Neu: HP Pavilion Power – 15-cb030ng mit NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte

HP hat mit dem HP Pavilion Power – 15-cb030ng eines neues HP Pavilion 2017 im HP Store, der dieses Mal sogar einen Zusatznamen enthält, nämlich „Power“, was sich wohl in der verbauten NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte begründet. Tatsächlich bekommt man mit dem neuen HP Pavilion Power dank Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor und der NVidia Grafik eins Gaming – taugliches Notebook unter 1.000 Euro, welches natürlich gleichermaßen ein leistungsfähiges Notebook für Grafik und Video ist.

Kabylake Quad Core plus NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte

HP Pavilion Power - 15-cb030ng mit NVIDIA® GeForce® GTX 1050 GrafikkarteDer Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor ist ein neuer Quad Core Prozesser der 7. Generation, die NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte wiederum eine Grafikkarte aus der oberen Region.

Dazu gibt es schnellen 8 GB DDR4-2400 RAM und eine sehr schnelle 128 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD. 128 GB wäre etwas wenig, daher bekommt man auch noch eine 1 TB HDD dazu, also eine schnelle Systempartition und eine große HDD.

Mit integrierten 10/100/1000 GbE-LAN sowie Intel® 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 4.2 kombiniert (Miracast-kompatibel) ist man gegenüber der 2016er Generation erheblich besser aufgestellt. Gleiches gilt für die Anschlüsse, denn hier gibt es mit

1 USB 3.1 Type-C™ Gen 1 (Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s, DP1.2, HP Sleep and Charge) und 3 USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge) neuesten Standard. Erfreulicherweise gibt es auch noch HDMI, LAN, sowie natürlich 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert.

Das Gewicht liegt mit 2.21 Kg etwas über dem anderer HP Pavilion, was sich natürlich in der verwendeten Power begründet. Trotzdem liegt man auch dann noch in der Klasse im deutlich leichteren Bereich.

Für den mindestens ordentlichen Klang sorgen 2 Stereo-Lautsprecher wie gewohnt mit B&O Audio Software Tuning und HP Audio Boost.

HP Pavilion Power – 15-cb030ng mit entspiegelten Full-HD IPS Display

Das IPS-Display ist entspielt und liefert Full-HD. Die Akkulaufzeit liegt zwischen 9 und etwas über 14 Stunden laut HP, je nach Nutzung natürlich, in jedem Fall im deutlich positiven Bereich. Dank HP Schnellade-Technologie ist das neue HP Pavilion Power Notebook auch recht schnell aufgeladen.

Eine beleuchtete recht gute Tastatur ermöglicht auch komfortable längere Texteingaben.

Inklusive sind 3 Jahre eingeschränkte Garantie auf Teile, Arbeitszeit und Abhol- und Lieferservice, mehr wie mitunter bei HP üblich.

In der Summe ein sehr attraktives Notebook mit rundherum guter bis sehr guter Ausstattung und entsprechend sehr guter Performance. Auch bei Akkulaufzeit, Gewicht oder Eingabe bekommt man hier ein sehr gutes Notebook für unter 1.000 Euro. Windows 10 Home ist natürlich inklusive.

Starker Newcomer: HP Pavilion Power – 15-cb030ng im HP Store (direkt vom Hersteller und versandkostenfrei)

BullGuard Antivirus

Verwandte Themen:


Comments are closed.