51% aller Internetanwender Opfer von Cyber Kriminalität

Die Zahl ist hoch und erschreckend: 51 Prozent der Internetnutzer in Deutschland ist in den vergangenen zwölf Monaten nach einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.009 Internetnutzern Opfer von Cyber-Kriminalität geworden.

  • 37% aller Befragten hatten mit einer Infektion Ihres PCs mit Schadprogrammen zu kämpfen.
  • 16% der befragten Internetnutzer sind beim Online-Handel oder beim Online-Banking betrogen worden.
  • 15% Prozent berichten, dass ihre Zugangsdaten zu Online-Diensten wie soziale Netzwerke, Online-Shops oder Banking-Services ausspioniert wurden.

Die Probleme und Folgen durch Schadsoftware wie Trojaner und Co sind neben dem zunehmenden Versuch der digitalen Erpressung auch der Diebstahl sensibler Daten oder der digitalen Identität. 15 Prozent der Befragten gaben, dass in ihrem Namen unerwünschte Spam-E-Mails versendet wurden und immerhin 8 Prozent konnten feststellen, dass ihre persönlichen Daten illegal genutzt wurden, zum Beispiel, indem sie an Dritte weitergegeben wurden. 3 Prozent sagen, dass sich eine andere Person im Internet unter ihrem Namen ausgegeben hat.

Internet Kriminalität kann aber nicht nur durch Schadsoftware auf dem PC ausgelöst werden, sondern auch durch das Verhalten anderer im Internet. So gaben 6 Prozent der befragten Internetnutzer an, dass sie online verbal massiv angegriffen oder schwer beleidigt worden sind. 5 Prozent sind im Internet sexuell belästigt worden. Frauen sind hier mit 6 Prozent etwas häufiger betroffen als Männer mit 4 Prozent.

Internet Sicherheitslösungen sind sicher ein guter Schutz gegen Schadsoftware, gegen boshaftes menschliches Verhalten können diese aber natürlich nicht schützen.

Die Zahlen sind in der Summe recht erschreckend und zeigen die Schattenseiten des Internets auf. Ein guter professioneller Internetschutz, gepaart mit einer vorsichtigen Vorgehensweise und dem konsequenten Vermeiden zweifelhafter Internetseiten kann zumindest helfen, die Risiken soweit wie möglich zu minimieren.

Quelle: Jeder zweite Internetnutzer Opfer von Cyber-Kriminalität

Hilfreiche Adressen & Tools Internet Sicherheit

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (Technische Hinweise und Hotline)

Empfehlenswerte Internet Security Softwareprogramme

Bitdefender 2016
Avira Internet Security Suite
Norton Security
F-Secure 2016

 

Jetzt Bitdefender Family Pack 2018 mit 6 Monaten gratis dazu.

Verwandte Themen:


Comments are closed.