HideMyAss (VPN) von AVG mit 43% Rabatt

IT Sicherheit in UnternehmenHideMyAss (VPN) von AVG mit 43% Rabatt, wenn man sich für ein 12 Monats Angebot entscheidet (5.99 pro Monat), 32% Rabatt gibt es, wenn man sich für die 6 Monatslösung entscheidet (7.49 pro Monat). Ein Einzelmonat kostet normalerweise 10.49. Letzteres bietet sich an, wenn man eine VPN Lösung für einen kurzen Zeitraum benötigt, etwa im Urlaub oder auf Dienstreise.

HydeMyAss wurde 2015 im Rahmen der Übernahme von Privax in das Produktportfolio des Internet Security Anbieters AVG integriert und hatte zu dem damaligen Zeitraum bereits über 250.000 Abonnenten des VPN Services.

Was ist VPN und was hat man davon?

VPN sorgt dafür, dass man eine nicht zurückverfolgbare IP bekommt, die die wirkliche IP-Adresse verschleiert, zudem wird die Datenübertragung verschlüsselt. VPN bietet verschiedene Vorteile:

  1. Privatsphäre
  2. Verschlüsselte Datenübertragung
  3. Umgehung von GEO-Sperren: da man verschiedene IPs zur Auswahl, je nach gewählten VPN Server, kann man Zugriff erhalten auf Inhalte, die normalerweise bei lokaler IP nicht zugänglich werden.

Die Geo-Sperren sind natürlich auch im Heimbereich eventuell interessant, wenn einem z.B. Videos oder andere Angebote interessieren, die aus lizenzrechtlichen (oder anderen) Gründen normalerweise hier gesperrt sind. Ansonsten eine individuelle Sache, ob man sich im Heimbereich komplett verbergen möchte, kommt natürlich auch darauf an, was man so im Netz macht 🙂 Unerlässlich ist es aber sicher, wenn man mit dem Smartphone oder Tablet mobil surft, besonders wenn man öffentliche WLANs nutzt, oder auch im Hotelzimmer. Und ganz besonders natürlich, wenn man mobil Transaktionen vornimmt, bei denen Kontodaten, Kreditkarten oder sonstige Anmeldedetails im Spiel sind. Dann sollte man auf jeden Fall auf eine VPN Lösung zurückgreifen.

HydeMyAss von AVG – der Name ist hier Programm

HydeMyAss von AVG – der Name ist hier Programm – bietet aktuell über 930 VPN Server an 350+ Locations, verteilt in 210 Ländern. Hier kann man bei diesem Angebot unter 120.000+ IP Adressen wählen. Möchte man z.B. Video Inhalte sehen, die nur in einem bestimmten Land, etwa Kanada oder USA zugänglich sind, so wählt man einfach eine IPüber einen dortigen Server und erscheint für den Anbieter dann wie ein Inländer.

Inhalte ansehen, die man sonst nicht sehen könnte, sind ein Stück Luxus, aber Datenverschlüsselung bei Nutzung öffentlicher WLANs sind ein Muss, von daher sind VPN Services bzw. die Anbieter natürlich ein stark gefragtes Thema.
Die Nutzung ist meist einfach: die Client Software installieren und die gewünschte virtuelle Realität wählen. Die Daten laufen dann verschlüsselt über die Server des VPN Anbieters. Software Clients gibt es für Windows, Android, Mac und iOS.

VPN ist keine Alternative zu einer Internet Security Software wie von AVG oder Bitdefender, sondern eine Ergänzung für bestimmte Anforderungen.

Alternative: Avira Phantom

Eine alternative Lösung findet man bei Avira mit Avira Phantom, wobei man mit Avira Phantom Free den Service auch kostenlos testen kann, das Datenvolumen ist aber auf 500 MByte beschränkt, registriert man sich auf 1 GByte. Möchte man den Service ohne Volumenbeschränkung nutzen, so kosten Avira Phantom VPN 59,95 im Jahr. Avira bietet verschlüsselte VPN-Verbindung mit einem Avira-Server in einem von zwölf Ländern (nach meinen letzten Infos, kann natürlich sich auch geändert haben. Also etwas weniger Auswahl als bei HydeMyAss, aber wahrscheinlich wird man auch nicht jedes Land brauchen.

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.