Was bedeutet KI-basierte Erkennung von Schadsoftware?

Google, Daten und DatenschutzKI steht für künstliche Intelligenz und ist in der Computergeschichte nichts wirklich neues, LISP oder Prolog als Programmiersprachen sind hier Stichwörter. KI im Bereich einer Internet Sicherheitssoftware konzentriert sich hierbei auf Basis von Algorithmen für maschinelles Lernen natürlich vor allem auf die Erkennung bisher noch unbekannter Bedrohungen. Früher reichte ja meist noch die einfache Mustererkennung, um Viren zu erkennen, heute aufgrund der zahlreichen neuen Varianten, nicht zuletzt auch durch Viren Baukästen, die selbst dem unbedarftesten dazu verhelfen Schadsoftware zusammenbasteln zu können, nicht mehr.

Erkennen von unbekannter Schadsoftware

Moderne Anti-Virus Programm müssen also in der Lage sein, auch bisher unbekannte Bedrohungen erkennen zu können. Die mit Basiswissen gefütterte KI in Sicherheitslösungen soll nun typisches Verhalten (oder ähnliches Verhalten) von unbekannten Bedrohungen aus Basis von bisherigen Erfahrungen erkennen können. Umso ausgefeilter die mathematischen Algorithmen und die Fähigkeit des Lernens ist, umso eher wird die KI-basierte Internet Sicherheitslösungen unbekannte Bedrohungen erkennen und herausfiltern können. Die KI-basierte Sicherheitslösung macht dies auf Basis der gesammelten Informationen (dem Wissen) dabei möglichst selbständig und lernt auf Basis von Erfahrung durch die implementierten Algorithmen stetig hinzu. Wenn man so will, wird sie zunehmend erwachsener.

Bitdefender hat z.B. nach eigenen Angaben über 6 Jahre ihre neue KI-basierte Bitdefender 2016 Technologie mit Informationen gefüttert, damit diese jetzt sozusagen flügge geworden ist und diese sich nun selbstständig durch das Internet kämpfen kann.

Optimal kombiniert ist dies natürlich mit der Cloud, denn dank des cloud-basierten Echtzeitschutzes werden Bedrohungen, die irgendwo erkannt werden, schnellst möglich an alle Nutzer weitergegeben, sodass man z.B. vor dem Besuch einer infizierten Webseite gewarnt wird.

Die Kombination aus KI-basierten Lernen und die Weitergabe über die Cloud von gewonnenen Informationen bietet einen maximal möglichen Schutz. 100% Schutz wird es auch dann nicht geben, aber eben einen bestmöglichen.

Softwareprogramme aktualisieren

Kombinieren sollte man den Einsatz einer so guten Internet Sicherheitslösung wie Bitdefender 2016 natürlich immer mit anderen Maßnahmen. Neben dem wachsamen Klick, auf welche Links man klickt, ob in E-Mails oder Webseiten und dem Vermeiden von zweifelhaften Internet Seiten (besonders natürlich illegale Tauschportale) gehört dazu auch das regelmäßige Aktualisieren von Betriebssystem und Softwareprogrammen, denn Sicherheitslücken in diesen werden von Schadsoftware, die speziell darauf ausgerichtet sind, genau diese Schwachstellen zu entdecken, oft sehr schnell ausgenutzt, denn auch die Bösewichte machen sich die heutigen Möglichkeiten natürlich zunutze.

Aktuelle Top Aktionen + HP & Bitdefender Gutscheine

Top Notebook Angebote von HP
1. Neue HP Gutscheine Mai 2016 für viele Notebooks: bis zu 200 Euro Rabatt und Spiele Gratis
Aktuelle Bitdefender Top Angebote
1. 50% sparen beim Bitdefender Family Pack Angebot inkl. 1 Jahr CosmosDirekt Finanzschutz
2. Bis zu 30% Rabatt beim Bitdefender Internet Security / Multi Device inklusive Ransomware Schutz: bis zu 30% Rabatt
3.
Bitdefender Internet Security 2016 PC Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95


Verwandte Themen:


Comments are closed.