Test PDF Conversa: PDF Dateien nach DOC konvertieren

PDF Conversa ist ein kleines, recht günstiges Softwareprogramm, welche PDF-Dokumente ins DOC-Format konvertieren kann. Ebenso kann es DOC/DOCX Dokumente nach PDF konvertieren. Die Ausgabe von Dokumenten im PDF- Format können allerdings von Hause aus viele Programme und es gibt natürlich auch viele Tools dafür, auch kostenlose, sodass dies nun kein Kaufgrund wäre. Aber diese Funktion dient wohl auch eher der Abrundung, das spannende Feature ist eher die Konvertierung von PDF ins DOC-Format, was nun wiederum nicht jedes Programm kann. Daher konzentriert sich der Test auch auf diesen Aspekt, der ja der eigentliche Hauptzweck des Programms ist, zumindest nach meiner Meinung.

PDF Conversa – auf den Punkt gebracht

PDF Conversa - PDF Dokumente ins DOC Format konvertieren

PDF Conversa ist dabei ein auf dem Punkt gebrachtes Programm, welches sich eben auf genau diese erwähnten Funktionen beschränkt. Es verzichtet auf überladene Funktionalität und nicht selten wünscht man sich ja ein leicht zu bedienendes und übersichtliches Programm, welches einfach nur eine bestimmte Aufgabe erfüllt.

Die Installation von PDF Conversa ist unproblematisch. Der erste Start zeigt eine sehr übersichtliche Benutzeroberfläche. Alle Programmfunktionen sind über Schaltflächen oben erreichbar, die wichtigsten Funktionen sind natürlich die beiden Konvertierungsoptionen (PDF nach DOC und DOC/DOCX nach PDF), abgerundet durch die Willkommensseite, Einstellungen und Support. Die Bedienung dürfte selbst für den absoluten Neueinsteiger problemlos sein.

Konvertierung von PDF nach DOC ganz einfach

Eine Konvertierung geht einfach: PDF Quelldatei auswählen und den vorgegebenen Namen + Zielort des zu erstellenden Word Dokumentes ändern oder übernehmen. Festgelegt werden kann noch ein eventuell notwendiges Passwort für eine Passwort-geschützte PDF Datei sowie Einstellungen, ob auch Grafiken und Tabellen konvertiert werden sollen oder nicht. Jetzt kann man sein PDF-Dokument bereits konvertieren.

PDF Conversa - PDF Dokumente ins DOC Format konvertieren

Ich habe verschiedene Dokumente getestet mit gemischten, aber ordentlichen Ergebnissen. Umso komplexer das Layout, umso weniger exakt war meist die DOC-Version. Vom Layout her einfachere Dokumente konnten meist sehr gut konvertiert werden, auch Tabellen wurden teils recht gut konvertiert.

Immerhin bekommt man in der Regel aber eine Datei, die dann in Word bearbeitet werden kann und fairerweise muss man auch sagen, dass es sich bei meinen Dokumenten teils um Magazine mit komplexem Layout gehandelt hat, also echte Herausforderungen. Viele Dokumente mit viel Textin einfacherem Layout, auch Tabellen und Grafiken wurden aber auch sehr gut konvertiert, sodass das Gesamtergebnis durchaus sehr ordentlich ausfällt.

Kleiner Preis, mitunter großer Nutzen

PDF Conversa kostet nur 20 Euro für Privatpersonen, 40 Euro für eine Formenlizenz, liegt also eher auf der günstigen Seite. Zudem gibt es eine Testversion, man kann also vorab testen, ob die typischen PDF Dokumente im eigenen Einsatz, damit für einen ausreichend gut konvertiert werden können. Dies dürfte dann der Fall sein, wenn der Nachbearbeitungsbedarf sich zumindest in Grenzen hält.

Ich habe früher schon andere, teils auch teurere Programme dieser Art getestet, und auch hier gab es bei Dokumenten mit komplexem Layout meist Nachbearbeitungsbedarf. Es kann also absolut lohnen PDF Conversa im Hinblick auf die eigenen Anforderungen zu testen. Die Testversion kann hier 14 Tage kostenlos getestet werden.

Ergänzt werden sollte, dass PF Conversa zur Umwandlung ins DOC-Format ein installiertes WORD voraussetzt, ansonsten erfolgt die Konvertierung ins RTF-Format. Tatsächlich erstellt PDF Conversa auch zunächst eine RTF-Datei und erst im 2. Schritt dann ein DOC-Dokument. RTF-Dokumente können natürlich auch von vielen Programmen gelesen werden.

Daneben ist natürlich wie eingangs erwähnt auch die Konvertierung von DOC/DOCX Dateien ins PDF-Format möglich. PDF Conversa bietet hier einige Einstelloptionen, etwa hinsichtlich der Grafikqualität/Komprimierung und es unterstützt auch Signaturen. Ebenso kann ein Passwort vergeben werden, sowie eine Editier-, Kopier- und Drucksperre. Texte können wahlweise komprimiert werden, Schriftarten eingebettet oder nicht. Neben den Schutzfunktionen lässt sich so die Größe des zu erstellenden PDF Dokumentes beeinflussen.

Fazit PDF Conversa

PDF Conversa ist interessant für alle, die häufiger PDF-Dokumente in ein Format wie DOC konvertieren möchten, welches eine Nachbearbeitung in einer Textbearbeitung ermöglicht. Ideal ist es dabei natürlich, wenn man eine Word-Version installiert hat, da nur dann das Programm seine ganze „Power“ entfalten kann.

PDF Conversa ist erschwinglich und glänzt durch eine auf den Punkt gebrachte Funktionalität und Bedienung. Die Qualität der Konvertierung hängt von der Komplexität des Layouts ab, bei sehr komplexem Layout muss man mit einem gewissen Nachbearbeitungsaufwand rechnen. Von der Struktur her einfachere PDF-Dokumente werden dabei recht gut konvertiert, was auch für Tabellen gilt.

Die Möglichkeit DOC/DOCX Dokumente nach PDF zu konvertieren dürfte eher ein Zusatznutzen darstellen, welchen man gerne mitnimmt.

Alles in allem macht PDF Conversa einen ordentlichen bis guten Eindruck, wobei besonders die auf den Punkt gebrachte Funktionalität des Programms wie auch seine sehr intuitive Bedienung gefällt.

Anwender sollten vor Kauf die Testversion herunterladen, um bestimmen zu können, ob typische zu konvertierende PDF-Dateien ausreichend gut für die eigenen Bedürfnisse konvertiert werden.

PDF Conversa - PDF Dokumente ins DOC Format konvertierenErfreulich: Die Privatlizenz für nur 20 Euro darf auch geschäftlich genutzt werden, allerdings nur von der registrierten Einzelpersonen auf maximal 2 Systemen. Passt sehr gut für Selbständige, die das Programm auf Heim-PC und Notebook nutzen möchten.

Die Firmenlizenz für 40 Euro darf auf bis zu fünf Systemen des Lizenznehmers am registrierten Firmenstandort in vollem Umfang genutzt werden.

Käufer erhalten 24 Monate technischen Support und Produktupdates inklusive.

Informationen zu PDF Conversa findet man hier bei ASCOMP

Blue Weekend Apple

Verwandte Themen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.