30 Euro Rabatt auf Notebooks bei 0% Finanzierung

Foto: © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Foto: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

30 Euro Rabatt auf Notebooks bei 0% Finanzierung bietet der Nullprozentshop, ein Ableger von Notebooksbilliger.de. Die Besonderheit aller Angebote hier ist, dass man seine neue Hardware (plus Haushaltsgeräte) oder auch Multimedia (LED-TV, Beamer, Heimkino etc.) mit 0% Zinsen in Raten zahlen kann.

Die 30 Euro Rabatt auf Notebooks gibt es bei 0% Finanzierung ab 129€ und nur solange der Vorrat reicht (nicht mit anderen Rabatten), allerdings nur für Neukunden der notebooksbilliger.de AG.

Bei den Notebooks gibt es ein breites Portfolio, auch Business Notebooks wie das HO ProBook 450 G2, ein Ultrabook wie das Lenovo Flex 2-15 Pro oder auch mal ein Apple MacBook Pro

Unabhängig von den Rabatten für Notebooks ist aber die 0% Finazierung interessant, denn die ermöglicht den Neukauf von Geräten ohne das Haushaltsbudget oder die Firmenkasse auf einmal zu belasten, ideal natürlich auch, wenn etwas dringend benötigt wird, aber man eher etwas knapp ist. Firmenkunden können unabhängig von der aktuellen Finanzlage natürlich auch steuerliche Gründe bewegen.

„Leiste es Dir“ ist das Motto des Nullprozentshops und wie funktioniert es?

  • Man wählt eine Laufzeit von 6, 9 oder 12 Monaten
  • Beantragt die Finanzierung
  • Druckt den Vertrag aus und sendet ihn mit dem PostIdent Coupon über die Post

Alles ok, dann kommt das Paket. Also das übliche Verfahren wie so eine Finanzierung eben funktioniert. Die monatlichen Raten sind natürlich abhängig von der gewählten Laufzeit und dem Warenwert des jeweils gewünschten Produktes.

Die Auswahl an Geräten ist recht umfangreich, die Finanzierung mit 0% Zinsen in bequemen Raten eine interessante Alternative. Ideal, wenn es dringend ist, etwa der Kühlschrank kollabiert und die Haushaltskasse gerade beansprucht ist und genauso natürlich, wenn man nicht erst 12 Monate auf das neue Notebook, 2in1 Device oder Tablet warten möchte.

Raten fallen natürlich trotzdem an, daher ist natürlich Vernunft angesagt und man sollte nur dann davon Gebrauch machen oder ein Gerät wählen, dessen monatliche Rate dann auch für einen bezahlbar ist.

Unter diesen Voraussetzungen aber eine interessant Alternative, denn manchmal kann man sich ein besseres Notebook etwa eher dann leisten, wenn die Belastung monatlich verteilt ist und manchmal braucht man halt einfach etes dringend.

Neben Notebooks, Tablet PCs und Co gibt es natürlich auch Smartphones, Digitalkameras oder Camcorder neben TV Geräten und Home Entertainment zu entdecken – also einfach mal sich umschauen.

Hier kann man im Nullprozentshop stöbern


Verwandte Themen:


Comments are closed.