Bitdefender 2017 Profile und Windows 10 Einstellungen

Unter Einstellungen bietet Bitdefender im Register Profile auch ein Profilmanagement an. Arbeitsprofil, Filmprofil und Spielprofil stehen hier zur Verfügung. Profile lassen sich dabei wahlweise manuell oder automatisch aktivieren. Mit Profilen passt sich Bitdefender an die jeweilige Tätigkeit des Nutzers möglichst optimal an. Klingt alles gut, allerdings nicht unproblematisch, zum einen aktiviert Bitdefender bei mir immer das Spieleprofil, obwohl ich mit diesem Rechner praktisch nie ein Spiel spiele und außer dem, was Windows 10 halt mitbringt, auch keins installiert habe.

bitdefender profile

 

Nun, nicht weiter schlimm, denn man kann ein Profil, in meinem Falle auf diesem PC Arbeitsprofil, auch manuell aktivieren und zudem kann man ja auch die Programme, die man zum Arbeiten verwendet in den jeweiligen Profil – Einstellungen hinterlegen, sodass Bitdefender auch ihm möglicherweise unbekannte Programme erkennt.

Bitdefender Profile und Windows 10 Einstellungen

Allerdings gibt es noch ein weiteres Problem, zumindest bei mir. Nutzt man Profile, so bekomme ich in den Windows Einstellungsdialogen oftmals den Hinweis, dass einige Einstellungen von ihrer Organisation verwaltet werden und so kann ich dann z. B. Einstellungen wie unter Benachrichtigungen nicht mehr anpassen. Diese sind dann einfach vor Änderungen gesperrt.

windows 10 einige einstellungen werden von ihrer organisation verwaltet

Deaktiviert man den Bitdefender Profilzauber wieder, so funktioniert alles wie gewünscht.

Keine Ahnung, ob da nach Bitdefender Meinung ein tieferer Sinn dahinter liegt oder ob es ein Fehler ist, aber da der Nutzen der Profilfunktion für mich ohnehin nicht klar erkennbar ist, gehört dies zu den wenigen Funktionen von Bitdefender, die mich jetzt nicht so überzeugen.

Tragisch ist es natürlich nicht, denn Bitdefender nutze ich natürlich wegen seiner umfassenden Schutzfunktionen inklusive des Ransomware Schutzes und da macht es seine Sache ja anerkanntermaßen gut. Aber wenn man wie ich Bitdefender so oft lobt, und es ist ja auch sehr gut, dann sollte man auch mal eine Schwäche erwähnen.

Glücklicherweise ohnehin ja nicht weiter tragisch, da dies ja nicht zu den zentralen Funktionen von Bitdefender gehört. Aber vielleicht auch eine Hilfe für alle, die sich wundern warum nicht mehr alle Windows 10 Einstellungen aktiv sind. Ursache können hier aber auch andere Tools sein, die Funktionen rund um Windows 10, besonders in Bezug auf Privatsphäre, anbieten.

Möglicherweise hat sich Bitdefender ja auch etwas dabei gedacht, was sich mir nicht erschließt.


Verwandte Themen:


Comments are closed.