Microsoft Cache – neues Tool zur Organisation [Update]

Microsoft Cache ist ein neues Tool, welches aktuell noch nur auf Einladung getestet werden kann, wobei man sich aber auf dieser Seite als Vorab-Tester bewerben kann. Cache ist ein Microsoft Garage Projekt, also ein Projekt, an dem Microsoft Mitarbeiter nebenbei tüfteln, unabhängig von ihrer eigentlichen Tätigkeit, wobei mitunter durchaus interessante Programme entstehen.

Microsoft Cache könnte solch ein interessantes Programm werden, denn ist ein Organisations – Tool, welches einem ermöglicht, ganz verschiedene Sache nach eigenen Vorstellungen in Gruppen zu organisieren, etwa nach Kunden, Aufgaben, Projekten etc.

Microsoft Cache - neues Tool zur Organisation von Daten

Gesammelt werden kann in diesen Gruppen alles Mögliche wie Texte, Bilder, Webadressen, E-Mails, Notizen und mehr. Die eigenen Sammlungen werden dabei über die Cloud synchronisiert, sodass diese auf ganz unterschiedlichen Geräten dann umgehend zur Verfügung stehen. Auf diese Weise hat man z. B. unterwegs mit Smartphone oder Tablet alle Informationen wie auch auf dem heimischen PC zur Verfügung und kann so nahtlos weiterarbeiten. Praktisch für Schule, Ausbildung, aber auch durchaus bei geschäftlicher Nutzung.

Offensichtlich kann das Programm dabei auch am Desktop Rand angedockt werden, sodass alle hinterlegten Informationen jederzeit schnell zur Verfügung stehen.

Das Programm selber habe ich aber noch nicht getestet, da ich selber noch keinen Zugang habe. Wie nützlich das Programm ist, kann ich daher im Moment nicht beurteilen, aber es klingt durchaus interessant. Natürlich auch mit dem Wissen, dass die Daten in der Microsoft Cloud gespeichert werden, was nicht jeder möchte.

Nachtrag: Im Artikel „Neue Cache „App“ ohne Einladung benutzen“ bekommt man einen Tipp, wie man Cache auch ohne Einladung jetzt schon testen kann.

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.