Neue Amazon Echo Generation vorgestellt

amazon echo familie

Pressebild Amazon

Amazon hat eine neue Generation von Echo Geräten mit Alexa vorgestellt. Neben den bekannten Lautsprechern, welchen es jetzt in drei Varianten gibt (Echo, Echo Plus inkl. Smart Home Hub und Philips Hue Lampe und Echo Dot) gibt es mit Echo Show mit Display jetzt auch eine ganz neue Variante. Hinzu kommt Echo Connect, was einen Echo in ein sprachgesteuertes Telefon mit Freisprechfunktion verwandelt sowie Echo Buttons, welche für Spielspaß sorgen sollen.

Streaming Fans freuen sich über das neue Fire-TV, welches 4K Ultra HD und eine Alexa Sprachfernbedienung bietet.

Da das Netz geflutet ist mit Meldungen zu den neuen Echo Geräten, erspare ich mir jetzt alle Details, zumal Amazon auf den entsprechenden Seite ja sehr ausführliche Informationen und auch Videos bereitstellt.

Erste Tests bescheinigen den Lautsprechern übrigens einen Gewinn an Klangqualität, was schon mal positiv ist. Dafür sorgen sollen neue Lautsprecherarchitektur mit eigenem Hochtöner, 2,5 Zoll Downfire-Basslautsprecher sowie Dolby Processing.

Unterschied Echo / Echo Plus

Der Unterschied zwischen Echo und Echo Plus liegt primär darin, dass Echo Plus einen Smart Home Hub integriert hat, welcher Smart Home Geräte automatisch erkennt und einbindet, manuell bzw. per Skills ist dies aber auch über den Standard Echo möglich. Bei Echo Plus reicht aber „Alexa, finde meine Geräte“ und schon findet Echo Plus automatisch alle kompatiblen Leuchten, Stecker, Anschlüsse und Ähnliches und richtet diese ein, ohne dass man zusätzliche Hubs oder Apps zu benötigen Beim Echo Plus gibt es auch eine Philips Hue Lampe gratis dazu. Erfreulich ist, dass der Preis bei beiden Geräten spürbar unter dem Preis der Vorgängergeneration liegt.

 

amazon echo farbvarianten

Presseibild Amazon

Passend dazu bietet Alexa jetzt auch neue Routinen, womit man mit einem einzigen Sprachbefehl eine automatische Abfolge verschiedener Aktionen ausführen kann. „Mit „Alexa, gute Nacht“ werden dann beispielsweise das Licht und der Fernseher ausgeschaltet sowie die Tür verschlossen. Routinen können auch passend zu einer Tageszeit erstellt werden. Alexa schaltet dann etwa an jedem Wochentag um 6.00 Uhr und am Wochenende um 9.00 Uhr das Küchenlicht und die Kaffeemaschine ein und liest den aktuellen Wetterbericht vor.“ Dieses Feature wird übrigens auch auf alten Echos ab nächsten Monat zur Verfügung gestellt.

Die neuen Echos bieten zudem mehr Farbvarianten und sind optisch etwas eleganter, was natürlich auch Geschmackssache ist.

Echo Show, Drop In Feature und Alexa Calling und Messaging

Mit Echo Show lassen sich jetzt nicht nur visuelle Informationen vom Kochrezept bis zur Einkaufsliste hinzufügen, was natürlich sehr praktisch in der Küche oder am Frühstückstisch ist, sondern man kann auch per Bild mit anderen Echo Shows kommunizieren. Per neuer Drop In Funktion kann man zwar auch mit einem normalen Echo in einem anderen Raum sich unterhalten, aber mit Echo Show geht dies eben auch mit Bild. Praktisch zur „faulen“ Kommunikation im Haus mit dem Partner, genauso kann man aber auch die Bilder der Smart Home Babykamera sich anzeigen lassen.

Mit dem neuen Feature Drop In kann man sich mit den n Freunden und Familienmitgliedern oder anderen Echo Geräten innerhalb des Zuhauses verbinden lassen, etwa um nach der Essenszeit zu fragen, in einen Wohnraum zu schauen oder nach einem nahen Verwandten zu sehen. Bei Drop In hat der Nutzer, so Amazon, dabei stets die volle Kontrolle: Das Gerät kann jederzeit abgeschaltet werden. Darüber hinaus lassen sich Zugriffsrechte per Vorauswahl ebenso festlegen wie die Geräte, mit denen Drop In genutzt werden kann.

Ebenso neu sind die Features Alexa Calling und Messaging für alle Alexa-fähigen Produkte. Damit lässt sich dann Freunden und Familienmitglieder mittels Amazon Echo, Echo Dot oder der Alexa App anrufen oder ihnen eine Textnachricht schicken.

Echo Connect macht darüber hinaus aus jedem Echo ein hochwertiges Telefon mit Freisprechfunktion für den Festnetzanschluss. Echo Connect funktioniert sowohl mit einer klassischen Telefonleitung als auch mit VoIP. Telefonieren geht dann natürlich über Sprachsteuerung.

Eine Menge neuer Geräte mit vielen neuen Funktionen, die das Leben komfortabler machen und neue Möglichkeiten eröffnen.

Die Echo Geräte lassen sich bereits vorbestellen, Auslieferung in der Regel in naher Zukunft

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo Plus inkl. Philips Hue Lampe

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo Show

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo Connect

Infos + Bestellmöglichkeit Fire TV

Infos + Bestellmöglichkeit Amazon Echo Buttons

Bitdefender Internet Security 2018 Lebenslang Edition

Verwandte Themen:


Comments are closed.