Bitdefender 2016 – was ist neu und Frage zum Upgrade

Bitdefender 2016 ist vor Kurzem neu herausgekommen und bietet eine Menge an Neuerungen, die den ohnehin schon hohen Schutzqualität – Status dieser vielfach von PC Magazinen und auch Prüflabors ausgezeichneten Internet Sicherheitssoftware noch weiter verbessern sollte.

Viele Wege führen zu Bitdefender, sodass sich mancher fragt, was eigentlich passiert, wenn man das aktuelle (und sehr beliebte) Bitdefender 2015 Family Pack Angebot bestellt. Hier die gute Nachricht: Alle 2015er Angebote, die noch erhältlich sind, beinhalten ein kostenloses Upgrade auf 2016.

Bitdefender: einfache Installation

Installiert man Bitdefender, so lädt man ja zunächst nur ein kleines Setup Programm herunter. Dieses lädt dann die jeweils aktuellste Version. Dieses Verfahren ist an sich für Anwender am vorteilhaftesten, denn so hat man immer die neuste Version. Im zweiten Schritt lädt Bitdefender dann aktuelle Signaturen-Updates etc. herunter und prüft auch gleich den PC. Da Bitdefender voreingestellt installiert wird, ist somit der Schutz auch sofort gegeben, ohne dass Anwender normalerweise etwas konfigurieren müssen, was Bitdefender auch für unerfahrene Benutzer sehr empfehlenswert macht. Wer also bisher auf eine Internet Sicherheitssoftware oder Anti-Virus Software verzichtet hat, weil er Bedenken wegen der Komplexität hatte, der sollte eigentlich mit Bitdefender keinerlei Probleme haben.

Hat man noch keine Lizenz, so muss man unter Bitdefender Central nur den Aktivierungscode eingeben. Für Bitdefender Central ist gegebenenfalls ein Konto bei Bitdefender anzulegen – alles Schritte, die sehr schnell erledigt sind.

Also, dass Angebot Bitdefender 2016 Family Pack kann man ruhig nehmen. Bis zu 20 Geräte im Haushalt inklusive mobiler Android Endgeräte sind geschützt. Für 49,95 statt 99,95 ein tolles Angebot.

Bei der neuen Bitdefender 2016 spielen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen eine zentrale Rolle, da Bitdefender auf patentierte Algorithmen setzt, um neue oder bisher unbekannte Bedrohungen innerhalb von Sekundenbruchteilen zuverlässig zu erkennen und diese fortschrittlichen Algorithmen finden halt jetzt auch verstärkt Eingang in die Privatanwender Linie.

Schutz gegen Lösegeldsoftware

Ebenso neu ist der Schutz gegen Lösegeldsoftware, sogenannte Ransomware, bekanntermaßen nimmt die Bedrohung durch diese Ransomware stetig zu und diese Bedrohung wird ja auch durch die mediale Berichterstattung einer immer größeren Anzahl von Anwendern bewusst. Somit steigt auch der Bedarf an Sicherheitslösungen, die in der Lage sind, dieser Bedrohung auf Augenhöhe zu begegnen. Die neue Bitdefender 2016 stoppt nun auch bisher unbekannte Ransomware und schützt persönliche Dateien vor Verschlüsselung und Lösegeldforderungen.

Besonders wichtig, denkt man z.B. an Familienfotos, Steuererklärung, Onlinebanking, Kommunikation – eben unsere gesamte digitale Welt.

Die wichtigsten weiteren Neuerungen und Verbesserungen von Bitdefender 2016 im schnellen Überblick:

  • neuer Ransomware-Schutz
  • neue Bitdefender-Firewall
  • erweiterte Verschlüsselung
  • erweiterter Elternberater
  • verbesserter Akkubetrieb

Natürlich ist Bitdefender 2016 Windows 10 kompatibel

Weitere Informationen gibt es auf der Bitdefender 2016 Seite. Für alle Produkte der Bitdefender Reihe kann ich einen 25% Rabatt Guschein anbieten: AFFILI25

Dieser Gutschein gilt für alle Bitdefender Versionen (Anti-Virus, Internet Security, Total Security), außer natürlich für ohnehin laufende Angebote wie etwa das Bitdefender Family Pack Angebot (inkl. 1 Jahr Gratis Finanzschutz).

Jeweils laufend aktualisierte aktuelle Bitdefender Angebote habe ich hier zusammengestellt (falls obiges Angebot nicht mehr verfügbar ist).

Jetzt Bitdefender Classic Line 2018 mit 1 Jahr gratis dazu

Verwandte Themen:


Comments are closed.