3 Neue HP Notebook / Convertible Highlights vorgestellt

HP hat in den letzten Wochen einige neue Notebooks und Convertibles mit interessanter neuer Ausstattung und meist auch zu einem recht vernünftigen Preis herausgebracht. Um mal einige Highlights zu nennen, habe ich einige besonders attraktive Exemplare herausgesucht, wobei dies natürlich absolut subjektiv ist, denn jeder hat ein eigenes Budget und Anforderungen.

Ausgewählt habe ich dabei nur neue HP Notebooks, die folgende Kriterien erfüllen:

  1. Preis maximal 1.000 Euro
  2. Mindestens eins der Laufwerke (wenn mehrere) sollte ein SSD Laufwerk sein, was mindestens für das Boot- Laufwerk Ende 2016 schon Standard sein sollte. Gibt es eine zusätzliche konventionelle Festplatte, so ist das natürlich in Ordnung.
  3. Es sollte ein neuer Intel Prozessor der 7. Generation, also Kabylake, verbaut sein. Der vollbringt zwar keine Wunder gegenüber der Skylake Generation, aber wenn schon neu, dann auch neu und ein paar Prozent mehr sind immer willkommen (bei gleicher Prozessorklasse)

Windows 10 ist bei allen HPs im Store inklusive, also erfüllt sich dieser Wunsch von alleine.

1. HP Pavilion x360 13-u103ng

HP Pavilion x360 13-u103ng mit Intel Core i5 Prozessor der 7. GenerationDas HP Pavilion x360 13-u103ng war eines der ersten HPs mit neuem Kabylake Prozessor, aber das ist nicht der eigentliche Grund, denn HP hat seinem 13.3“ Pavilion x360 eine gründliche Überarbeitung gegönnt und bei gleichem Geld bekommt man nun deutlich mehr Leistung, denn man hat dem HP Pavilion x360 13-u103ng nicht nur einen Kabylake spendiert, sondern auch gleich einen Intel Core i5, dazu auch eine 256 GByte SSD. Da der HP Pavilion zudem über 8 GByte RAM verfügt und mit 1.58 Kg auch vergleichsweise leicht ist für die Preisklasse, bekommt man für 699 Euro hier durchaus ein sehr attraktives x360 Gerät. Es bietet ja auch ein Full-HD Display, eine gute Akkulaufzeit + HP Fast Charge, B&O Audio, sodass man hier ein sehr schönes und sehr gut nutzbares Convertible zur Hand, mit dem man ohne Zweifel viele schöne Stunden in Zukunft verbringen kann, ob als Freizeitspaß mit Multimedia + Internet oder vielleicht auch für Schule, Studium und Beruf. Bei Letzterem mögen es dann nicht immer schöne Stunden sein, aber zumindest verbringt man die mit einem schönen und gut ausgestatteten Convertible recht guter Qualität, womit es dann doch vielleicht wieder Spaß macht, auch wenn man lernen oder arbeiten muss.

Ein sehr gefälliges x360 Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, welches mir persönlich sehr gute gefällt. Kein Spectre, aber für den Preis sehr ansprechend.

HP Pavilion x360 13-u103ng im HP Store

2. HP Pavilion – 14-al104ng

HP Pavilion - 14-al104ngDas HP Pavilion – 14-al104ng ist gedacht für alle, die ein etwas kompakteres Notebook suchen, welches aber dennoch so einiges an Leistung anzubieten hat. Die Kombination aus Intel® Core™ i7-7500U Prozessor, NVIDIA® GeForce® 940MX Grafikkarte und einer 256 GByte SSD sorgt schon für eine sehr flüssige Nutzung dieses 14“ Notebooks. Dazu stehen auch 8 GByte schneller DDR4-RAM zur Verfügung. Das 14“ Display löst mit Full-HD auf und auch auf B&O Audio oder HP Fast Charge muss man nicht verzichten. Das Gewicht liegt bei nur 1.49 Kg, was das HP Pavilion – 14-al104ng sehr transportabel macht, natürlich auch zu Hause sehr flexibel nutzbar. Natürlich auch etwas fürs Studium, sofern das Budget vorhanden ist oder man spendable Verwandte hat. Der Mix aus Performance und Gewicht machen das HP Pavilion – 14-al104ng recht attraktiv.

HP Pavilion – 14-al104ng im HP Store

3. HP ENVY – 13-ab001ng

HP ENVY - 13-ab001ngBeim neuen HP Envy 13-ab001 ist es ein Mix aus Technik und elegantem Stil, der mir gefällt. Ein sehr formstabiles solides Aluminium Gehäuse ist das eine, die schlichte Eleganz mit edler Linienführung das andere. Man legt ja auch bei Technik durchaus etwas Wert aufs Design und das ist beim HP Envy 13-ab001ng auch gelungen. Ein klassisches Notebook mit sehr guter Akkulaufzeit, natürlich HP Fast Charge, welches auch mit um die 1.4 Kg sehr leicht ist. Natürlich gibt es noch leichtere Notebooks, wie einige Spectre, aber das HP ENVY – 13-ab001ng ist in seiner Klasse schon recht dünn und sehr leicht.

Na klar, gibt es auch Technik: Intel® Core™ i5-7200U Prozessor, 8 GByte RAM und eine sehr schnelle 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD sorgen für eine gute Performance. Das 13.3“ IPS-Display ist nicht nur eingebettet in einem schönen durchgehenden Front, sondern ist auch recht gut, aber nicht entspiegelt, sondern glänzend. Für den recht ansprechend Klang sorgen 2 Lautsprecher mit B&O Audio neben der hervorragenden Tastatur mit zuschaltbarer Beleuchtung (immer sehr praktisch). Schöner ausgewogener Mix aus USB 3.1 und USB Type – C Anschlüssen sorgen für Flexibilität beim Anschluss von Endgeräten.

Das HP ENVY – 13-ab001ng ist ein sehr gelungener Luxus im für viele noch bezahlbaren Preis. Wunderschönes Notebook mit sehr guter Technik und Details.

HP ENVY – 13-ab001ng im HP Store

Man könnte ja immer alle nehmen, aber besonders das HP Envy finde ich sehr überzeugend, aber auch das HP Pavilion x360 hat für den Preis doch einiges zu bieten und wird sicher so manchem Anwender viel Freude bringen.

Natürlich hätte ich auch einige Spectre hier nennen können, von denen es einige aktuell (bis 07.11.2016), siehe hier, ja mit bis zu 200 Euro Rabatt gibt, aber ich wollte bewusst in einer für größere Anwendergruppen bezahlbaren Region bleiben.


Verwandte Themen:


Comments are closed.