Neu: HP Pavilion Power – 15-cb031ng: Leistung plus Optik

HP Pavilion Power - 15-cb030ng mit NVIDIA® GeForce® GTX 1050 GrafikkarteMit dem HP Pavilion Power – 15-cb031ng listet HP nunmehr seinen neuen Pavilion Power Notebook für Gaming und/oder anspruchsvolle Grafik- und Videobearbeitung auch in der Kombination aus Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor (Quad Core, Kabylake) und einer NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte, nachdem man bereits zuvor das Modell HP Pavilion Power – 15-cb030ng mit Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor und NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte gelistet hatte.

Rechenpower plus schneller 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD + 1 TByte HDD

200 Euro mehr kostet die Variante mit Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor, dafür bekommt man aber auch noch einmal mehr Leistung, zumal man auch eine 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD statt einer 128 GB SSD bekommt. 200 Euro mehr, die sich lohnen, denn die Gesamtperformance des auch optisch sehr ansprechenden HP Pavilion Power legt hier noch mal ordentlich zu. Neben der sehr schnellen 256 SSD bekommt ma auch zusätzlich eine 1 TByte HDD mit 7200 U/min, sodass neben Performance auch reichlich Platz zur Verfügung steht. Als Arbeitsspeicher gibt es 8 GB schnellen DDR4-2400 SDRAM.

Das sehr gefällige Pavilion Power Notebook bietet wie auch „normale“ Pavilion die Lift-Technologie, entliehen vom vom HP Envy, mit der das Notebook beim Aufklappen etwas angehoben wird. Dies erhöht den Komfort beim Tippen, bietet aber auch etwas Raum für Abwärme, was einem Notebook mit sehr leistungsstarker Ausstattung natürlich besonders zugute kommt.

Im Unterschied zum Omen mit seiner roten Beleuchtung darf man sich beim HP Pavilion über etwas dezenteres grün freuen. Die Tastatur ist zudem sehr ansprechend. Insgesamt würde ich das HP Pavilion Power – 15-cb031ng zwar als voll Gaming – tauglich einstufen, aber es ist auch ein Gerät, welches aufgrund der Performance den Nicht-Gamer anspricht, der ein leistungsstarkes Notebook mit neuester Technik sucht und gleichzeitig auch Wert auf gute Eingabeelemente, wie bei der Tastatur legt.

HP Pavilion Power – 15-cb031ng: Tolle Ausstattung

Klanglich gehört das Pavilion sicher zu den besseren Geräten, sodass in Kombination mit dem 15.6“ Full-HD IPS Display (entspiegelt) auch Multimedia wie Streaming oder Video-Nutzung sehr viel Spaß macht, zumal ja auch die Performance stimmt.

Die gute Ausstattung setzt sich bei der Verbindung fort, denn hier gibt es kabelgebunden einerseits integriertes 10/100/1000 GbE-LAN, andererseits Intel® 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 4.2 kombiniert für drahtlose Kommunikation. Ich bin ja eher der „Drahtlos-Typ“ 🙂 aber bei Gaming und Streaming spielt auch eine Kabelverbindung mitunter ihre Vorteile aus.

Hier, wie auch bei den Anschlüssen, zeigen sich die neuen Pavilion Notebook 2017 deutlich verbessert gegenüber der Vorjahresflotte. Bei den Anschlüssen ist man nunmehr rundherum aktuell aufgestellt:

  • 1 USB 3.1 Type-C™ Gen 1 (Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s, DP1.2, HP Sleep and Charge)
  • 3 USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge)
  • 1 HDMI
  • 1 RJ-45
  • 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

sollten moderne IT-Bedürfnisse doch befriedigen. Trotzdem gibt es übrigens noch einen SD – Leser in Standardgröße, was für manche Anwender wichtig ist. Verzichten muss man mittlerweile allerdings auf ein DVD-Laufwerk, welches zunehmend in aktuellen Notebooks keinen Platz mehr findet.

Hervorragend die Akkulaufzeit, welche je nach Nutzung bis zu 11 1/4 Stunden reichen kann. Natürlich in der Praxis je nach Nutzung immer etwas weniger, dennoch hervorragend und ausreichend für locker mehr als 1 Arbeitstag. Zudem ist das Pavilion dank Schnellade – Technologie von HP auch recht flott wieder aufgeladen.

Aufgrund der Ausstattung ist das HP Pavilion Power – 15-cb031ng etwas schwerer als ein „normales“ 15.6“ Pavilion, aber mit 2.2 Kg auch im Vergleich zu manchen Konkurrenten immer noch recht leicht.

HP Pavilion Power – 15-cb031ng: Gutes Gesamtpaket

Passt eigentlich alles perfekt zusammen beim HP Pavilion Power – 15-cb031ng. Sehr angenehm finde ich, dass neben schnellem 4-Kern-Prozessor und NVidia Grafik, auch die Kombination aus schneller SSD und Speicherplatz – gebender HDD passt. Viele Notebooks sind ja mit vergleichsweisen kleinen SSDs ausgestattet, sodass der Speicherplatz dann schon mal knapp werden kann, hier hat man einfach beides. Klang, Display, Tastatur, Optik, Gewicht und Akkulaufzeit wie auch Anschlüsse lassen wenig Wünsche offen, dazu ein vergleichsweise sehr guter Preis, womit man mit dem HP Pavilion Power – 15-cb031ng:einen heißen Kandidaten hat, wenn man ein schönes und schnelles Notebook sehr moderner Bauart sucht.

HP Pavilion Power – 15-cb031ng im HP Store inkl. Windows 10

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.