Kostenloses Herbst-Update für SoftMaker Office

SoftMaker Office 2016 für LinuxSoftMaker stellt ab heute (29.09.2016) für SoftMaker Office Anwender ein kostenloses Herbst-Update von SoftMaker Office 2016 für Windows und Linux bereit. Das Update beinhaltet einige Fehlerkorrekturen, aber auch Funktionsverbesserungen und – das wird Windows 10 Anwender besonders freuen – eine noch bessere Anpassung an das Anniversary Update von Windows 10.

Noch besser in Windows 10 integriert

SoftMaker Office integriert sich noch besser als bisher in Microsoft Windows 10. Das Aussehen von Menüs und Dialogen richtet sich jetzt nach dem aktuellen Design des Anniversary Updates von Windows 10. Statt der alten Dateidialoge setzt SoftMaker Office 2016 für Windows nun auf die modernen Öffnen- und Speichern-Fenster aktueller Windows-Versionen.

Dateiverschlüsselung kompatibel oder besonders sicher

SoftMaker Office 2016 verwendet bei passwortgeschützten Dokumenten dieselben Verschlüsselungsalgorithmen wie Microsoft Office 2016. Damit ist der Dokumentschutz besonders sicher. Jedoch können Officepakete einiger anderer Hersteller auf derartig geschützte Dateien nicht zugreifen. Daher lässt SoftMaker Office den Anwender ab sofort wählen, ob er seine Dokumente „besonders sicher“ oder „besonders kompatibel“ schützen möchte.

Dateitypen verknüpfen leichtgemacht

SoftMaker Office bearbeitet problemlos die Microsoft-Office-Dateiformate DOC, DOCX, XLS, XLSX, PPT und PPTX. Wer es komfortabel haben möchte, verknüpft diese Formate bei der Installation gleich mit SoftMaker Office und kann sie dann schnell durch Doppelklick in TextMaker, PlanMaker oder Presentations öffnen.

Ab sofort integriert sich SoftMaker Office 2016 in das Windows-Systemwerkzeug „Standardprogramme festlegen“, sodass jeder Anwender zentral verwalten kann, welches Officepaket für welche Dateitypen zuständig ist. Auf Wunsch prüft SoftMaker Office beim Start, ob es weiterhin für die Dateitypen zuständig ist, die der Anwender ursprünglich ausgewählt hat, und bietet an, veränderte Zuordnungen zurückzusetzen.

Unter Linux kompatibel mit gvfs

Unter Linux stellt die neue Revision von SoftMaker Office für Linux die Kompatibilität mit dem Gnome File System (gvfs) wieder her, die durch Änderungen an gvfs verlorengegangen war.

Darüber hinaus enthält das Herbst-Update Fehlerkorrekturen und weitere Verbesserungen an den von der Fachpresse seit Jahren gelobten Dateifiltern für das Lesen und Schreiben der Microsoft-Dokumentformate. Sie decken alle Microsoft-Office-Versionen von 97 bis 2016 ab.

Martin Kotulla, Geschäftsführer von SoftMaker, erklärt: „Wir sind davon überzeugt, dass SoftMaker Office die beste Alternative zu Microsoft Office ist. Und wir arbeiten mit unserer ganzen Energie daran, SoftMaker Office auch zur beliebtesten Alternative zu machen. Mit diesem kostenlosen Update wird SoftMaker Office auf allen Betriebssystemen noch flexibler und anwenderfreundlicher.

SoftMaker Office 2016 ist kompatibel mit allen Windows-Versionen von Windows XP bis Windows 10 sowie mit allen modernen Linux-Distributionen. Es ist in einer Standard- (€ 69,95) und einer Professional-Version (€ 99,95) verfügbar.
Besitzer älterer Versionen erhalten SoftMaker Office 2016 zu günstige Upgrade – Konditionen.

Detaillierte Informationen zu den Änderungen im Herbst-Update:
http://www.softmaker.de/blog/de-de_softmaker_office_fall_update_2016

Die Updates für SoftMaker Office 2016 können hier heruntergeladen werden:
http://www.softmaker.de/download/servicepacks
Die Produktseite zu SoftMaker Office:
http://www.softmaker.de/softmaker-office

Hinweis: unter normalen Umständen informiert eine SoftMaker Anwendung beim Start automatisch über ein neues Update, wenn vorhanden, wobei das Update dann auch direkt heruntergeladen werden kann.

Informationen zu SoftMaker Office 2016 für Windows und Linux

SoftMaker Office 2016 für Windows ist seit Mai 2015 erhältlich, SoftMaker Office 2016 für Linux seit Dezember 2015. Die Programmpakete enthalten die Textverarbeitung TextMaker 2016, die Tabellenkalkulation PlanMaker 2016, die Präsentationssoftware Presentations 2016 sowie eine verbesserte Version von Mozilla Thunderbird für E-Mails und Kalender. In der Professional-Variante von SoftMaker Office ist der Duden Korrektor integriert, die beste deutschsprachige Rechtschreib- und Grammatikkorrektur. Hinzu kommen mehrere Duden- und Langenscheidt-Wörterbücher.

Quelle: Pressemitteilung SoftMaker Software GmbH

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.