Passwort? für viele reicht eins…

IT Sicherheit in Unternehmen

© Sikov – Fotolia.com

Viele Nutzer sind fahrlässig bei der Passwortwahl, dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom (Jeder Dritte nachlässig bei Passwortwahl). So verwenden 37% der ein- und dasselbe Passwort für mehrere Online-Zugänge, egal ob für Online-Shops oder auch soziale Netzwerke. 58% gaben dagegen an, für jedes Online-Konto ein gesondertes Passwort zu nutzen.

Die Gründe, warum viele nur ein Passwort für alle möglichen Zugänge zu nutzen, obwohl knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent) für private Zwecke zwischen einem und zehn verschiedenen Online-Diensten, die ein Login mit Benutzernamen und Passwort erfordern, nutzt. 37% sogar 11-bis 20 Dienste und immerhin 5% mit mehr als 20 Online-Diensten, die entsprechende Zugangsdaten benötigen.

Das Verwenden von nur einem Passwort birgt das Risiko, dass, wenn dieses Passwort Hacken in die Hände fällt, diese natürlich so etwas wie einen Generalschlüssel für alle Dienste des Nutzers haben – also extrem leichtsinnig.

Hauptgrund, warum doch recht viele trotzdem nur ein Passwort nutzen, ist natürlich die Bequemlichkeit und die Schwierigkeit sich mehrere Passwörter merken zu können.

Viele Passwörter einfach mit Bitdefender Geldbörse managen

Tipp: mit der vielfach ausgezeichneten Internet Security Software Bitdefender (aktuell als Angebot mit einem Jahr gratis dazu hier erhältlich) bekommt man nicht nur eine außerordentlich gute Schutzsoftware mit sehr hoher Erkennungsrate und Echtzeitsurfschutz oder Ransomware Schutz, sondern es gibt auch die sogenannte Geldbörse inklusive. Mit der Geldbörse braucht man sich nur noch ein Passwort zu merken, auch wenn man mehrere Passwörter oder Benutzername / Passwort Kombination für unterschiedliche Dienste nutzt, denn die Verwaltung und auch das Ausfüllen von Login Details übernimmt dann die Geldbörse. Hierzu bietet Bitdefender Plugins für Browser wie Chrome oder Firefox, leider allerdings im Moment nicht oder noch nicht für Edge. Das können zwar theoretisch auch Browser übernehmen, Bitdefender bietet dies aber auf einer wesentlich sichereren Basis.

Daneben gibt es natürlich noch diverse Passwortmanager auf dem Markt, aber warum Geld für noch ein Programm ausgeben, wenn die eigene Internet Security das Feature schon bietet.

Jetzt Bitdefender Classic Line 2018 mit 1 Jahr gratis dazu


Comments are closed.