HP Notebooks: Meine 3 Favoriten

HP Notebooks: Meine 3 Favoriten. HP feiert mit dem HP Cyber Weekend ein aufregendes Rabattfest. 15% und mehr auf praktisch alles (außer Tinte) und die Auswahl ist groß. Die Palette der Notebooks, welche ich persönlich kaufen würde, ist groß und umfasst definitiv auch die HP ProBook Modelle, die dank des 15% Rabatte ja durchaus noch ein Stück weit erschwinglicher werden.

Aber bezogen auf die Privatanwender Modelle, habe ich mir 3 Modelle, meine 3 Favoriten, ausgesucht, die in die engere Wahl kommen. Sicher habe ich dabei den Vorteil, dass ich einige Modelle bereits kenne, aber trotzdem fällt die Entscheidung nicht leicht. Ist natürlich auch eine Frage des Budgets, deswegen habe ich 3 Klassen angesetzt mit je einem Favoriten und dies mit maximal 1000 Euro, um die Auswahl etwas zu begrenzen. Definitiv wäre für mich max. 15.6“ angesagt, da einfach mobiler und bei stationärer Nutzung schließe ich ohnehin einen Monitor an. Einige Modelle sind bereits nicht auf Lager, das begrenzt die Auswahl leider. Die kommen zwar wieder rein, aber ob bis Montag? Daher nur Notebooks, die auch verfügbar sind. Beim Grenzbetrag habe ich den Preis berücksichtigt, denn man aktuell dank des Rabatts auch tatsächlich bezahlen muss, was das Angebot natürlich erweitert.

Grundsätzlich sind die HP Notebooks dieser Preisklasse mit einer guten Tastatur ausgestattet, ordentlich verarbeitet, vergleichsweise leicht und sie bieten eine gute Akkulaufzeit sowie HP Fast Charge. Windows 10 ist auch immer dabei, von daher unterscheiden sich die HP Notebooks in der Basis nicht sehr.

Mein HP Notebook Favorit bis 500 Euro : HP Pavilion 15-aw006ng

HP Pavilion 15-aw006ng mit SSD und neuem AMD Quad-Core A10-9600PDas HP Pavilion 15-aw006ng kostet zwar 649 Euro, aber dank des 150 Euro Rabatts ist das Notebook unter 500 Euro erhältlich und die Ausstattung sagt mir zu. Der AMD Quad-Core A10-9600P ist zwar kein Intel Core i7, bietet aber dennoch eine gute Performance, mit der sowohl Windows als auch durchaus anspruchsvollere Programme flüssig laufen. Unterstützt wird er dabei von einer AMD Radeon™ R7 M440-Grafikkarte, auch kein Überflieger, aber durchaus gut. Dank 8 GByte DDR4-2133 SDRAM und eine 256 GByte SSD bekommt man ein recht flottes Notebook mit guten Boot-Zeiten. Das 15.6“ Display ist entspiegelt. Zudem gibt es 2 Stereo Lautsprecher mit B&O Audio und HP Audio Boost. B&O Play verwandelt zwar kein Notebook in eine High End Hi-Fi Anlage, aber eine Klangoptimierung bringt es schon.

Gigabit LAN brauche ich nicht, von daher kein Manko für mich, dass es „nur“ integriertes 10/100 BASE-T Ethernet LAN, wichtiger ist mir 802.11b/g/n (1×1) und Bluetooth® 4.0 kombiniert (Miracast-kompatibel). SD Kartenleser und SuperMulti Laufwerk brauche ich sehr selten, aber gut, wenn man es hat.

1 HDMI, 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, 1 USB 2.0, 2 USB 3.0, 1 RJ-45 reicht mir persönlich, andere werden vielleicht USB Type-C vermissen.

Im Grunde bedient das HP Pavilion 15-aw006ng alles, was ich persönlich wirklich benötige, mehr ist bereits persönlicher Luxus, denn man sich gönnt.

Mein HP Notebook Favorit bis 750 Euro : HP Pavilion – 15-au146ng

HP Pavilion 15-au046ng Notebook - leichtes und sehr schnelles Notebook der HP Pavilion 2016 GenerationZugegeben eigentlich wäre die Wahl auf das HP ENVY – 13-ab001ng gefallen, aber das haben viele andere auch so gesehen und so ist das gute Stück aktuell nicht auf Lager. Kommt ja wieder, aber im Moment ist das Lager leer.
Daher fällt die Wahl auf das HP Pavilion – 15-au146ng, wäre aber ohnehin eine knappe Entscheidung gewesen.

Neuester Intel® Core™ i7-7500U Prozessor (Kabylake), NVIDIA® GeForce® 940MX Grafikkarte, 128 GByte SSD und eine 1 TByte HDD passt für mich perfekt. Die Grafikkarte brauche ich für das bisschen an Grafikarbeit, was ich mache. Mehr Grafik benötige ich nicht, das kein Nutzer von sehr anspruchsvollen Games, obwohl die Kombination natürlich auch dafür reicht, auch wenn man bei sehr anspruchsvollen sehr aktuellen Games mitunter mal die Auflösung anpassen muss. DVD Multi – Laufwerk und SD Kartenleser sind auch hier vorhanden. Ebenso gibt es 2 Stereo Lautsprecher mit B&O Audio und HP Audio Boost. Anschlüsse wie beim HP Pavilion 15-aw006ng, aber 1x davon USB 3.1. Ob 3.0 oder 3.1 wäre mir jetzt nicht so wichtig.
Beim Speed schlägt das HP Pavilion – 15-au146ng natürlich das HP Pavilion 15-aw006ng. Für 721,65 im Angebot ein leistungsstarkes Notebook.

Mein HP Notebook Favorit bis 1000 Euro : OMEN by HP 15-ax011ng Gaming Notebook

OMEN by HP Laptop PC - 15-ax004ngDank der 200 Euro Rabatt schafft es das OMEN by HP 15-ax011ng Gaming Notebook knapp unter 1.000 Euro. Beim Test haben mir die Omen sehr gut gefallen, hochwertiger Kunststoff, gut verarbeitet, eine sehr schöne Tastatur. Das Display hätte ein wenig heller sein können, aber die Performance und die Gesamtqualität haben mit einfach gefallen.

 

  • Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor + NVIDIA® GeForce® GTX 960M Grafikkarte
  • 16 GByte RAM
  • eine sehr schnelle 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD + 1 TB SATA HDD

bieten eine sehr flotte Performance. Gigabit – LAN, wer es benötigt, ist auch da. Dazu ein entspiegeltes FHD IPS UWVA-Display.

Die Omen hatten mich überzeugt und mit der Ausstattung hat man eine sehr gute Performance. Man muss kein Gamer sein, um mit dem Omen Freude zu haben, man muss allerdings mir einer roten Tastaturbeleuchtung leben, würde mich aber nicht stören.

Für 999 bekommt man mit dem OMEN by HP 15-ax011ng schon sehr viel, vor allem Leistung.

Bei der Geschwindigkeit, mit der die Notebooks im HP Store zur Neige gehen, allerdings nicht zu lange überlegen.

Aber es gibt ja nicht nur Notebooks, sondern auch PCs, Drucker, Monitore, Zubehör und eben auch die Business Modelle, für die man ja auch Rabatt bekommt. Am Besten man stöbert mal in der HP Cyber Weekend Übersicht, nur zu

lange nachdenken sollte man nicht.


Verwandte Themen:


Comments are closed.