G mit bis zu 1,83 GHz Taktung, dem 2 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher zur Seite stehen. Der interne Speicher kann mit microSD(HC/XC) Karten um bis zu 128 GB erweitert werden.

Anschluss findet das neue 2in1-Tablet z.B. kabellos via WiFi oder Bluetooth® 4.0. Zudem stehen Mini-HDMI®, eine vollwertige USB-A-Buchse und ein Micro-USB-Host-Anschluss zur Verfügung, also alle wichtigen Anschlüsse.

Das neue SurfTab twin 10.1 bietet sowohl eine Front- als auch Rückkamera, beide mit jeweils2 Megapixel Auflösung.

2in1-Device TrekStor  SurfTab® twin mit Windows 10Die Maße des neuen TrekStor SurfTab twin mit 6500 mAh Li-Ionen-Akku liegen bei 260 x175 x 10.8 mm große.

Der UVP liegt bei 299 Euro, verfügbar soll das neue SurfTab twin 10.1 ab 30. Juli 2015 sein, inklusive Windows 10 dann natürlich.

Neben dem 2in1-Device befinden sich ein USB 2.0 Kabel (USB-A / Micro-USB), ein USB-Netzteil (100 V – 240 V), eine Kurzanleitung und sogar eine Displayschutzfolie im Lieferumfang.

Verfügbar hier bei Conrad.de für 249 Euro

© Produktbilder: bereitgestellt durch prkonstant.de

Werbung
Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.